Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
07.12.2021, 04:14 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Hyundai hat Rekordabsatz mit über 46.500 Neuzulassungen

Wirtschaft & Handel


Hyundai hat Rekordabsatz mit über 46.500 Neuzulassungen

Hyundai Motor Deutschland hat das erfolgreichste Absatzjahr seiner Firmengeschichte erzielt. Mit einem Gesamtabsatz von 46.596 Neufahrzeugen sind Hyundai-Modelle in Deutschland so populär wie noch nie. Damit ist Hyundai der zehntgrößte Importeur, deutlich vor etablierten Mitwettbewerbern wie Volvo, Honda oder Mitsubishi, und hält einen Marktanteil von 1,4 Prozent in Deutschland.

Das Zulassungsergebnis 2004 bedeutet einen Zuwachs von 33 Prozent gegenüber 2003 und weist Hyundai als Marke mit dem stärksten Wachstum auf dem deutschen Fahrzeug-Markt aus. Hyundai Motor Deutschland verzeichnet damit im dritten Jahr in Folge zweistellige Zuwachsraten und konnte gegenüber 2001 seinen Absatz mehr als verdoppeln.

Erfolgreichstes Modell im deutschen Hyundai-Programm war 2004 der Kleinwagen Getz, der 12.575 Käufer in Deutschland fand, Ihm folgt der Sportsroader Santa Fe, der seine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte seit Marktstart im Januar 2001 mit 7.870 Einheiten eindrucksvoll fortschrieb und damit zu den beliebtesten SUV-Modellen Deutschlands gehört. Auch der Kompakt-Van Matrix fährt weiter auf der Erfolgsspur und wurde 6.842 Mal verkauft. Einen maßgeblichen Anteil am Zulassungsergebnis haben die SUV-Modelle Santa Fe und der im September 2004 gestartete Kompakt-SUV Tucson sowie der Offroader Terracan, die zusammen 30 Prozent der Gesamtzulassungen von Hyundai in Deutschland ausmachen.

Für den Geschäftsführer der Hyundai Motor Deutschland GmbH, Karl-Heinz Engels, steht der Erfolg in direktem Zusammenhang mit den Modellaktivitäten des Herstellers: "Hyundai profitiert von einem marktgerechten Ausbau des Fahrzeugprogramms und der Präsenz in attraktiven Nischen wie dem SUV-Segment. Die deutschen Autofahrer würdigen das sehr gute Preis-Wert-Verhältnis des größten koreanischen Automobilherstellers und die überzeugende Produktqualität." Zuletzt erreichte Hyundai beim im November 2004 veröffentlichten „Qualitätsreport 2004“ der Fachzeitschrift Autobild einen ausgezeichneten vierten Platz. Einen weiteren Garant für den Erfolg von Hyundai in Deutschland sieht Engels im qualifizierten Händlernetz, das mehr als 550 Stützpunkte in Deutschland umfasst

Weiteres Wachstum für Hyundai auch in 2005 erwartet

Für 2005 erwartet Hyundai Deutschland einen Absatz von 50.000 Einheiten. Geschäftsführer, Karl-Heinz Engels, ist sich sicher: "Hyundai besitzt noch viel Potential. Neue Modelle wie die Limousine Sonata, die im März 2005 in neuer Form nach Deutschland kommt, und der positive Imagetransfer von Hyundai als offizieller Sponsor der FIFA WM 2006™ werden für weiteren Schwung sorgen." Hyundai stellt für das Großereignis in Deutschland über 800 Fahrzeuge zur Verfügung und organisiert zahlreiche Events und Marketingmaßnahmen rund um die Fußball-Weltmeisterschaft. Höhepunkt in 2005 ist dabei die Begleitung des Konföderationen Pokals, der vom 15. bis 29. Juni in Hannover, Leipzig, Köln, Frankfurt und Nürnberg stattfindet.

Auf der Produktseite sorgen außerdem der Nachfolger der Oberklasselimousine XG 350, der im März auf dem Automobilsalon in Genf seine Weltpremiere feiert, und die Faceliftmodelle von Atos, Getz, und Coupé für neue Impulse.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Hyundai Neuzulassungen klettern um 8,6%
Hyundai: Mehr als 1 Million Verkäufe europaweit im B-Segment
Hyundai Motor Deutschland: Seong Nam Kim neuer Präsident
Hyundai Motor Deutschland: 108.434 Zulassungen in 2015
Hyundai Bildungsprogramm "Skills for the Future" - Schuljahr 2015/2016

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft