Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
18.04.2024, 07:03 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Motorrad BMW S 1000 RR siegte in Großbritannien und Frankreich

Motorsport


BMW S 1000 RR siegte in Großbritannien und Frankreich

British Superbike Championshi, Donington Park (UK): Taylor MACKENZIE (Team BMW Bathams SMT Racing), BMW S1000RR
Mackenzie feierte den Sieg mit der BMW S 1000 RR in der BSB-Superstock-Klasse. Gines und Da Costa holten ihren doppelten Zweifachsieg in Frankreich.
British Superbike Championshi, Donington Park (UK): Taylor MACKENZIE (Team BMW Bathams SMT Racing), BMW S1000RR

British Superbike Championship: Taylor Mackenzie gewinnt Superstock-Rennen in Donington Park

Die Fahrer und Teams der Superstock-Klasse der British Superbike Championship (BSB STK) gastierten am Wochenende in Donington Park (GBR). Dort wurde im Rahmenprogramm der FIM Superbike World Championship (WorldSBK) ein Rennen ausgetragen. Dabei setzte Taylor Mackenzie (GBR) auf der BMW S 1000 RR von Bathams Racing seine Erfolgsserie fort und feierte seinen dritten Saisonsieg. Mackenzie gewann das Rennen über 14 Runden mit einem Vorsprung von fast drei Sekunden – und sorgte mit seiner schnellsten Rennrunde für einen neuen Rundenrekord. Alex Olsen (GBR / Team IMR) erreichte das Ziel auf Platz vier, Andrew Reid (GBR / Tyco BMW) verpasste die Top-10 als Elfter nur um 0,3 Sekunden. In der Meisterschaftswertung belegen Mackenzie und Olsen die Plätze zwei und drei.

French Superbike Championship: Doppelter Zweifachsieg für die BMW Racer

In der French Superbike Championship (FBSK) gab es am Wochenende einen doppelten Zweifachsieg für die BMW S 1000 RR. Die Serie machte für ihre fünfte Saisonrunde in Magny-Cours (FRA) Station. Dabei führte in den beiden Rennen kein Weg an Mathieu Gines (FRA) vorbei. Er kam auf seiner RR des Tecmas Racing Teams beide Male als Sieger ins Ziel und sorgte jeweils für die schnellste Rennrunde. In Lauf eins hatte er sogar fast zwölf Sekunden Vorsprung. Julien Da Costa (FRA) komplettierte den doppelten Erfolg und belegte auf seiner RR in beiden Rennen den zweiten Platz. Maxime Bonnot (FRA / Tecmas Racing Team) wurde Elfter und Neunter (Platz zwei und Platz eins in der Wertung Superbike Challenger). In der Meisterschaftswertung baute Gines seinen Vorsprung als Führender weiter aus.

French European Bikes Championship: Drei Mal Podium in Magny-Cours

Die French European Bikes Championship (FR EU) trug ihr fünftes Rennwochenende der Saison ebenfalls in Magny-Cours (FRA) aus. In den beiden Rennen gab es insgesamt drei Podiumsplatzierungen für die BMW S 1000 RR. In Lauf eins fuhr David Henriques (FRA / LVM Motors) als Dritter auf das Treppchen. Im zweiten Rennen verbesserte sich Henriques noch um einen Platz und wurde Zweiter. Léo Challamel (FRA / TCP Racing) sicherte sich in Lauf zwei den dritten Platz auf dem Podium. Florian Brunet-Lugardon (FRA / Gers Moto Vitesse Ordannaise) kämpfte im zweiten Rennen ebenfalls um eine Top-3-Platzierung und erreichte das Ziel als Vierter, nur 0,142 Sekunden hinter Challamel.

Australian Superbike Championship: Vierte Saisonrunde auf dem Morgan Park Raceway

In der Australian Superbike Championship (ASBK) stand am Wochenende auf dem Morgan Park Raceway (AUS) die vierte Rennveranstaltung der Saison auf dem Programm. Das Team NextGen Motorsports / Maxima BMW Racing trat diesmal mit Fahrer Aaron Morris (AUS) an. Morris holte im ersten Lauf den sechsten Platz. In Lauf zwei war er wieder auf dem Weg zu einem guten Ergebnis, schied dann aber nach einem Sturz aus.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Motorrad