Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
03.02.2023, 20:35 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sport BMW Motorsport Erfolge am Wochenende

Motorsport


BMW Motorsport Erfolge am Wochenende

Ob in der DTM, in der American Le Mans Series oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer um Punkte, Siege und Titel. Auch abseits der Strecke sorgen die Mitglieder der großen BMW Motorsport Familie rund um den Globus für Schlagzeilen.

Japanese Super GT: BMW Z4 GT3 triumphiert in Fuji

Nobuteru Taniguchi (JP) und Tatsuya Kataoka (JP) haben im BMW Z4 GT3 das Rennen in der GT300-Klasse in Fuji (JP) gewonnen und damit den ersten Saisonsieg für das Team GSR Hatsunemiku in der laufenden Saison der Japanese Super GT Championship gefeiert. Das Duo hatte nach 62 Runden einen komfortablen Vorsprung von 47 Sekunden auf seine Verfolger. In der Fahrerwertung liegen Taniguchi und Kataoka nach 6 von 8 Saisonrennen mit 42 Punkten auf dem 5. Rang.

British GT Championship: Ecurie Ecosse erhält Titelchancen aufrecht

Die Entscheidung um den Titel in der British GT Championship fällt erst im letzten Rennen. Nach den beiden Läufen in Zandvoort (NL) liegen Marco Attard (GB) und Oliver Bryant (GB) vom Team Ecurie Ecosse weiterhin mit nur einem halben Punkt Rückstand auf Spitzenreiter Andrew Howard (GB) auf Platz 2 in der Gesamtwertung. In Zandvoort belegten Attard und Bryant in ihrem BMW Z4 GT3 im ersten Rennen Rang 5. Im 2. Lauf wurden sie Sechste. Steve Tandy (GB) und Dan Brown (GB) vom Team 888 Optimum Racing fuhren im 1. Lauf in ihrem BMW Z4 GT3 als Zweite auf das Podium. Der Showdown um den Titel findet am 06. Oktober in Donington (GB) statt. In Zandvoort fuhr die Dutch GT Championship gemeinsam mit der British GT Championship in einem Rennen. Ricardo van der Ende (NL) und Pieter-Christiaan van Oranje (NL) belegten in ihrem BMW M3 GT4 im 1. Lauf den 2. Rang in der GT4-Klasse.

24h Barcelona: Sensationeller Podestplatz für MDM Motorsport

Das letzte große 24-Stunden-Rennen der Saison in Barcelona (ES) endete mit einem sensationellen dritten Gesamtrang für den BMW 320d des niederländischen Teams MDM Motorsport. Rob de Laat (NL), Theo de Prenter (NL), Tristan Boorsma (NL) und Mark Bus (NL) fuhren ein grandioses Rennen und gewannen ihre Diesel-Klasse D2 souverän. Gleichzeitig profitierten sie von den Problemen der Fahrzeuge in den höheren Kategorien und standen nach 580 Runden völlig überraschend auf dem Siegerpodest. Obwohl sie in einer der kleinsten Klassen angetreten waren, ließen sie im Endklassement sogar zahlreiche GT-Fahrzeuge hinter sich. Der Sieg ging an den Mercedes des Teams Hofor-Racing.

French GT Tour: Podestplatz für TDS Racing in Magny-Cours

Henry Hassid (FR) und Ludovic Badey (FR) sind im 1. Lauf der French GT Tour in Magny-Cours (FR) als Zweite zum zweiten Mal in dieser Saison auf das Treppchen gefahren. Das Duo vom Team TDS Racing hatte in seinem BMW Z4 GT3 im Ziel lediglich 4 Sekunden Rückstand auf die Sieger.

Andy Priaulx gibt Gastspiel in Australien

BMW DTM-Fahrer Andy Priaulx (GB) wird vom 10. bis 13. Oktober nach Bathurst (AU) reisen und zum vierten Mal in seiner Karriere bei den "Supercheap Auto Bathurst 1000" starten. Er teilt sich das Auto mit Mattias Ekström (SE). "Ich liebe dieses Rennen einfach und freue mich riesig darauf, wieder daran teilzunehmen", sagte Priaulx. "Es wird ein großer Spaß werden, Mattias als Teamkollegen anstatt als Konkurrenten zu erleben."

STCC: Göransson und Larsson feiern Doppelsieg

Richard Göransson (SE) hat den 7. Saisonlauf der Swedish Touring Car Championship (STCC) in der Tierp Arena gewonnen. Er verwies beim Doppelsieg für das BMW Dealer Team seinen Kollegen Fredrik Larsson (SE) auf Rang 2. In der Gesamtwertung belegt Göransson mit 159 Punkten den 2. Platz.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sport