Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.12.2021, 11:39 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft General Motors erreicht 11,9% Marktanteil in 2011

Wirtschaft & Handel


General Motors erreicht 11,9% Marktanteil in 2011

Mit 4,76 Millionen verkauften Fahrzeugen weltweit hat Chevrolet 2011 eine Rekordmarke erreicht. Dank dieses Ergebnisses wuchs der weltweite Absatz des Mutterkonzerns General Motors (Listung an der New Yorker Börse: GM) auf über 9 Millionen Fahrzeuge an – im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 7,6%.

General Motors steigerte 2011 seinen weltweiten Marktanteil um 0,4 Prozentpunkte auf 11,9%. In jedem der vier übergeordneten Verkaufsgebiete – North America, South America, Europe und International Operations – konnte der Absatz gesteigert werden. GM verkaufte im vergangenen Jahr weltweit insgesamt 9.025.942 Fahrzeuge (2010: 8.385.484 Fahrzeuge).

Absatzstärkster Markt für Chevrolet waren die USA, die mit 1.775.812 Fahrzeugen ein Plus von über 13% im Vergleich zu 2010 verzeichneten. Auch China erreichte mit 595.068 Einheiten einen neuen Absatzrekord (+9,5% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum). Zu den Märkten, bei denen sich im Jahresvergleich signifikante Steigerungen ergaben, zählen Vietnam (+79%), Russland (+49%), die Türkei (+30%) und Deutschland (+21%).

Chevrolet baut seine weltweite Präsenz durch neue Modelle aus, die im Hinblick auf international unterschiedliche Fahrbedingungen und Kundenwünsche entwickelt wurden. Zu diesen Modellen zählen Fahrzeuge wie Cruze, Aveo (in den USA als Sonic vermarktet), Spark, die neue, für den Weltmarkt konzipierte Mittelklasselimousine Malibu sowie Crossover-Fahrzeuge wie der Familien-Van Orlando und der Pick-up Colorado. Die Kompaktlimousine Cruze erwies sich im vergangenen

Jahr als Zugpferd der Marke Chevrolet: Über 670.000 Fahrzeuge fanden 2011 einen neuen Besitzer. Seit seiner Einführung im Jahr 2009 wurden vom Cruze über 1,13 Millionen Einheiten verkauft. Damit bleibt er weiterhin Chevrolets weltweit erfolgreichstes Modell. In den USA verdankt das Unternehmen seinen Status als absatzstärkste Automobilmarke nicht zuletzt dem Cruze.

In über 15 Märkten erzielte Chevrolet im Vergleich zum Vorjahr Absatzrekorde. Die stärksten Zuwächse ergaben sich in Peru (+81%), Vietnam (+79%), Thailand (+57%), Südafrika (+50%) und Israel (+46%).

Top 10 Absatzmärkte 2011

LandVerkäufe 2011
USA1.775.812
Brasilien632.201
China595.068
Russland173.485
Mexiko162.461
Kanada150.540
Argentinien133.491
Usbekistan121.584
Indien111.056
Kolumbien105.783

Chevrolet hält im Jahr 101 seiner Unternehmensgeschichte weiter Kurs auf dem Weg zu einer noch globaleren Marke: Über 60% des Absatzes liegen bereits außerhalb des US-amerikanischen Marktes.

Für den Mutterkonzern General Motors waren die zwei größten Absatzmärkte im Jahr 2011 China, wo GM und seine dort beteiligten Partner 2.547.203 Fahrzeuge verkauften (+8,3% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum), und die USA (2.503.820 Fahrzeuge bzw. +13%). In beiden Ländern ist GM Marktführer.

General Motors Gesamtabsatz weltweit

 Verkäufe 2011Verkäufe 2010Veränderung (in %)Marktanteil 2011 (in %)Marktanteil 2010 (in %)Veränderung (in %)
GM North America2.924.1402.625.411+ 11,418,418,2+ 0,2
GM Europe1.735.3351.662.963+ 4,48,88,8±0,0
GM South America1.064.6311.024.960+ 3,918,819,9(1,1)
GM International Operations3.301.8363.072.150+ 7,59,58,9+ 0,6
Weltweites Ergebnis9.025.9428.385.484+ 7,611,911,5+ 0,4

GM North America = USA, Kanada, Mexiko sowie weitere nordamerikanische Märkte

GM in Europa = West-, Zentral- und Osteuropa sowie Russland

GM International Operations = Asien-Pazifik-Raum, Nordafrika, Schwarzafrika und der Mittlere Osten;

Anmerkung: Iran, Nordkorea, Syrien und der Sudan sind in den Berechnungen des Absatzvolumens und der Marktanteile nicht enthalten.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

GM Powertrain wird zu General Motors Global Propulsion Systems
Kia Deutschland: Jens Langenberg ist neuer General Manager Fleet
Eberspächer Sütrak: Oliver Wels neuer General Manager
General Motors und PSA Peugeot Citroën gründen weltweite Allianz
General Motors: 3,2 Mrd. Dollar Nettogewinn im 1. Quartal 2011

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft