Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
23.07.2024, 22:00 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Daimler Services für Nutzfahrzeuge dank TCO

Nutzfahrzeuge


Daimler Services für Nutzfahrzeuge dank TCO

Lkw mit modernster und wirtschaftlicher Technik werden begleitet von einer Vielzahl von Services und Dienstleistungen. Ergebnis ist eine Gesamtlösung für höchste Wirtschaftlichkeit über das gesamte Fahrzeugleben von der Finanzierung über die Nutzung bis zur späteren Verwertung als Gebrauchtwagen. Das Stichwort dafür lautet TCO – die Total Cost of Ownership. Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover stehen die TCO bei Mercedes-Benz im Mittelpunkt – ein Gesamtpaket aus den wirtschaftlichsten Lkw, und dem umfassendsten Angebot an Services und Dienstleistungen. Sie präsentieren ihre Leistungen auf dem Messestand in Halle 14/15 anhand von zahlreichen Stationen entlang der TechLane sowie mit eigenen Auftritten in unmittelbarer Nähe der Halle.

Mercedes-Benz Bank: Leasing, Finanzierung und Versicherungen

Zum Lkw mit Stern gehören maßgeschneiderte Finanzdienstleistungen mit Stern. Die Mercedes-Benz Bank bietet Leasing-, Finanzierungs- und Versicherungsprodukte, die sich individuell an den Bedürfnissen der Unternehmen orientieren. Beispiel ist die Plus 3-Finanzierung, eine Kombination aus den günstigen Monatsraten einer Finanzierung mit der Flexibilität des Leasings. Oder die Saisonratenfinanzierung, deren Raten sich am Geschäftsverlauf orientieren.

Jedes zweite Nutzfahrzeug mit Stern fährt mit Finanzdienstleistungen der Mercedes-Benz Bank, der Vertragsbestand beläuft sich auf rund 250.000 Lkw, Omnibusse und Transporter – Tendenz steigend. Eine besondere Rolle spielt dabei die Verzahnung innerhalb des Konzerns mit einem entsprechend großen Know-how: Sind in den Fahrzeugen bestimmte Sicherheitsfeatures verbaut, erhalten Kunden einen Nachlass auf Versicherungsprämien. Ebenso können monatliche Prämien einsatzabhängig auf der Basis der Telematikdaten von FleetBoard berechnet werden. Im Kommen sind gebündelte Produkte aus Finanzierung, Versicherung und Fahrzeugservice aus einer Hand – etwa in Zusammenarbeit mit CharterWay. Das bedeutet MINImaler Verwaltungsaufwand bei maximaler Kostentransparenz.

CharterWay: Mobilitätslösungen nach Maß

Fahrzeugbeschaffung, Mobilitätsabsicherung, Entlastung der Fuhrparkverwaltung und dies alles maßgeschneidert – das ist die Überschrift für CharterWay. CharterWay Service deckt Dienstleistungen für Reparatur und Wartung ab. CharterWay ServiceLeasing kombiniert Serviceprodukte mit Leasingangeboten. CharterWay Miete überbrückt kurzfristig Kapazitätsengpässe.

Der Truck auf Zeit füllt Lücken bei kurzfristigen Aufträgen. Das betrifft klassische Lkw, Transporter und sogar Spezialfahrzeuge. Garantien und Service-Dienstleistungen sichern den Einsatz sämtlicher Fahrzeuge im Fuhrpark ab. ServiceLeasing bündelt Leasing und Service zu einem gemeinsamen Produkt mit Preisvorteil aus einer Hand. Das Transportunternehmermodell besteht aus einem umfangreichen Baukasten und fügt Fahrzeug- und Serviceleistungen zu einer individuellen Komplettlösung zusammen.

