Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
30.11.2021, 10:30 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sport Deutschen Rallycross-Meisterschaft 2008: Škoda Pilot Volland holt Meistertitel

Motorsport


Deutschen Rallycross-Meisterschaft 2008: Škoda Pilot Volland holt Meistertitel

Skoda Fabia S 1600Mit einem 2. Platz im Finale der Deutschen Rallycross-Meisterschaft 2008 auf dem Gründautalring sicherte sich Rolf Volland den 11. Meistertitel. Im 6. und letzten Meisterschaftslauf auf der südhessischen Piste reichte dem durch eine Grippe angeschlagenen Škoda Piloten mit seinem Fabia S 1600 ein Schonprogramm, bei dem er nur die nötigsten Trainingseinheiten absolvierte, um sich für seinen Finallauf zu qualifizieren. Dort hielt er seinen härtesten Konkurrenten im Kampf um den Titel, Thomas Mark (Citroen), auf Distanz. Mark musste am Ende noch den Sieger von Gründau, Andreas Steffen (Peugeot), zum Vizemeistertitel in der Tabelle an sich vorbeiziehen lassen.

"Das war die Krönung einer schönen Saison", sagte Rolf Volland nach dem Abwinken seines Finallaufes, "ich freue mich über meinen elften Titel ebenso, wie ich mich seinerzeit über meinen ersten gefreut habe. Im Gegensatz zu mir lief das Auto auch an diesem Wochenende problemlos, aber so ein Sieg macht in jedem Fall fit für die abschließende Meisterehrung."

Allzu viel Zeit zur Regeneration will sich der 40-jährige Franke nicht gönnen, denn in seiner Werkstatt in Hilpoltstein wartet noch Arbeit auf ihn: "Auf der Motor Show in Essen Ende November will ich meinen Fabia S 1600 für die nächste Saison präsentieren, denn natürlich geht es 2009 für mich mit einem Škoda in der Deutschen Rallycross-Meisterschaft weiter", verspricht Volland.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Suzuki-Pilot Niki Schelle bester Deutscher beim deutschen WM-Lauf
Niki Schelle startet beim deutschen WM-Lauf im Suzuki Swift Super 1600
Großaufgebot von Mitsubishi beim deutschen Lauf zur Rallye-WM

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sport