Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.10.2022, 20:43 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sport GP Japan und Renault

Motorsport


GP Japan und Renault

Renault Formel1 Team: Jarno Trulli und Fernando Alonso In Vorbereitung auf den Großen Preis von Japan absolvierten Jarno Trulli und Fernando Alonso ein mehrtägiges Intensivtraining in Mexiko – im Club Med in Cancun kam sogar etwas Urlaubsatmosphäre auf.

Nach Mexiko auf Anraten des Arztes: Der Formel 1-Kalender beschert den Piloten mit den Läufen in Amerika und Japan zwei aufeinanderfolgende Dienstreisen in weit entfernte Teile der Welt. Aus medizinischer Sicht empfiehlt es sich in einem solchen Fall, den Wechsel der Zeitzonen auf ein MINImum zu reduzieren, um den so genannten "Jetlag" zu vermeiden und in bester körperlicher Verfassung zu bleiben.

Jarno Trulli und Fernando Alonso folgten diesem Rat – und verbanden das Nützliche mit dem Angenehmen: Von Indianapolis – Schauplatz des Großen Preises der USA am vorvergangenen Wochenende – reisten die Renault F1-Piloten ins mexikanische Cancun. Bei Temperaturen um 30 Grad Celsius absolvierten die beiden ein intensives, mehrtägiges Fitnessprogramm.

Nebenbei fanden die Beiden auch genügend Zeit, einige der Sehenswürdigkeiten des faszinierenden mittelamerikanischen Landes zu besuchen. Besonders beeindruckt zeigten sich Trulli und Alonso von dem Maya-Tempel in Tulum, einem der schönsten architektonischen Zeugen der legendären Kultur. Am vergangenen Sonntag flogen beide nach Tokio. Nach genügend Zeit der Akklimatisierung werden die Fahrer der "Equipe Jaune" am Freitag Morgen ausgeruht und fit ihre Arbeit im Rahmen des Großen Preises von Japan beginnen.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sport