FleetBoard: Telematikgestützte Dienste für die Transportbranche

Mit den telematikgestützten Internetdiensten von FleetBoard steuern Flottenbetreiber ihre Nutzfahrzeuge wirtschaftlich. Modular aufgebaute Dienste helfen Unternehmen Kraftstoff zu sparen und Logistikprozesse zu managen. Fahrzeugmanagement, Transportmanagement, Zeitwirtschaft und FleetBoard Messaging ergänzen sich zu einer hocheffizienten Flottensteuerung. Das heißt in der Praxis: Mit der FleetBoard Einsatzanalyse zum Beispiel können dauerhaft bis zu 15% Kraftstoff gespart werden. Zum FleetBoard Dienst "Service" gehört auch das professionelle Wartungsmanagement. Wartungs- und Verschleißdaten werden regelmäßig an den Servicepartner übermittelt und darauf basierend das Wartungsmanagement optimiert. Premiere hat auf der IAA das neue FleetBoard Cockpit als Arbeitsplatz des Disponenten. Es vereint jetzt alle FleetBoard Dienste in einer intuitiv bedienbaren Oberfläche. Gleichzeitig wird die Interaktion der Dienste weiter verbessert. Subunternehmer profitieren von einer neuen App; ebenso Fahrer für den Zugriff unterwegs auf ihre persönliche Fahrweisenbewertung.

Im neuen FleetBoard Wettbewerb Drivers League 2.0 zeigen Fahrer ab dem 01. Oktober, was sie können – wirtschaftlich fahren kann Spaß machen. Ziel ist die beste Fahrweisennote in der FleetBoard Einsatzanalyse. Sie setzt sich aus verbrauchs- und verschleißrelevanten Faktoren zusammen – der Fahrer mit der höchsten Effizienz gewinnt.

Service 24h: serienmäßiger Schutzengel an Bord

Bei jedem Lkw von Mercedes-Benz fährt serienmäßig ein Schutzengel mit: Ein Anruf bei der kostenlosen Service 24h-Hotline unter der 00800 5 777 777 7 genügt, schon macht sich im Pannenfall der Service 24h auf den Weg zum Lkw. Er ist europaweit an jedem Tag des Jahres rund um die Uhr verfügbar.

In über 80% aller Pannenfälle kann das Problem direkt gelöst werden. Die Telediagnose an Bord des Lkw von Mercedes-Benz unterstützt dabei die schnelle und effiziente Behebung vor Ort.

Hinter dem Service 24h steht das flächendeckende Servicenetz von Mercedes-Benz Lkw mit rund 1.800 Service-Stützpunkten in ganz Europa. Hier arbeiten Profis für Profis: Viele Service-Partner bieten verlängerte Öffnungszeiten bis 22.00 Uhr, bis 24.00 Uhr oder gar rund um die Uhr an und übernehmen Werkstattarbeiten auch außerhalb der gewohnten Arbeitszeiten – damit der Fuhrpark rollt.

Original-Teile und Original-Tauschteile: Top-Qualität für Top-Lkw

Spitzenqualität für Spitzenfahrzeuge: Mercedes-Benz Original-Teile sind perfekt auf den einzelnen Lkw abgestimmt. Sie tragen damit entscheidend zur Gesamtwirtschaftlichkeit des Fahrzeugs bei und gewährleisten optimierte Standzeiten. Das umfangreiche Teilesortiment und die effiziente Logistik mit schneller Verfügbarkeit tun ein Übriges.

Wer an den Kosten sparen will, aber nicht an der Qualität, der wählt Mercedes-Benz Original-Tauschteile. Sie sind eine wirtschaftliche und umweltfreundliche Alternative und bieten hohe Qualität und geprüfte Sicherheit. Tauschteile sind durchschnittlich 35% günstiger als Neuteile, sie sind ebenso leistungsfähig und verfügen über die gleiche Garantie.

Aktuelles Beispiel für das Leistungsvermögen von Remanufacturing sind Partikelfilter. Für die in größeren Abständen anfallenden Reinigungsintervalle hat Mercedes-Benz ein Full Service-Paket entwickelt: Der Lkw erhält beim Service im Tausch einen neuwertigen Partikelfilter. Spitzenqualität ist garantiert: Die Filter werden von Mercedes-Benz in einem eigens eingerichteten Aufbereitungszentrum nach einem patentierten und zertifizierten Verfahren gereinigt. Die gereinigten Filter erhalten die volle Werks-Gewährleistung. Damit sind hohe Effizienz, Zuverlässigkeit, lange Wartungsintervalle und vor allem die Gesamtwirtschaftlichkeit für die Kunden sichergestellt. Gehört zu seinen Vereinbarungen mit Mercedes-Benz ein Servicevertrag, ist der Tausch des Partikelfilters ein fester Bestandteil davon.

Mercedes ServiceCard: bargeldlose Unterwegsversorgung

Fahrer eines Lkw oder Transporters von Mercedes-Benz können bei ihren Fahrten durch Europa den Geldbeutel getrost zu Hause lassen. Mit der Mercedes ServiceCard werden alle Kosten rund um ihr Fahrzeug bargeldlos beglichen. Je nach Variante umfassen die Leistungen die Kosten für den Service 24h, Reparaturen, Teile und Dienstleistungen sowie das UTA-Versorgungsnetz mit 33.500 Tankstellen in Europa, Tunnelgebühren, Fährkosten, Mautgebühren und vieles mehr. Das bedeutet: volle Kostenkontrolle.

TruckWorks: Service für das komplette Nutzfahrzeug

Service für das komplette Nutzfahrzeug inklusive Anhänger, Auflieger, Aufbauten, Ladebordwänden und Kühlaggregaten sowie Fahrzeugkomponenten aus einer Hand – TruckWorks macht es mit rund 100 Servicestationen in ganz Deutschland möglich. Geschulte Mitarbeiter kümmern sich kompetent um das gesamte Nutzfahrzeug und sorgen somit für eine MINImale Standzeit. Zum Leistungsspektrum gehören neben den klassischen Reparaturen und Instandsetzungen einschließlich Garantie und Kulanz auch der 24h-Notdienst und Mobilitätsdienstleistungen sowie gesetzlich vorgeschriebene Prüfungen und der Reifenservice. Alle TruckWorks Betriebe sind wochentags mindestens 14 Stunden und samstags mindestens acht Stunden im Einsatz.

TruckStore: die professionelle Gebrauchtfahrzeug-Organisation

Europas Nummer eines für gebrauchte Lkw heißt TruckStore – der Gebrauchtwagenpartner von Mercedes-Benz. Inzahlungnahme, Ankauf, Verkauf – TruckStore ist der professionelle Ansprechpartner. Die professionelle Beratung fängt bereits im Internet unter www.truckstore.com an. TruckStore verfügt über 28 Standorte in 14 europäischen Ländern. Das heißt gleich hoher Standard von Polen bis Portugal und von Schweden bis Griechenland. Der Bestand beläuft sich auf durchschnittlich 4.000 Fahrzeuge in Europa.

Alle Fahrzeuge sind nach klar definierten internationalen Standards in die Kategorien Gold, Silber und Bronze eingeteilt. Hinzu kommt ein umfangreiches Dienstleistungsangebot mit Leasing, Finanzierung, der TruckStore Garantie und Buy-Back-Vertrag schon bei der Anschaffung. Von der Finanzierung über die Nutzung bis zum Gebrauchtwagen – Mercedes-Benz steht Unternehmern und Fahrern über das gesamte Fahrzeugleben hinweg stets zuverlässig zur Seite.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Daimler Truck FUSO eCanter fährt in Skandinavien
Daimler Trucks bereit für einheitliches Verfahren VECTO
Daimler Trucks baute 50.000. Freightliner New Cascadia
Daimler Trucks: Zwei Freightliner Elektro-Lkw für USA
IFAT: Daimler Nutzfahrzeuge für die Umwelt-Branche

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info