Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.01.2022, 18:00 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Daimler und Evonik: Lithium-Ionen-Batterien aus Sachsen

Wirtschaft & Handel


Daimler und Evonik: Lithium-Ionen-Batterien aus Sachsen

Daimler und Evonik starten die nächste Stufe ihrer strategischen Allianz zur Elektrifizierung des Autos: Die Deutsche Accumotive GmbH & Co. KG, ein Joint-Venture der Daimler AG und der Evonik Industries AG, wird künftig in Kamenz, Sachsen, Batteriesysteme auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie produzieren. Der Baubeginn für die neue Produktionsstätte ist für Herbst 2009 geplant. Die Produktion soll Anfang 2011 beginnen, ab 2012 werden dann die ersten Lithium-Ionen Batteriesysteme in Fahrzeugen von Mercedes-Benz Cars angeboten.

Der grundsätzlichen Standortentscheidung der Deutschen Accumotive für Kamenz als Produktionsstätte folgt in den nächsten Tagen die Unterzeichnung des Grundstückskaufvertrags mit der Stadtverwaltung. In Kamenz wird die Deutsche Accumotive damit ein etwa 3 Hektar großes Gelände im Gewerbegebiet am Ochsenberg erwerben.

Mit der Fertigung von Lithium-Ionen-Batteriesystemen am Standort Kamenz beginnt die Deutsche Accumotive, die Schlüsseltechnologie für die Elektrifizierung des Autos zu industrialisieren. Die dort verfügbaren Kapazitäten sind zunächst primär auf den Bedarf der Daimler AG, speziell die des Unternehmensbereichs Mercedes-Benz Cars, konzentriert. Zukünftig ist auch der Verkauf der Batterien an Dritte geplant.

Die Deutsche Accumotive ist ein Joint-Venture der Daimler AG und der Evonik Industries AG mit dem Fokus auf der Systemintegration, Entwicklung und Produktion sowie Forschung und Vertrieb von Batteriesystemen auf Basis der Lithium-Ionen-Technologie. An diesem Joint-Venture halten die Daimler AG 90% und Evonik Industries 10%. Gesellschaftssitz sowie Forschungs- und Entwicklungsstandort der Deutschen Accumotive ist Nabern in Baden-Württemberg. In Kamenz sollen rund 60 Arbeitsplätze in Produktion und Verwaltung geschaffen werden. Die Kapazität des Produktionsstandortes wird stufenweise in Abhängigkeit der zukünftigen Produktgenerationen erweitert.

Die künftige Produktionsstätte der Deutschen Accumotive in Kamenz wird sich in direkter Nachbarschaft zu der Li-Tec Battery GmbH befinden. Diese gilt mit der unternehmenseigenen Flachzellen-Technologie und keramischen Separatoren als einer der weltweiten Technologieführer bei der Entwicklung und Herstellung von Batteriezellen für Lithium-Ionen-Batterien. Die Li-Tec Battery GmbH ist ein weiteres Gemeinschaftsunternehmen von Daimler und Evonik.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Daimler Truck: Großauftrag in Südafrika über 90 Actros
Volkswagen Konzern und Daimler: Lithiumpartner in Chile
Daimler wählt Bernd Pischetsrieder zum Vorsitzenden
Daimler Buses meldet Rückgang im Corona-Geschäftsjahr
Daimler veröffentlicht Ergebnisse Geschäftsjahr 2020

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info