Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
07.10.2022, 01:59 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft KIA mit 0,87% Marktanteil weiter auf Wachstumskurs

Wirtschaft & Handel


KIA mit 0,87% Marktanteil weiter auf Wachstumskurs

Auch im ersten Halbjahr 2004 ist Kia sowohl in Deutschland als auch europaweit weiter gewachsen. In Deutschland konnte die koreanische Marke entgegen dem Markttrend (die Neuzulassungen von Januar bis Juni lagen um 1,3 Prozent unter den Vorjahreszeitraum) ihren Absatz um rund 2,1 Prozent auf 14.389 Einheiten steigern. Damit erhöhte sich der Marktanteil auf 0,87 Prozent (erstes Halbjahr 2003: 0,84 Prozent).

"Besonders zuversichtlich für die zweite Jahreshälfte stimmt uns, dass wir im Juni mit fast 3.100 Zulassungen und einem Marktanteil von 0,99 Prozent den stärksten Monat verzeichnen konnten," sagt Matthias Heinz, Geschäftsführer der Kia MOTORS Deutschland GmbH. Davon entfallen allein rund 1.000 Einheiten auf den neuen Picanto. Von dem pfiffigen Kleinwagen will Kia in diesem Jahr rund 6.000 Einheiten in Deutschland verkaufen. Zudem wird sich im zweiten Halbjahr der neue Kompaktwagen Cerato erstmals in den Zulassungszahlen niederschlagen.

In Europa bleibt Kia weiterhin eine der am schnellsten wachsenden Automobilmarken. Die Zahl der neu zugelassenen Kia-Fahrzeuge stieg in der ersten Jahreshälfte auf 77.815 Einheiten, das sind 25 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2003. Neben Deutschland trugen vor allem die Märkte in Großbritannien, Spanien, Italien, den Niederlanden und Frankreich zu diesem neuerlichen Wachstumsschub bei.

Nicht nur in Deutschland, auch in Europa war der Juni ein besonders erfolgreicher Monat für Kia. Die Zulassungen stiegen auf den Rekordwert von 17.854 Einheiten und lagen damit 49 Prozent über dem Juni 2003. Der Marktanteil betrug 1,3 Prozent und war so hoch, wie in keinem Juni zuvor. Allein der neue Picanto steuerte europaweit 6.000 Einheiten zu diesem Ergebnis bei. Insgesamt sind bereits 12.000 Exemplare des neuen Kia-Erfolgsmodells zugelassen worden, so dass das Absatzziel von 80.000 Einheiten innerhalb der ersten zwölf Monate nach Einführung durchaus realistisch erscheint. Neben dem Picanto waren der Premium-SUV Sorento, die Vans Carnival und Carens sowie der kompakte Rio die erfolgreichsten Fahrzeuge der Kia-Modellpalette.

Der neue Kia Cerato und der im Herbst startende kompakte SUV Sportage werden in der zweiten Jahreshälfte auf allen europäischen Märkten für zusätzliche Neuzulassungen sorgen. Deshalb hält Kia an seinem ehrgeizigen Ziel fest, in diesem Jahr in Europa insgesamt 180.000 und in Deutschland rund 33.000 Fahrzeuge zu verkaufen.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft