Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
10.08.2022, 16:21 Uhr

Artikel des Tages

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Maurizio Parlato ist neuer COO von Bugatti in Amerika

Wirtschaft & Handel


Maurizio Parlato ist neuer COO von Bugatti in Amerika

Maurizio ParlatoMaurizio Parlato ist neuer Chief Operating Officer (COO) von Bugatti in Amerika. Der Top-Manager hat seine neue Position bei der französischen Luxusmarke am 15. Februar 2014 angetreten. Maurizio Parlato folgt auf John Hill, der nach 6 Jahren in dieser Funktion in den Ruhestand geht.

"Maurizio Parlato ist ein großer Vertriebs- und Marketingexperte im High-End-Bereich mit jahrelanger Erfahrung. Er ist sehr kunden- und händlerorientiert. Zudem hat Maurizio Parlato erfolgreich Landesgesellschaften aufgebaut und etabliert. Er kennt den amerikanischen Markt sehr gut, und wir freuen uns sehr, dass er unser Team und unsere Händlerorganisation dort künftig führen wird", sagte Dr. Stefan Brungs, Mitglied der Geschäftsführung von Bugatti Automobiles S.A.S. für Vertrieb, Marketing und Customer Service. "Amerika ist der größte Markt für Supersportwagen weltweit. Dieses Potential wollen wir noch intensiver und systematischer erschließen." Die USA und Kanada stehen insgesamt für ungefähr ein Viertel aller Bugatti-Verkäufe weltweit. "Wir danken John Hill für die erfolgreiche Arbeit, die er in den vergangenen Jahren für Bugatti ausgeübt hat", so Stefan Brungs weiter.

Maurizio Parlato kommt vom britischen Sportwagenhersteller Lotus, wo er seit 2011 als CEO von Lotus Cars USA und Global Sales & Marketing Director von Group Lotus Plc tätig war. Davor gehörte er über 20 Jahre der Ferrari and Maserati Group an, wo er eine Reihe von Führungspositionen im Fernen Osten, Italien und Deutschland bekleidete und zuletzt als Präsident und CEO Ferrari Nord-Amerika tätig war.

"Ich freue mich sehr auf meine neue Tätigkeit bei Bugatti", so Maurizio Parlato. "Diese Marke ist für mich der Inbegriff eines Luxus-Automobils, die perfekte Synthese von Eleganz, technischer Innovationen und ultimativer Performance, kombiniert mit einer einzigartigen Historie und Tradition."

Als COO Bugatti of Americas wird Maurizio Parlato für die Vertriebs- und Marketing-Aktivitäten sowie den Ausbau des Händlernetzes der Supersportwagenmarke in Amerika verantwortlich zeichnen. Derzeit hat Bugatti 13 Händler auf dem Doppelkontinent. Maurizio Parlato berichtet direkt an Stefan Brungs.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft