Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.12.2022, 05:02 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Der neue Audi A4: Produktionsstart in Indien

Wirtschaft & Handel


Der neue Audi A4: Produktionsstart in Indien

Audi A4 Produktion in IndienAudi baut seine Aktivitäten auf dem indischen Automobilmarkt weiter aus: Heute kündigte das Unternehmen den Start der Montage des neuen Audi A4 in Indien an. Frank Dreves, Produktionsvorstand der Audi AG: "Das im Juli auf dem indischen Markt eingeführte Erfolgsmodell ist neben dem Audi A6 das 2. Audi Modell, das nun im Konzernwerk Aurangabad gefertigt wird. Bis zum Jahr 2015 werden wir insgesamt rund 11.000 Audi A4 und 7.000 Audi A6 in Indien produzieren und mehr als 30 Mio. Euro an unserem indischen Produktionsstandort investieren."

Indien ist für Audi einer der wichtigsten Wachstumsmärkte der Zukunft: "Unsere Auslieferungen an Kunden stiegen in den ersten 8 Monaten dieses Jahres um mehr als 190% auf rund 700 Einheiten gegenüber dem Vorjahr", sagt Peter Schwarzenbauer, Vorstand Vertrieb und Marketing der Audi AG. Schwarzenbauer weiter: Wir haben beste Voraussetzungen den Audi A4 im indischen Markt langfristig erfolgreich zu etablieren. Auch bei unserem Händlernetz machen wir deutliche Fortschritte. Es wird derzeit auf 12 Standorte erweitert."

50 Beschäftigte arbeiten in der Audi CKD-Produktion (CKD steht für Completely Knocked Down) in einem eigenen Bereich des Konzernwerks in Aurangabad.

Die Fertigung ist nach den internationalen Qualitätsstandards der Audi AG ausgerichtet. Modernste Technologie und hoch qualifizierte Mitarbeiter sind dabei der Schlüssel für eine effiziente Produktion: Das indische Team hat sich durch intensive Schulung in den Bereichen Produktion, Elektronik, Logistik und Qualität im Audi Werk Neckarsulm gründlich auf seine Aufgaben vorbereitet.

Audi Produktionsvorstand Frank Dreves: "Die sehr gute Infrastruktur im Werk, hoch entwickelte Arbeitsabläufe, ein großes Potenzial an qualifizierten Mitarbeitern sowie ein günstiges Logistikumfeld gekoppelt mit unserer Audi Philosophie "Vorsprung durch Technik" führten dazu, dass die Audi A4 CKD-Produktion schon 2 Monate vor dem geplanten Termin aufgenommen werden konnte."

Bis zum Jahr 2015 ist in Aurangabad ein Produktionsvolumen von insgesamt mehr als 18.000 Audi Automobilen vorgesehen, davon rund 11.000 Audi A4. Im Jahr 2009, dem ersten vollen Produktionsjahr, sollen im Einschichtbetrieb 640 Audi A4 Limousinen montiert werden. Hinzu kommen im nächsten Jahr 380 Audi A6.

Für dieses Jahr strebt Audi in Indien einen Absatz von 1.000 Automobilen über die gesamte Modellpalette an. Bis 2010 sollen es jährlich 3.000 sein, und bis 2015 heißt das Ziel 10.000 Einheiten pro Jahr. Dazu wird der Audi A4 maßgeblich beitragen.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info