Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
13.08.2022, 11:36 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Finanzierung Den Traumwagen finanzieren: Welche Varianten gibt es?

Auto & Geld


Den Traumwagen finanzieren: Welche Varianten gibt es?

Das neue Auto ist häufig nicht nur ein persönlicher Wunsch, sondern auch wirtschaftlich sinnvoll: Hat der alte Wagen einmal ein bestimmtes Alter und eine hohe Laufleistung erreicht, häufen sich erfahrungsgemäß die Reparaturen. Durch das neue Auto kann zudem vom technischen Fortschritt profitiert werden; Kraftstoffverbrauch, Versicherung und Kfz-Steuer fallen in der Regel ebenso geringer aus. Darüber hinaus kann jetzt von allgemein sehr geringen Kreditzinsen profitiert werden. Worauf kommt es bei der Kfz-Finanzierung an?

Nicht jedes Finanzierungsangebot erscheint günstig

Wer die Werbung der Autohändler aufmerksam betrachtet, wird häufig auch auf günstige Finanzierungsangebote stoßen. Längst haben die Autoverkäufer erkannt, dass nicht nur das beliebteste Fahrzeug die Gunst um die Käufer gewinnt – sondern häufig das beste Gesamtpaket. Nicht selten wird die 0,0-Prozent-Finanzierung angeboten, wenn sich ein bestimmtes Modell schlecht verkauft. Das Angebot der zinsfreien Finanzierung ist durchaus seriös; um die preiswerteste Variante handelt es sich aber nicht zwangsläufig. Denn die günstigen Finanzierungsangebote sorgen in der Regel dafür, dass bei den Preisverhandlungen kein Spielraum mehr vorhanden ist. Selbst die Verbraucherzentrale weist auf verringerte Verhandlungsbereitschaft der Händler hin. Die bessere Wahl kann hier ein durch Verhandlungsgeschick erzielter Preisnachlass von bis zu 20 Prozent sein. Dafür ist aber eine Barzahlung notwendig, wofür ein Ratenkredit benötigt wird.

Ist die 3-Wege-Finanzierung sinnvoll?

Daneben erscheint auch die sogenannte 3-Wege-Finanzierung als flexible und damit kundenfreundliche Wahl. Der Käufer leistet eine Zahlung und zahlt daraufhin monatliche Raten. Nach dem Ablauf einer vereinbarten Frist kann er sich entscheiden, ob er:

  • 1. Das Fahrzeug zurückgibt
  • 2. Die Schlussrate in einer Summe zahlt
  • 3. Die Schlussrate finanziert

Ob dieses Konzept wirklich so lohnenswert ist, wie es scheint, bleibt aber fraglich. Denn bei der Finanzierung ist unklar, zu welchen Konditionen ein Kredit in einigen Jahren gewährt wird. Für die Tilgung in einer Summe wird hingegen viel Kapital benötigt.

Solide Autokäufer: Selten Kreditausfälle zu beklagen

Weil Banken Kredite bevorzugt an solide Autokäufer vergeben, erscheint der Ratenkredit in Verbindung mit Barzahlung häufig als die beste Wahl. Dabei sollte allerdings im Vorfeld eine Recherche erfolgen – nach Möglichkeit online. Netzsieger hat die wichtigsten Kredite miteinander verglichen. Dabei wurden nicht nur die aktuellen Zinssätze gegenübergestellt, sondern auch die übrigen Vertragsbedingungen. So wichtig die Zinshöhe auch sein mag: Bei einigen Verträgen ist die wichtige Sondertilgung nicht gebührenfrei. Dabei wird diese Variante der Rückzahlung bei einem Autokredit meist besonders häufig genutzt. Üblicherweise wird ein Auto benötigt, sodass ein Verkauf des alten Fahrzeugs nicht selten nach dem Neuerwerb stattfindet. So muss kurzzeitig die komplette Kaufsumme des Neuwagens finanziert werden, bevor ein gewisser Betrag in einer Summe geleistet werden kann. Zudem kann bei einer insgesamt angespannten finanziellen Situation bei einigen Verträgen eine Zahlungspause vereinbart werden, ohne das zusätzliche Kosten entstehen. Es zeigt sich also: Auch der Kreditvergleich abseits der Verzinsung kann sinnvoll sein.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Finanzierung