Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
20.01.2022, 11:06 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Wirtschaft BMW M GmbH: Absatzplus von mehr als 50% per November 2008

Wirtschaft & Handel


BMW M GmbH: Absatzplus von mehr als 50% per November 2008

Die BMW M GmbH steuert auch in der 2. Hälfte des Geschäftsjahres 2008 auf einem stabilen Wachstumskurs. Die deutlichen Absatzzuwächse im Vergleich zum Vorjahr haben dazu geführt, dass per November 2008 weltweit bereits 22.340 Fahrzeuge verkauft wurden. Damit hat die BMW M GmbH die Absatzzahlen des entsprechenden Vorjahreszeitraums (14.092 Einheiten) um mehr als 50% übertroffen. Maßgeblichen Anteil daran hat der Erfolg des neuen BMW M3, der seit seiner Markteinführung kontinuierlich steigende Verkaufzahlen verzeichnet und mittlerweile in drei Karosserievarianten angeboten wird. Mit ihrer attraktiven Produktpalette und ihrer weltweiten Präsenz ist es der BMW M GmbH trotz aktuell schwieriger Bedingungen im Marktumfeld gelungen, die Steigerung ihrer Verkaufszahlen und Marktanteile fortzusetzen.

Bereits per August 2008 hatten die weltweiten Absatzzahlen der BMW M GmbH mehr als 16.150 Einheiten erreicht und damit das Gesamtergebnis des Vorjahres (16.128 Einheiten) frühzeitig überschritten. In den darauf folgenden Monaten setzte sich die positive Entwicklung sogar noch weiter fort. Allein im November 2008 wurden rund 1900 BMW M Automobile ausgeliefert. "Die Tatsache, dass unsere Händler auch in den für die Weltwirtschaft dramatischen Monaten deutlich mehr Fahrzeuge ausliefern konnten als im Durchschnitt der vergangenen 9 Monate davor, zeigt, welche Faszination und Anziehungskraft BMW M Automobile auf unsere Kunden haben", erklärte Ludwig Willisch, Vorsitzender der Geschäftsführung der BMW M GmbH.

Nach wie vor ist das einzigartige Fahrerlebnis eines BMW M Modells ein überzeugender Faktor für Kunden, die mit der Wahl ihres Fahrzeugs Leidenschaft für Höchstleistung zum Ausdruck bringen wollen. Endgültige Zahlen über den Gesamtabsatz in 2008 werden wie üblich erst mit dem Jahresabschluss vorliegen. Gleichwohl ist aufgrund der bisher vorliegenden Zahlen schon jetzt davon auszugehen, dass 2008 für die BMW M GmbH zu einem der erfolgreichsten Geschäftsjahre in der mittlerweile 30-jährigen Geschichte ihrer Fahrzeugproduktion werden wird.

Weltweit hat im Verlauf des Jahres 2008 vor allem der neue BMW M3 für Furore gesorgt. Der Hochleistungssportwagen verkaufte sich in seinem 1. Produktionsjahr nahezu doppelt so gut wie das Vorgängermodell im gleichen Zeitraum. Für die Erschließung zusätzlicher Zielgruppen und einen entsprechenden Anstieg der Verkaufszahlen sorgte dabei auch die erweiterte Modellvielfalt. An der Seite des BMW M3 Coupé werden seit Frühjahr 2008 auch das BMW M3 Cabrio und die BMW M3 Limousine angeboten.

Insgesamt bietet die BMW M GmbH aktuell 7 Modelle an. Das Portfolio reicht von den 3 Karosserievarianten des BMW M3 über die BMW M5 Limousine und den BMW M5 Touring bis zu den Modellen BMW M6 Coupé und BMW M6 Cabrio.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Wirtschaft