Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
16.06.2024, 03:31 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Mazda Betriebsergebnis im Geschäftsjahr 2005 um 49% verbessert

Wirtschaft & Handel


Mazda Betriebsergebnis im Geschäftsjahr 2005 um 49% verbessert

Die Mazda Motor Corporation vermeldet für das am 31. März 2006 beendete Geschäftsjahr 2005 neue Rekordzahlen bei Umsatz und Gewinn. Das Betriebsergebnis stieg um 49 Prozent auf 864,1 Millionen Euro; der Umsatz verbesserte sich um acht Prozent auf 20,44 Milliarden Euro; der Netto-Gewinn wuchs um 46 Prozent auf den neuen historischen Bestwert von 467 Millionen Euro.

Mazda führt das Rekord-Ergebnis auf die weitere Steigerung des weltweiten Absatzes, die erfolgreiche Einführung neuer Modelle, die fortlaufenden Anstrengungen zur Kostensenkung und die günstige Wechselkursentwicklung zurück. Zwei Kernziele des "Mazda Momentum" - Strategieplans hat das Unternehmen schon ein Jahr früher als vorgesehen erreicht: ein operatives Betriebsergebnis von über 700 Millionen Euro und ein Netto-Verschuldungsgrad von unter 100 Prozent.

Im Gegenzug verringerten sich Mazdas Netto-Schulden im Finanzjahr 2005 um 467 Millionen auf noch 1,7 Milliarden Euro. Das entspricht einem Verschuldungsgrad von 62 Prozent (Vorjahr: 117 Prozent). Als Folge der gesunden Finanzentwicklung plant Mazda eine Dividende von fünf Yen pro Aktie auszuschütten.

Für das Geschäftsjahr 2006 sieht Mazda vor allem in Nordamerika, Europa und China weitere Wachstumschancen. Die Voraussagen gehen von einer erneuten Steigerung des Betriebsergebnisses um neun Prozent auf 1,0 Milliarden Euro aus; der Netto-Gewinn soll weiter um zwölf Prozent auf 555,6 Millionen Euro zunehmen.

Weltweit peilt Mazda im nächsten Geschäftsjahr den Absatz von 1,21 Millionen Autos an – ein Plus von fünf Prozent gegenüber 2005. Die Einführung des komplett neuen MPV auf dem Heimatmarkt Japan, die neuen SUV-Modelle Mazda CX-7 und CX-9 sowie die nun lückenlose Diesel-Palette für Europa sollen den Aufwärtstrend fortsetzen.

Finanzergebnisse des Geschäftsjahres 2005 (Einheit: Millionen)

YenUS$Euro
Umsatzerlöse2.919.80024.853,620.446,8
Betriebsergebnis 123.4001.050,4864,1
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeiten101.500864,0710,8
Netto-Gewinn66.700567,8467,1
Cash flow33.600286,0235,3
Netto-Verschuldung246.8002.100,81.728,3
  • Basis Wechselkurs 1 Dollar = 117,48 Yen (Wechselkurs vom 31. März 2005)
  • Basis Wechselkurs 1 Euro = 142,80 Yen (Wechselkurs vom 31. März 2005)

Ergebnisprognosen für das Geschäftsjahr 2006 (Einheit: Millionen)

YenUS$Euro
Umsatzerlöse3.100.00028.181,822.963,0
Betriebs-Ergebnis135.0001.227,31.000
Gewöhnlicher Gewinn130.0001.181,8963,0
Netto-Gewinn75.000681,8555,6
  • Basis Wechselkurs 1 Dollar = 110 Yen
  • Basis Wechselkurs 1 Euro = 135 Yen


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Mazda und Toyota: Joint Venture für US-Produktion
Mazda verzeichnet neuen Absatzrekord und wächst um 2%
Mazda Neuzulassungen verzeichnen stärksten Oktober
Mazda verzeichnet 6,6% Neuzulassungsplus im März 2017
Mazda verzeichnet 10,1% Zuwachs per Oktober 2016

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft