Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
25.05.2022, 02:51 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Technik Continental Kamerasystem im FC Bayern-Mannschaftsbus

Nutzfahrzeuge


Continental Kamerasystem im FC Bayern-Mannschaftsbus

Continental KamerasystemSicherheit wird bei den Fußballprofis des FC Bayern München ganz groß geschrieben. Deshalb setzt der Verein jetzt auch auf das Kamerasystem ProViu ASL 360 von Continental. Der Mannschaftsbus, ein MAN Lion’s Coach L Supreme, hat die Nachrüstlösung des 360-Grad-Kamerasystems für Busse, Lkw und Sonderfahrzeuge jetzt an Bord. Künftig wird der Busfahrer damit immer sein Fahrzeug und die nähere Umgebung aus der Vogelperspektive betrachten können.

"Wir freuen uns sehr, dass unser nachrüstbares Kamerasystem ProViu ASL 360 jetzt im Mannschaftbus des FC Bayern Münchens eingesetzt wird, mit dem 360-Grad-Blick in der Vogelperspektive liefern wir dem Fahrer jetzt ein zusätzliches Sicherheitselement, mit dem wir das Fahrzeug und die unmittelbare Umgebung noch besser schützen können", sagte Dr. Michael Ruf, Leiter des Geschäftsbereiches Commercial Vehicles & Aftermarket bei Continental.

Vier super fish-eye Kameras

Für das Plus an Sicherheit erhielt der MAN Lion’s Coach L Supreme vier super fish-eye Kameras. Jeweils eine befindet sich am oberen Ende der Flanken, der Front und des Hecks und liefert Bilder, die automatisch Kontrast und Helligkeit angleichen. Alle Kameras sind mit einem Weitwinkelobjektiv (180° plus) ausgestattet. Die Bilder werden zur elektronischen Steuereinheit übermittelt, die sie bearbeitet und zu einem Gesamtbild zusammenfügt, das auf dem Display beim Fahrer in Echtzeit zu sehen ist. Der Fahrer kann dabei zwischen verschiedene Ansichten wählen. Zudem besteht die Möglichkeit einzelne Kameras anzusteuern. Das ist beispielsweise beim Rückwärtsfahren sehr hilfreich. "Mit dem Überwachungssystem kann der Fahrer Personen wie Kinder, Fußgänger oder Radfahrer innerhalb des Gefahrenbereichs rechtzeitig erkennen. Das verringert das Unfallrisiko", so Dr. Michael Ruf.

Continental Kamerasystem ProViu auf der IAA

Auf der IAA 2012 präsentierte Continental erstmals das Kamerasystem ProViu in der Erstausrüstungsvariante. Auf der Messe war es unter anderem im eingebauten Zustand, im MAN Forschungsfahrzeug Metropolis zu sehen. Seit letztem Jahr ist das Nachrüst-Kamerasystem im Continental Portfolio für verschiedenste Fahrzeugtypen verfügbar, der aktuelle Einbau im Mannschaftsbus des FC Bayern München ist ein gemeinschaftliches Projekt von MAN und Continental. MAN ist offizieller Nutzfahrzeug Partner des FC Bayern München.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Continental: Löwenzahnkautschuk in Nutzfahrzeugreifen
Solaris Busse mit Continental Reifendruckkontrollsystem
MAN setzt auf Lkw- und Busreifen der Generation 3 von Continental
Continental: M+S Tauglichkeit für alle Bus-Reifen
Continental erhöht die Preise für Nutzfahrzeugreifen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Technik