Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
28.09.2022, 12:10 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Fiat-Chrysler: 6,4% Europa-Marktanteil im Juni 2012

Wirtschaft & Handel


Fiat-Chrysler: 6,4% Europa-Marktanteil im Juni 2012

Mit etwas mehr als 1.254.000 verkauften Fahrzeugen gab der Automobilmarkt in Europa (EU 27 + EFTA-Länder) im Juni 2012 um 1,7% gegenüber dem Vorjahresmonat nach.

Fiat-Chrysler verkaufte in Europa im Juni 2012 – trotz der schwachen Nachfrage in Italien (-24,4%) – rund 80.000 Fahrzeuge mit einem Marktanteil von 6,4%. In den ersten 6 Monaten 2012 wurden europaweit rund 456.000 Fahrzeuge verkauft (6,6% Marktanteil).

Im Juni dieses Jahres lag die Zahl der neu zugelassenen Fahrzeuge der Marke Fiat in Europa bei 58.000 Einheiten und der Marktanteil bei 4,6%. Im 1. Halbjahr 2012 wurden mehr als 328.000 Fahrzeuge verkauft und ein Marktanteil von 4,8% erreicht.

Besonders positive Ergebnisse erzielte Fiat in Spanien, wo sich die Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 21,6% verbesserten. Im Jahresverlauf wuchs Fiat in Spanien um 5,2%.

Obwohl die Marktschwäche vor allem das Kleinwagensegment betrifft, in dem Fiat besonders stark ist, gehören der Fiat Panda und der Fiat 500 auch im Juni zu den meistverkauften Modellen im A-Segment. Der Fiat Panda verzeichnete mit mehr als 19.000 Neuzulassungen einen Zuwachs von 10% und erzielte einen Segmentanteil von 16,2%. Mit rund 14.000 Neuzulassungen und einem Segmentanteil von 11,9% steht der Fiat 500 an zweiter Stelle im A-Segment. Der Fiat Punto, der nach wie vor zu den Top-Ten des B-Segments gehört, erzielte einen Segmentanteil von 4,45%.

Eine positive Performance verzeichneten auch der Fiat Sedici (unter den Besten im Segment der Kompakt-SUV) und der Fiat Freemont, der in seinem Segment ebenfalls zu den Besten zählt.

Lancia/Chrysler verkaufte im Juni knapp 10.000 Fahrzeuge, eine leichte Steigerung trotz des rückläufigen Gesamtmarktes (-1,7%). Der Marktanteil lag unverändert bei 0,8%. Ebenso positiv ist das Ergebnis im ersten Halbjahr 2012: es wurden mehr als 56.000 Fahrzeuge verkauft (ein Zuwachs von 1,1% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum) bei 0,8% Marktanteil.

Die Marke Lancia/Chrysler erzielte in allen wichtigen Märkten sehr gute Ergebnisse – so auch in Deutschland, wo sich die Verkaufszahlen für Lancia um 11% verbesserten, in Frankreich (+51,4%), in Spanien (+30,2%) sowie in Großbritannien (+478%). Der Lancia Ypsilon, das Absatz-Spitzenmodell der Marke, konnte im 1. Halbjahr 2012 die Verkaufszahlen um 16,9% gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern.

Mit rund 9.000 verkauften Fahrzeugen verzeichnete Alfa Romeo im Juni einen Marktanteil von 0,7%. In den ersten 6 Monaten 2012 wurden rund 54.000 Fahrzeuge verkauft (0,8% Marktanteil).

Das starke Wachstum der Marke Jeep in Europa setzte sich auch im Juni fort: die Zahl der Neuzulassungen stieg im Vergleich zum Vorjahresmonat um 19,4%. Im Jahresverlauf stieg die Zahl der Neuzulassungen um 41,4%. In Deutschland konnte die Marke Jeep die Verkaufszahlen im Juni um 69,4% und im Jahresverlauf um 154% steigern.

Der Grand Cherokee als beliebtes Flaggschiff der Marke Jeep setzte auch im Juni sein kontinuierliches Wachstum fort: die Zahl der Neuzulassungen in Europa stieg um 51%. Im 1. Halbjahr 2012 stieg die Zahl der Neuzulassungen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 211,3%.

Ferrari und Maserati, die Luxus- und Sportmarken des Konzerns, verkauften im Juni zusammen 401 Fahrzeuge und in den ersten 6 Monaten insgesamt 2.506 Fahrzeuge.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Fiat 500 knackt 2-Millionen-Marke im Werk Tichy
Fiat Chrysler wächst dank Alfa-, Fiat-, Abarth-Modelle
Fiat verzeichnet anhaltenden Erfolg durch fünf neue Modelle
Fiat und Abarth verzeichneten Wachstum im November
Fiat steigerte September-Verkauf in Deutschland um 36%

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft