Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.12.2022, 04:05 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Concept Car Jeep Hurricane debütiert in Detroit

Messen


Concept Car Jeep Hurricane debütiert in Detroit

Jeep HurricaneAtemberaubende Concept Cars und automobile Extreme der Chrysler Group sind nichts Neues: Dodge gab uns den Tomahawk, Chrysler den ME Four-Twelve. Für die Marke Jeep® setzt jetzt der Jeep® Hurricane mit seinem selbstbewussten und an Kraft kaum zu übertreffenden Auftritt bei der North American International Auto Show 2005 neue Maßstäbe.

"Der Jeep® Hurricane ist schlicht und einfach der wendigste, vielseitigste und kraftvollste Geländewagen, der jemals gebaut wurde", sagte Trevor Creed, Senior Vice President Design der Chrysler Group. "Er interpretiert das Jeep® Design gleichzeitig in ausgesprochen radikaler Art und Weise."

Der Jeep® Hurricane steht für die Fortsetzung des Erfolgskurses, auf dem die Chrysler Group mit mutigen Concept Cars der verschiedenen Marken ihre kreative und technische Kompetenz immer wieder unter Beweis stellt.

Jeep HurricaneWaren die Antriebe aller bisherigen Concept Cars der Chrysler Group schon immer eher von der üppigen Sorte, reicht es nicht mehr aus, dem Jeep® Hurricane lediglich einen kraftvollen Hochleistungsantrieb zu bescheinigen. Der Jeep® Hurricane tritt mit dem unschlagbaren Doppelpack von zwei 5,7Liter V8 HEMI-Motoren an: einen vorne und einen hinten. Jeder dieser Motoren leistet 335 PS und stemmt ein Drehmoment von gut 500 Nm auf seine Kurbelwelle - insgesamt also 670 PS und ein Drehmoment von knapp über 1.000 Nm. Mit dieser gigantischen Leistung bewältigt der Jeep® Hurricane Hindernisse, von denen andere Geländewagen nicht einmal zu träumen wagen. Dank des kraftvollen Antriebs und hervorragender Traktionseigenschaften beschleunigt er zudem in weniger als fünf Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde.

Gibt es den grenzenlosen und verantwortungsvollen Spaß am Fahren? Um genau dies unter Beweis zu stellen, stattete die Chrysler Group beide HEMI-Triebwerke des Jeep® Hurricane mit der Zylinderabschaltung Multi Displacement System (MDS) der Chrysler Group aus. Je nach Kraftbedarf wird der Jeep® Hurricane daher von vier, acht, zwölf oder 16 Zylindern angetrieben.

Jeep HurricaneDie Kraftübertragung erfolgt über ein zentrales Verteilergetriebe und geteilte Achsen mit mechanisch gesteuertem Verteilersystem, das das Drehmoment an alle vier Räder weitergibt. Die unabhängige Trapezlenker-Einzelradaufhängung mit Feder-/ Dämpfereinheiten vorne und hinten bietet einen Federweg von 51 Zentimetern, der von einem separaten Ölreservoir für die Feder-/ Dämpfereinheiten geregelt wird.

Der Jeep® Hurricane bietet eine Bodenfreiheit von 36 Zentimeter und ermöglicht die geradezu unglaublichen Steigungs- und Neigungswinkel von 64,0 bzw. 86,7 Grad. Angesichts dieser beinahe senkrechten Winkel und der großen 37-Zoll-Reifen wird der Jeep® Hurricane kaum auf Hindernisse treffen, die er nicht überwinden kann.

Als einziges Fahrzeug auf der North American International Auto Show (NAIAS) zeigt der Jeep® Hurricane ein ganz und gar innovatives Wendekonzept. Die Verbindung von synchroner Ansteuerung der Räder jeder Seite und Vorspursteuerung - und damit die Möglichkeit, die Vorder- und Hinterräder nach innen zu schwenken -, ermöglicht einen Wendekreis von exakt Null. Der Jeep® Hurricane dreht förmlich auf der Stelle.

Jeep HurricaneDarüber hinaus bietet dieses Jeep® Concept Car zwei Arten der automatisierten Vierradlenkung. Im ersten und traditionellen Fall schwenken die Hinterräder in Gegenrichtung der Vorderräder und verkleinern so den Wendekreis. Der zweite Modus stellt eine Innovation dar, die für den Offroad-Einsatz entwickelt wurde: Alle vier Räder lassen sich in die gleiche Richtung schwenken, so dass sich das Fahrzeug im so genannten "Krebsgang" seitwärts manövrieren lässt, während die Karosserie stets parallel zur Fahrtrichtung bleibt. Das kann vor allem an extremen Steilhängen von entscheidender Bedeutung sein.

"Draußen, im offenen Gelände, kann die Richtungsänderung auf MINImalem Raum darüber entscheiden, ob man einen aufregenden Nachmittag verbringt oder auf Hilfe warten muß ", so Creed.

Die aus einem Stück bestehende Kohlefaser-Karosserie steht bei der strukturellen Steifigkeit einem traditionellen Karosserierahmen in nichts nach. Aufhängung und Antriebsstrang sind direkt an der Karosserie angebracht. Eine AluMINIumkonstruktion unter der Karosserie stellt zum einen die Verbindung zur Karosserieunterseite her und wirkt zum anderen als flächendeckender Unterfahrschutz.

Jeep HurricaneDiese Konstruktion ermöglicht bei geringem Gewicht eine ausgesprochen hohe Stabilität und betont die radikale Funktionalität dieses Jeep®. Seine ehrliche und MINImalistische Design-Handschrift erfährt Unterstützung durch den traditionellen Jeep®-Kühlergrill mit sieben Streben, die türlose Konstruktion und lediglich zwei Sitze. Im Innenraum sind die Passagiere von freiliegenden Kohlefaserstrukturen und poliertem AluMINIum sowie Akzenten in Black Thunder und Tiluminum umgeben.

Technische Daten:

  • Gewicht (geschätzt): 1.746 kg
  • Länge/Breite/Höhe: 3.855,7/2.033/1.732 mm
  • Radstand: 2.746 mm
  • Überhang vorne/hinten: 635/475 mm
  • Spur, vorne/hinten: 1.715/1.715 mm
  • Kraftübertragung: 5-Gang Automatikgetriebe
  • Rampenwinkel: 31,5 Grad


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Nissan zeigt Xmotion Concept auf der NAIAS in Detroit
Nissan IMx Concept Weltpremiere - Tokyo Motor Show
Lexus LS+ Concept und F-Sportmodelle - Tokyo Motor Show
Tokyo Motor Show: Toyota Concept-i Familie erhält Zuwachs
Concept Car Audi Aicon (IAA) - Anders als ein Roboter-Taxi

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info