Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
08.12.2021, 23:53 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Ford-Nutzfahrzeuge: 14.448 Fahrzeuge per Juli 2013 in Deutschland verkauft

Wirtschaft & Handel


Ford-Nutzfahrzeuge: 14.448 Fahrzeuge per Juli 2013 in Deutschland verkauft

Ford ist mit seinem Nutzfahrzeuggeschäft in Deutschland im bisherigen Jahresverlauf sehr zufrieden: Von Januar bis einschließlich Juli 2013 hat das Unternehmen im Inland 14.448 Nutzfahrzeuge verkauft und damit in einer deutlich schwächeren Industrie (-8,3%) das Volumen des Vorjahres halten können. Der Marktanteil beträgt aktuell (Juli) 8,5% und liegt damit einen halben Prozentpunkt über Vorjahr. Erfreulich auch die Entwicklung der Auftragseingänge für Ford-Nutzfahrzeuge: Sie stiegen bis Juli 2013 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 27% – und damit deutlich stärker als der Industrie-Durchschnitt. Bezogen auf den bisherigen Jahresverlauf (Januar bis einschließlich Juli) stellt sich die Entwicklung des Auftragsbestandes für Ford in Deutschland sogar noch positiver dar: Die Orderbank legte gegen den Industrietrend deutlich zu, und zwar um 50%.

Ford profitiert davon, dass der bewährte Ford Transit derzeit noch parallel zur neuen Ford Custom-Baureihe produziert wird. Auch das Pick-up-Modell Ford Ranger hat sich in Deutschland im bisherigen Jahresverlauf glänzend verkauft: Von Januar bis einschließlich Juni wurden im Inland 1.330 Einheiten abgesetzt. Der Marktanteil des Ford Ranger – Gewinner der renommierten Auszeichnung "International Pick-Up of the Year 2013" – in seinem Segment stieg im ersten Halbjahr damit auf 19,8%.

Grundlegende Erneuerung des Nutzfahrzeug-Angebots

Ford erneuert und erweitert gerade sein Nutzfahrzeug-Angebot grundlegend. Bis zum Frühjahr 2014 wird Ford vier neue Baureihen im Programm haben: Courier, Connect, Custom und Transit. Die vielleicht größte Veränderung in diesem Zusammenhang ist: Aus dem einen Ford Transit, der in seiner mittlerweile 60jährigen Geschichte immer sowohl im Ein- als auch im Zwei-Tonnen-Segment präsent war, werden zwei neue Angebote: Für das Ein-Tonnen-Segment wurde eine ganz neue Baureihe entwickelt, der Ford Transit Custom – seit Ende 2012 bestellbar und noch vor seiner Markteinführung von einer hochkarätigen Fachjury zum "International Van of the Year 2013" gewählt. Für die Gewichtsklasse von 2 Tonnen ist ab Frühjahr 2014 die nächste Generation des Ford Transit verfügbar.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Ford investiert 1 Milliarde US-Dollar in E-Center Köln
Ford verzeichnet positiven Auftragseingang
Ford verzeichnet besten Juli-Absatz seit 22 Jahren
Ford entgegen dem Trend im 1. Quartal gewachsen
VW Nutzfahrzeuge: Sedran wird Vorstandsvorsitzender

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft