Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
08.12.2021, 22:22 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Tanken Erdgasfahrzeuge auf der AMI 2007

Messen


Erdgasfahrzeuge auf der AMI 2007

Der Preis-Hammer schlägt an der Zapfsäule am 01.01.2007 wieder kräftig zu. Die Kraftstoffpreise für Benzin und Diesel werden dann um etwa 6 Cent je Liter steigen. Gründe dafür sind die Mehrwertsteuererhöhung zum Jahresbeginn und die Beimischungspflicht für Biokraftstoffe. Gut beraten ist, wer auf Erdgas als Kraftstoff setzt. Zwar ist auch Erdgas von der Mehrwertsteuererhöhung betroffen, doch von den Kostensteigerungen durch die Beimischungspflicht bleiben Erdgasfahrer verschont.

Mehr als 50.000 Autofahrer tanken bereits Erdgas, und es werden stetig mehr. Denn Erdgas als Kraftstoff ist rund 50 Prozent günstiger als Benzin und gut 30 Prozent preiswerter als Diesel. Der Grund dafür ist die geringere Mineralölsteuer für Erdgas, die bis 2018 festgesetzt ist. Diesen Vorteil nutzen nicht nur viele Pendler, auch immer mehr Flottenbetreiber setzen Erdgasfahrzeuge als kostengünstige Alternative in ihrem Fuhrpark ein. Und umweltschonend sind Erdgasfahrzeuge obendrein, denn sie stoßen rund 20 Prozent weniger CO2 als ein Benziner aus und im Gegensatz zum Diesel keinen Feinstaub und erheblich weniger Stickoxide. Durch die Beimischung von regenerativ erzeugtem Biomethan zum Kraftstoff Erdgas kann der CO2-Vorteil noch einmal deutlich gesteigert werden.

Das Tanken wird immer komfortabler, denn es gibt bereits mehr als 700 Erdgastankstellen in Deutschland. Bis 2008 soll das Tankstellennetz auf 1.000 Erdgastankstellen erweitert werden, wobei insbesondere der Ausbau von autobahnnahen Standorten forciert wird. Hier sollen in den nächsten zwei Jahren 150 neue Zapfsäulen entstehen.

Dass Erdgasfahrzeuge technisch ausgereift sind, davon können sich die Besucher der Automobil International (AMI) vom 14.04. bis 22.04.2007 in Leipzig überzeugen. Hier informieren die im Trägerkreis Erdgasfahrzeuge engagierten Autohersteller gemeinsam mit dem ADAC, dem BundesumweltMINIsterium und den Initiativkreisen "Erdgas als Kraftstoff" aller ostdeutschen Bundesländer und Berlins. Auf einem gemeinsamen Stand in Halle 3, Stand E32 präsentieren sie eine Auswahl der verfügbaren Serienmodelle und informieren über aktuelle Förderangebote beim Umstieg auf ein Erdgasauto.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Erdgasfahrzeuge auf der IAA 2007
Erdgasfahrzeuge von Ford bis VW auf der AMI in Leipzig
AMI 2005: VW Caddy und Touran Erdgasfahrzeuge

Lesen Sie mehr aus dem Resort Tanken


Alle Angaben ohne Gewähr.