Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
04.02.2023, 07:05 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Zubehör Bosch Nachtsichtsystem - Komfort und Sicherheit bei Dunkelheit

Zubehör


Bosch Nachtsichtsystem - Komfort und Sicherheit bei Dunkelheit

Bosch NachtsichtsystemNight Vision von Bosch macht das Autofahren in der Nacht komfortabler und sicherer. Das aktive Infrarot-Nachtsichtsystem hat eine Reichweite von rund 150 Metern und liefert dem Autofahrer ein genaues Bild der Situation vor dem Fahrzeug. Das hoch aufgelöste und somit brillante Monitorbild ist kontrast- und detailreich; es rückt sehr nah an den normalen Seheindruck bei Fernlicht heran. So kann der Fahrer den Streckenverlauf bei Dunkelheit besser erfassen, sich schneller in seiner Umgebung orientieren und andere Verkehrsteilnehmer oder mögliche Hindernisse frühzeitig wahrnehmen. Gegenlicht wird für die Monitor-Darstellung abgeschwächt und blendet nicht mehr.

Mit all seinen Eigenschaften wirkt Night Vision dem Gefühl der Unsicherheit entgegen, das viele Autofahrer bei einer Nachtfahrt haben, denn das Abblendlicht eines herkömmlichen Halogenscheinwerfers reicht in der Regel nur 40 Meter weit, und das Fernlicht kann wegen des intensiven Gegenverkehrs in Europa nur selten genutzt werden.

Das Night Vision System erzeugt ein detailreiches Bild

Das System besteht im Wesentlichen aus einer Infrarot-Videokamera zwischen Innenspiegel und Frontscheibe, einem Display im Cockpit, dem Steuergerät und zwei Infrarot-Scheinwerfern. Night Vision ist ein aktives System auf Basis von NIR-Technik (nahes Infrarot). Aktiv heißt: Die Fahrbahn wird mit Infrarotlicht ausgeleuchtet, das vom Menschen nicht wahrgenommen wird. Damit macht Night Vision alle Objekte sichtbar, auch solche, die keine Eigenwärme entwickeln, etwa Begrenzungspfosten, Verkehrsschilder, verlorene Ladung oder geparkte Autos, selbst Fahrbahnmarkierungen.

Mit Night Vision in der S-Klasse von Mercedes-Benz hat Bosch in diesem Jahr das erste NIR-basierte Nachtsichtsystem in Serie gebracht. Künftig wird es auch in anderen Fahrzeugen erhältlich sein.

Die von Bosch in der Videokamera verwendete NIR-Technik basiert auf modernen CMOS-Sensoren (Complementary Metal Oxide Semiconductor). Diese Halbleiter ermöglichen den genannten Detailreichtum und die große Reichweite des dargestellten Sichtfelds. Sie sind Voraussetzung für das Sicherheits-Plus von Night Vision, denn das dargestellte Bild ist schnell interpretierbar und erleichtert es dem Fahrer somit, frühzeitig die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Für die Zukunft arbeitet Bosch an der Verknüpfung von Night Vision mit anderen Fahrerassistenz-Systemen. So ermöglicht die Videokamera beispielsweise die Integration des Spurerkennungssystems "Lane Departure Warning" und der Verkehrszeichenerkennung.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Bosch: Neuer Bordcomputer Purion
Bosch: Wischarm Jet Wiper verfügt über integrierte Waschdüsen
Einparkassistent von Bosch
Bosch Nachtsichtassistent für Autofahrer
Climate-Control-Sensor von Bosch

Lesen Sie mehr aus dem Resort Zubehör