Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
20.07.2024, 08:08 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Zubehör Blaupunkt TravelPilot Lucca 5.2 navigiert in über 40 Ländern Europas

Hifi & Navigation


Blaupunkt TravelPilot Lucca 5.2 navigiert in über 40 Ländern Europas

Blaupunkt TravelPilot Lucca 5.2Eine neue Produktgeneration der hochwertigen mobilen Navigation bringt die Bosch-Tochtergesellschaft Blaupunkt mit dem TravelPilot Lucca 5.2 auf den Markt. Dieses anspruchsvolle Personal Navigation Device (PND) überzeugt vor allem mit seiner schnell verfügbaren, präzisen und europaweit praktisch grenzenlos einsetzbaren Routenführung, einfachster Bedienung per Touchscreen sowie völlig neu konzipierter und im Markt einzigartiger Slider-Funktion. Darüber hinaus bereitet es besonderen Seh- und Hörspaß bei der Wiedergabe vorab gespeicherter und aus externen Quellen gespeister Musik- oder Videodateien.

Mit dem TravelPilot Lucca 5.2 bietet Blaupunkt Autofahrern als erster Anbieter einen mobilen Navigator an, der in mehr als 40 Ländern Europas zu navigieren vermag. Die Daten sind bereits in einem "embedded flash" mit zwei GB im Gerät gespeichert. Dabei liegen die Navigationsdaten tiefendigitalisiert für insgesamt 27 Länder vor. Die Zielführung gelingt also in Wohn- und Gewerbegebieten von Städten und Gemeinden ebenso gut wie in kleinen Straßen auf dem flachen Lande. In 14 weiteren, vorwiegend osteuropäischen Ländern lässt sich vor allem auf großen Verbindungs-straßen stressfrei navigieren. Dabei werden die Fahrempfehlungen sowie die Routenführung immer anschaulich in 2D- oder 3D-Ansichten dargestellt.

Eine Besonderheit des TravelPilot Lucca 5.2 ist die neu gestaltete Bedienerführung. Das Gerät lässt sich nicht nur komfortabel und intuitiv per Touchscreen bedienen. Es ist zudem das erste PND, das rechts und links des hoch auflösenden Vier-Zoll-Farbdisplays im 16 : 9-Format über zwei berührungsempfindliche "Slider" verfügt. Ein leichtes Berühren oder Gleiten reicht aus, um Primärfunktionen über die Slider schnell und unkompliziert mit einem Fingerstreich zu erledigen, sei es das Regeln der Lautstärke, das Zoomen der Straßenkarte oder sei es das Scrollen in Listen – etwa mit Städte- oder Straßennamen. Diese Funktionalität sucht ihresgleichen.

Drei Hardkeys unterhalb des Touchscreens sorgen für den direkten Zugriff auf wichtige Funktionsebenen, beispielsweise der Wunsch nach der Wiederholung einer Fahranweisung, der Abruf des Hauptmenüs oder das Ein- und Ausschalten des Gerätes. Darüber hinaus bietet das Display des TravelPilot Lucca 5.2 die verschiedenen Menüthemen in unterschiedlich hinterlegten Farben an und vermeidet so Bedienfehler. Insgesamt also eine Bedienergonomie, die dank Farbcodierung, Hardkeys, Slider-Funktion und Touchscreen-Komfort jederzeit besonders einfache Bedienbarkeit garantiert.

Zu den technischen Highlights des TravelPilot Lucca 5.2 zählen vor allem optimiertes Ortungsverhalten sowie der integrierte TMC-Empfänger (Traffic Message Channel), der in mehr als zwölf Ländern eine dynamische Navigation und damit auch das Umfahren von Staus ermöglicht. Der GPS-Empfänger (Global Positioning System) setzt auf eine Technologie, die eine außerordentlich schnelle Ortung erlaubt. Dies führt neben wesentlich schnelleren Zugriffszeiten und schnellerer Routenberechnung zu einer sehr präzisen Navigation mit hausnummerngenauer Zielführung.

Die Routenplanung lässt sich mit mehreren Zwischenzielen ebenso realisieren wie eine Routenkalkulation nach Routenprofilen – zum Beispiel eine Wegstrecke für den PKW, den LKW oder einen Fußgänger. Ebenfalls wählbar ist etwa eine Route ohne Autobahnfahrten oder ein Streckenprofil mit Fährverbindungen. Dabei kann das Gerät während der Fahrt auf Wunsch durch grafische und akustische Hinweise vor Geschwindigkeitsbegrenzungen warnen oder voraussichtliche Ankunfts- oder Restfahrzeiten sowie die Entfernung zum Ziel anzeigen. Darüber hinaus verfügt Lucca 5.2 auch über die Informationen des Reiseführers Merian Scout. Damit lassen sich zusätzlich mehr als 250.000 attraktive Reiseziele und Sehenswürdigkeiten auswählen und ansteuern – vom Landgasthof und Feinschmecker-Restaurant über Naturdenkmal, Schloss und Kirche bis hin zum Erlebnispark, Campingplatz oder im Notfall auch ein Krankenhaus.

Während der Routensuche bietet die neue, mobile Navigation von Blaupunkt vielfältige multimediale Fähigkeiten. Dazu gehören zum Beispiel die Wiedergabe der von einer SD-Card abspielfähigen MP3-/WMA-Musikdateien oder WMV-Videodateien, das Laden von Audio- und Videodaten, der Anschluss (Video-In) eines iPods, Monitors, DVD-Players oder einer Rückfahrkamera sowie die Betrachtung digital aufgezeichneter Bilder (JPEG-View). Ein MINI-USB-Anschluss eignet sich für Downloads via PC. Die Musikwiedergabe kann über die integrierten Lautsprecher ebenso gut erfolgen wie über die Autolautsprecher oder Kopfhörer.

Der neue TravelPilot Lucca 5.2 signalisiert mit seinem eleganten Design im Hemdtaschenformat und auffallend wenigen Bedienelementen schon auf den ersten Blick eigene Klasse und besonderen technischen Anspruch. Damit das hochwertige Gerät auch jederzeit gut geschützt ist, lässt es sich über einen 4-stelligen PIN-Code sperren und optional in einer eigens angebotenen Lucca-Tasche mitführen – eine jederzeit hilfreiche Transport- und Diebstahlschutzvariante.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Radio-Navigation per Touchscreen: Blaupunkt RNS 310 für den VW Golf VI
Blaupunkt Autoradio New Jersey MP68
Opel Insignia mit neuer Navi-Einheit von Blaupunkt
Video-Navi Blaupunkt TravelPilot 500 erkennt Tempolimits
Blaupunkt Video-Navigation mit dem TravelPilot 700

Lesen Sie mehr aus dem Resort Zubehör


Alle Angaben ohne Gewähr.