Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
18.07.2024, 20:04 Uhr

Artikel des Tages

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Großauftrag für EvoBus über 70 Mio. für 285 Busse

Wirtschaft & Handel


Großauftrag für EvoBus über 70 Mio. für 285 Busse

DB Stadtverkehr kauft 2007 rund 285 Busse bei der DaimlerChrysler-Tochter EvoBus GmbH für über 70 Millionen Euro. Ein entsprechender Vertrag wurde heute in Mannheim unterzeichnet. Der Auftrag umfasst Stadt-, Überland- und Reisebusse der Marken Mercedes-Benz und Setra. Für die Jahre 2008 und 2009 besitzt DB Stadtverkehr eine Option auf weitere 550 Fahrzeuge.

Im Auftrag von DB Stadtverkehr sind über 12.000 Busse unterwegs. Sie werden täglich von rund zwei Millionen Kunden genutzt. "Wir sind damit Deutschlands größtes Busunternehmen. Deshalb legen wir größten Wert auf zuverlässige, komfortable Fahrzeuge mit günstigen Anschaffungs- und Unterhaltskosten. Die Busse von EvoBus erfüllen genau diese Kriterien", sagte Hermann von der Schulenburg, Vorsitzender der Geschäftsführung DB Stadtverkehr.

"EvoBus ist ein langjähriger Partner von DB Stadtverkehr. Daher freuen wir uns, dass wir uns mit dem kompletten Lieferumfang erneut in einer internationalen Ausschreibung durchsetzen konnten", sagte Harald Landmann, Geschäftsführer EvoBus GmbH.

Den Kern des Großauftrags bilden rund 230 Solobusse. Erstmals hatte DB Stadtverkehr hierfür ein standardisiertes Fahrzeug ausgeschrieben. Die so genannte Schraubengleichheit zum Beispiel im Bereich Motorisierung, Antrieb, Innenausstattung und Klimatisierung führt zu deutlich niedrigeren Einkaufspreisen. "Den mit der Standardisierung erzielten Kostenvorteil nutzen wir zum Ausbau unserer Wettbewerbsfähigkeit", betonte Hermann von der Schulenburg. Weitere wesentliche Entscheidungskriterien waren die moderne, besonders schadstoffarme Abgastechnologie Blue-Tec mit ihren Kraftstoff-Einsparpotenzialen, das dichte und professionelle Servicenetz sowie die attraktiven Aftersales-Produkte der EvoBus GmbH.

"Der Großauftrag setzt für mich ein überaus positives Signal für unsere Produktionswerke in Mannheim und Neu-Ulm", so Landmann. "Er bestätigt, dass wir den Erfolgskurs von DaimlerChrysler Buses fortführen, und auch zukünftig im hart umkämpften Busgeschäft unsere weltweite Position als Nummer 1 zu Recht sichern können."

Das Omnibusgeschäft von DaimlerChrysler ist weltweit im Geschäftsbereich DaimlerChrysler Buses gebündelt. Für das europäische Busgeschäft zeichnet die EvoBus GmbH verantwortlich.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Daimler Truck: Großauftrag in Südafrika über 90 Actros
BMW Group: Motoren-Großauftrag von INEOS Automotive
Mercedes-Benz: Großauftrag aus Warschau über 80 Conecto Busse
Mercedes-Benz Lkw: Großauftrag über rund 540 Trucks aus Saudi-Arabien
Großauftrag: 2.100 Mercedes-Benz Transporter für Europcar

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft