Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
01.02.2023, 10:07 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Bentley Austellung 2011 in Crewe

Events


Bentley Austellung 2011 in Crewe

Das Bentley-Designteam ermöglicht, einen flüchtigen Blick in die für gewöhnlich geheime und verschlossene Welt seiner Studios zu werfen und die Entwicklung eines Bentleys vom ersten Entwurf bis zu dem Moment zu verfolgen, an dem das neue Automobil durch die Werkstore rollt.

Die Ausstellung "An Unbroken Line" (eine ungebrochene Linie) wurde erst kürzlich an Bentleys Unternehmenssitz in Crewe vorgestellt und folgt der spannenden Geschichte aus Kreativität und anspruchsvollster technischer Präzision, die hinter der Entwicklung der neuesten Bentleys wie dem Continental GT und Mulsanne steckt.

Viele der allerersten Zeichnungen für den neuen Continental GT, einschließlich der in den Studioarchiven abgelegten Konzeptzeichnungen, werden erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Designer zeigen auf, wie das Interieur und Exterieur durch den Einsatz von Computervirtualisierungen und anspruchsvollen Tonmodellen in Originalmaßstab Schritt für Schritt Form annehmen. Zudem gewährt die Ausstellung einen Einblick, wie modernste Fertigungstechniken genutzt werden, z. B. das aus der Luft- und Raumfahrtindustrie adaptierte Superformen von AluMINIumelementen, wodurch die komplexen, jedoch weichen Formen erst möglich werden, die den neuen Continental GT auszeichnen.

Die Ausstellung fängt nicht nur ein, wie ein aktueller Bentley Designer Inspiration mit Technik verknüpft, sondern zeigt auch wichtige Momente in der Geschichte des Unternehmens und die ungebrochene Linie an charakteristischen Merkmalen, die einen Bentley bis heute auszeichnen. Zum Beispiel die besondere Form und Position der Scheinwerfer, die hängend angebrachten Zeiger in der Instrumententafel oder die ausgeprägten "Kraftlinien" entlang der Fahrzeugflanke – die Designsprache wird zum Leben erweckt.

Dirk van Braeckel, Chefdesigner bei Bentley Motors, erklärt:

"An dieser Ausstellung begeistert mich die schiere Anzahl und Vielfalt an interessanten Objekten, die wir erstmalig zusammen tragen konnten. Hier findet sich eine richtig große Sammlung. Es ist faszinierend zu sehen, wie talentiert die ersten Designer bei Bentley waren – die Schönheit ihrer Entwurfsskizzen und die absolute Präzision ihrer technischen Zeichnungen inspirieren mein Team bis zum heutigen Tag."

Während das Design des nächsten neuen Bentleys eine ernsthafte Aufgabe ist und eine beträchtliche Investition bedeutet, demonstriert die Ausstellung mit einigen Designspielereien auch die amüsante Seite der Arbeit im Werk von Bentley Motors. Die etwas seltsame Welt der "Teddybärohren" und der "Bentley Fledermaushöhle" wird erklärt, und es gibt die Gelegenheit zu sehen, wie die Designer sich weiterentwickelt haben, um in Zusammenarbeit mit anderen Herstellern von Luxusartikeln, wie Breitling und Tibaldi, wunderschöne und individuelle Accessoires zu schaffen.

Das Herzstück der Ausstellung, die die Kunstfertigkeit der vergangenen und aktuellen Designer darstellt, umfasst einige der edelsten Fahrzeuge, die Bentley in der über 90‑jährigen Geschichte des Unternehmens berühmt gemacht haben.

Der neue Continental GT und der Mulsanne stehen in einer Reihe mit klassischen und seltenen Bentleys, wie dem exquisiten 1930 "Blue Train" Speed Six Coupe von Woolf Barnato, das extra für diese Ausstellung von einem Freund des Unternehmens aus Amerika überführt wurde. Das Fahrzeug ist aufgrund seiner sportlichen und revolutionären Gurney Nutting Karosserie weltbekannt und für seinen Sieg bei einer der faszinierendsten Wetten in der Geschichte des Automobils berühmt, als Le Mans-Sieger Barnato von Südfrankreich bis nach London fuhr, bevor sein Freund mit dem "Le Train Bleu" in Calais eintraf.

Die Ausstellung "An Unbroken Line" kann das ganze Jahr 2011 am Bentley Unternehmenssitz in Crewe besichtigt werden.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Bentley auf dem Goodwood Festival of Speed 2014
Bentley beim "Goodwood Festival of Speed"
Bentley "Power on Ice": Fahrtraining mit Erlebnisreise
Bentley "Power on Ice": 560 PS starke Erlebnisreise nach Finnland
Bentley Motors auf dem AvD-Oldtimer-Grand-Prix 2005

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info