Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
27.11.2021, 07:31 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft Daimler Trucks plant Joint-Venture mit indischem Partner Hero Group

Wirtschaft & Handel


Daimler Trucks plant Joint-Venture mit indischem Partner Hero Group

Daimler Trucks plant die Gründung eines Joint-Ventures mit der indischen Hero Group. Die Unternehmen haben heute einen Gesellschaftervertrag unterzeichnet und werden die formalen Anträge beim Amt für ausländische Investitionen, FIPB (Foreign Investment Promotion Board), in Kürze einreichen. Der Aufsichtsrat der Daimler AG hatte dem Vorhaben am 13. Dezember 2007 zugestimmt.

Das geplante Joint-Venture sieht zunächst die lokale Herstellung von leichten, mittelschweren und schweren Nutzfahrzeugen für den indischen Volumenmarkt vor. Die Produktion für Exportmärkte soll zu einem späteren Zeitpunkt folgen. Produziert werden sollen Modellvarianten aktueller Produkte von Daimler Trucks, die auf den indischen Markt zugeschnitten werden. Die lokale Fertigung von Spezialanwendungen von Mercedes-Benz Lkw und Bussen übernimmt weiterhin DaimlerChrysler India Pvt. Ltd. Daimler Trucks ist in Indien derzeit mit der lokalen Produktion des Mercedes-Benz Actros in Pune präsent.

Daimler Buses gab kürzlich seine Pläne zur Kooperation mit dem indischen Unternehmen Sutlej Motors Ltd. bekannt und wird im 1. Quartal 2008 die Produktion von Mercedes-Benz Luxusbussen in Pune aufnehmen.

Andreas Renschler, Vorstandsmitglied der Daimler AG und Leiter Daimler Trucks: "Die Entscheidung zur Gründung dieses Joint-Ventures in Indien ist ein wichtiger Meilenstein in der Gesamtstrategie von Daimler Trucks, sich in den schnell wachsenden Schwellenmärkten zu engagieren. Mit Hero haben wir einen exzellenten, erfahrenen Partner gefunden, der auf eine lange Tradition als Hersteller zurückblicken kann und den lokalen Markt sehr gut kennt. Hero hat mehrfach seine Kompetenz in der langfristigen Zusammenarbeit mit globalen und nationalen Partnern bewiesen. Wir sind davon überzeugt, dass dies eine gute Basis für eine langfristige Zusammenarbeit in einem der dynamischsten Märkte der Welt ist."

Sunil Kant Munjal, Vorsitzender der Hero Corporate Service Ltd., fügte hinzu: "Die Partnerschaft mit Daimler Trucks entspricht der langfristigen Strategie und Vision der Hero Group, ein diversifiziertes Portfolio aus stark wachsenden Geschäftsbereichen aufzubauen. Wir profitieren von den erstklassigen Produkten und Technologien von Daimler Trucks, und verbinden diese mit unserer Stärke, erfolgreiche Produkte für Kunden in Indien und der ganzen Welt zu entwickeln."

Die Gründung des Joint-Ventures wird voraussichtlich Ende des ersten Quartals 2008 abgeschlossen sein. Weitere Einzelheiten zu dem Joint-Venture werden dann bekanntgegeben. Daimler Trucks ist ein Geschäftsfeld der Daimler AG und der weltweit größte Hersteller von Nutzfahrzeugen. Seine 5 führenden Lkw-Marken - Mercedes-Benz, Freightliner, Sterling, Western Star und Mitsubishi Fuso - haben 2006 einen weltweiten Absatz von über 516.000 Einheiten erzielt und einen Umsatz in Höhe von Euro 31,8 Milliarden erwirtschaftet.

Die vor über 50 Jahren von der Familie Munjal gegründete Hero Group mit einen Umsatz von über 4 Milliarden US-Dollar, ist ein Mischkonzern mit zahlreichen Sparten und Produkten. Das Unternehmen verfügt über ein exzellentes Netzwerk und umfassende Kenntnisse des indischen Marktes.

Das Joint-Venture der Hero Group mit Honda - Hero Honda Motors Ltd. - ist der weltweit größte Motorradhersteller und hat bislang über 20 Millionen Motorräder für den indischen Markt gebaut.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Daimler Truck: Großauftrag in Südafrika über 90 Actros
Volkswagen Konzern und Daimler: Lithiumpartner in Chile
Daimler wählt Bernd Pischetsrieder zum Vorsitzenden
Daimler Buses meldet Rückgang im Corona-Geschäftsjahr
Daimler veröffentlicht Ergebnisse Geschäftsjahr 2020

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft