Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
17.07.2024, 16:24 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Jaguar Konzeptstudie C-XF feiert Europa-Debüt in Genf

Messen


Jaguar Konzeptstudie C-XF feiert Europa-Debüt in Genf

Jaguar C-XFDie zu Jahresbeginn in Detroit enthüllte Studie Jaguar C-XF feiert in den Messehallen am Lac Léman Europapremiere. Als viertürige Limousine mit Coupé-artiger Dachlinie konzipiert, gilt sie als Vorbote für eine neue Generation faszinierender Jaguar Sportlimousinen. Die Aufgabe des "Vieraugen"- Themas der Frontpartie zugunsten einteiliger und keilförmiger Scheinwerfer unterstreicht den Willen der Designer zum Wandel. Aber auch die moderne Bearbeitung traditioneller Materialien wie Holz und Leder ist ein Fingerzeig in die Jaguar-Zukunft. Gleich mehrere Technik-Weltpremieren – darunter ein Kabelbaum aus Kohlefaser – machen den C-XF zum faszinierenden Gesamterlebnis.

Designvorbote und Technologieträger – die Bedeutung des in der Schweiz erstmals auch dem europäischen Publikum gezeigten Jaguar C-XF geht weit über den Status einer reinen Konzeptstudie hinaus. "Er ist der dynamischste und modernste Viertürer, den Jaguar jemals auf die Räder gestellt hat", ordnet Designchef Ian Callum die Bedeutung des Vorzeigeobjekts gebührend hoch ein. "Ein absoluter Athlet auf Rädern".

An der Front gingen die Designer neue Wege

Die Limousine mit Coupé-artiger Dachlinie besticht durch ihr puristisches Design und eine unmissverständliche Dynamik. Speziell an der Front, die das Jaguar-typische "Vieraugen"- Thema zugunsten einteiliger und keilförmiger Scheinwerfer aufgibt, gingen die Designer neue Wege.

Im Interieur lag die Betonung auf maßgeschneiderter Qualität anstelle eines überbordenden Luxus. Spannend sind die auf sehr zeitgemäße Art interpretierten Materialien. So sind Teile der Türinnenverkleidungen und des Mitteltunnels mit angesengtem Pappelholzfurnier verkleidet, was einen besonders schönen Glanz erzeugt. Da an den Sitzen kein gemasertes Leder verwendet wird, sehen sie wie mit Neopren überzogen aus. Im gesamten C-XF ist bewusst keine einzige Steppnaht zu sehen – das Interieur scheint dadurch komplett in Leder gehüllt.

Unter den zahlreichen Technik-Innovationen an Bord des C-XF sind die über Sensoren zu aktivierenden Türgriffe und High-End-Audioboxen des renommierten englischen Herstellers Bowers & Wilkins. In den legendären Abbey Road Studios in London gelten B & W-Speaker nicht erst seit heute als "Audio-Referenzlautsprecher". Im C-XF betören sie neben der überragenden Klangwiedergabe durch ein wundervolles Katzenaugen-Design.

Info-Monitor mit separaten Sehkanälen für Fahrer und Beifahrer

Ein vom Infotainment-Spezialisten Alpine im Jaguar-Auftrag entwickelter Dual View-Monitor erlaubt unterschiedliche Darstellungen für die Fahrer- und Beifahrerseite. Das System nutzt ein Bild-Trenngitter, das Licht separat in die einzelnen Sehkanäle leitet. So kann zum Beispiel der Beifahrer einen DVD-Film sehen, während der Pilot den Befehlen des Navigationssystems folgt.

Beim Blick in den Motorraum fällt neben dem 420 PS starken 4,2-Liter-V8 Kompressor ein Kabelbaum aus Kohlefaser ins Auge – ein weiteres "First" im Jaguar C-XF. "Der Traum eines jeden Designers", schwärmt Ian Callum. "Wir dachten erst, ewig mit dem Kabelgestrüpp leben zu müssen." Die neue WCT (Wire in Composite-Technology) von Beru F1 Systems umschließt jedes Kabel mit einer flachen Kohlefasermanschette, die nicht nur Schutz vor Beschädigungen, sondern auch Vorteile beim Package und Gewicht bietet. Und hohe ästhetische Qualitäten hat die neue Technik obendrein.

"Die jetzt auch in Genf gezeigte Studie steht für eine Zukunft, die für Jaguar mindestens genauso aufregend sein wird wie der C-XF selbst", bekräftigt Ian Callum.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Jaguar XFL - Weltpremiere auf der Beijing Auto Show
Jaguar F-TYPE SVR auf dem Genfer Autosalon 2016
Jaguar F-TYPE SVR feiert Weltpremiere in Genf
Jaguar F-PACE "First Edition" auf der IAA 2015
Jaguar F-PACE Premieren-Event am Vortag der IAA

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info


Alle Angaben ohne Gewähr.