Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren...

Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.09.2021, 13:13 Uhr

Artikel des Tages

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Leasing Auto leasen: Das sind die 7 größten Vorteile!

Auto & Geld


Auto leasen: Das sind die 7 größten Vorteile!

(Quelle: https://unsplash.com/photos/3N7fqeT_ffw)
Für Geschäftsleute ist Leasing lange zur optimalen Alternative geworden. Nur Privatleute sind oft verunsichert, ob Leasing die passende Option ist.
(Quelle: https://unsplash.com/photos/3N7fqeT_ffw)

Ein neues Auto muss her und endlich weiß man, welches Automodell es sein wird und wie die künftige Ausstattung aussehen soll. Nun geht es im nächsten Schritt darum, das Auto auch zu finanzieren. An dieser Stelle kommt dann auch schon das Leasing ins Spiel, denn es bietet eine ganze Reihe von Vorteilen und macht die Anschaffung eines neuen Autos wirklich beinahe zum Kinderspiel.

Für Geschäftsleute ist das Leasing schon lange zur optimalen Alternative geworden. Nur Privatleute sind oftmals verunsichert, ob das Leasing auch wirklich die passende Option ist. Das liegt vermutlich daran, dass viele Menschen einfach nicht um die Vorteile des Leasings wissen. Um diese Wissenslücken aufzufüllen, soll hier erklärt werden, welche enormen Vorteile das Leasing auch für private Leasingnehmer hat.

Vorteil Nr. 1: Stets mit einem neuen Modell on Tour

Auf dem neuesten Stand zu sein, ist vielen Menschen bereits auf dem Modesektor sehr wichtig. Kleider machen Leute, da ist wirklich was dran, denn wenn man zu einer geschäftlichen Besprechung geht, erscheint man dort ja schließlich nicht in einer bereits verschlissenen Jeans. Der erste Eindruck ist immer der beste, das weiß jeder. Ähnliches gilt aber auch, wenn man mit seinem Auto auf dem Parkplatz vorfährt.

Hier genau liegt der ganz entscheidende Vorteil beim Leasing eines Fahrzeuges. Auf diese Weise ist man stets mit einem Neuwagen unterwegs, der natürlich auch immer mit der modernsten Technik, die der Markt gerade bietet, ausgestattet ist. Leasingverträge werden in der Regel für kürzere Zeiträume abgeschlossen, entsprechend kann man sofort das nächste und wiederum neuere Fahrzeug leasen. Von diesem Vorteil profitieren für gewöhnlich ausschließlich Leasingnehmer.

Vorteil Nr. 2: Ein Traumauto ohne Anzahlung

Für die wachsende Beliebtheit des Leasings spricht auch der Faktor, dass eine Anzahlung hier zwar in Form einer Sonderzahlung möglich, aber nicht zwingend erForderlich ist. Anders als bei jeder anderen Finanzierung muss man hier also nicht über ein notwendiges Eigenkapital verfügen.

Allerdings ist es, wie eingangs erwähnt, durchaus möglich, eine Anzahlung zu leisten. Dadurch reduziert sich in der Folge die Höhe der Leasingraten. In seltenen Fällen kann jedoch eine Anzahlung aus bonitätsbedingten Gründen notwendig sein.

Vorteil Nr. 3: Viel Flexibilität durch wählbare Laufzeiten

Hier hat der Leasingnehmer die Wahl zwischen unterschiedlichen Laufzeiten. So kann man die Dauer des Leasings besser auf die persönlichen Bedürfnisse abstimmen. Gewöhnlich werden Vertragslaufzeiten gewählt, die zwischen drei und vier Jahren liegen.

Allerdings hat man auch durchaus die Möglichkeit sich für eine deutlich kürzer Laufzeit von beispielsweise zwölf Monaten zu entscheiden. Andersrum gilt genau das Gleiche, denn es ist ebenso möglich, sich für eine längere Laufzeit von bis zu 60 Monaten zu entscheiden. Die persönlichen Bedürfnisse entscheiden hier also vorrangig über die gewählte Laufzeit.

Vorteil Nr. 4: Die eigenen Finanzen sind besser planbar

Wer sich für das Leasing entscheidet, darf sich über den Vorteil der finanziellen Planbarkeit freuen. Hier weiß man ganz genau, wie hoch die monatlichen Kosten für das Auto sind. Leasingraten lassen sich grundsätzlich sehr gut mit einer monatlichen Mietzahlung vergleichen.

Da die Ratenhöhe über die gesamte Laufzeit konstant bleibt, hat man eine sehr genaue und explizite Planungssicherheit für die übrigen finanziellen Mittel, die einem zur Verfügung stehen. Außerdem ist die Leasingrate häufig günstiger, als das bei der Finanzierung des Neuwagens der Fall ist.

Vorteil Nr. 5: Reparaturkosten sind eigentlich nicht zu erwarten

Dass es zu Reparaturkosten während des Leasings kommt, ist nur selten bis fast gar nicht der Fall. Das liegt schon allein daran, weil ein Leasingfahrzeug in der Regel nur sehr kurz genutzt wird. Daher kommt es hier kaum zu Verschleißerscheinungen. Zudem entspricht die Laufzeit häufig der Herstellergarantie, wenn diese nicht sogar noch länger ist.

Sollte es also tatsächlich einmal zu einem Verschleiß kommen, so sind die anfallenden Reparaturkosten in diesem Fall nicht vom Leasingnehmer zu tragen, sondern vom Hersteller. Eine weitere Möglichkeit ist es, ein Wartungs- und Verschleißpaket hinzu zu buchen. Dann entstehen überhaupt keine zusätzlichen Kosten.

Vorteil Nr. 6: Das Risiko des Wertverlustes liegt beim Leasinggeber

Als Autobesitzer ist man heutzutage mit einigen Risiko konfrontiert, die nur schwer bis gar nicht vorhersehbar sind. Denkt man hier nur einmal kurz an das leidige Thema Dieselfahrverbot, oder wirft einen Blick auf den Abgas-Skandal und natürlich die hochaktuelle Umweltdebatte, dann wird klar, wie schnell ein Auto plötzlich erheblich an Wert verlieren kann.

Darum ist es unglaublich schwierig, eine Vorhersage zu treffen, wie es um den Wert des Autos in paar Jahren bestellt sein wird. Doch genau diese Problematik betrifft ausschließlich den Leasinggeber, denn er trägt hinsichtlich des Wertverlustes das alleinige Risiko.

Vorteil Nr. 7: Kein Ärger mit dem Autoverkauf

Für gewöhnlich geht jedem Autokauf ein Autoverkauf voraus. Den alten Wagen zu verkaufen, kann oftmals wirklich aufwendig, zeitraubend und nervtötend sein. Doch beim Leasing verhält sich diese Situation vollkommen anders. Ist der Leasingvertrag abgelaufen, so wird das Fahrzeug einfach zurückgegeben. Wenn man sich für einen weiteren Leasingvertrag entschieden, kann man das neue Auto gleich mitnehmen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Renault ZOE E-Auto unter 100 Euro im Leasing
Gebrauchtwagen Finanzen: Mit dem Auto Geld verdienen
Unterschätzt: Stromverbrauch im Auto kostet Sprit
Gebrauchtwagen Privatverkauf: Der "Auto Privat Check"
smart fortwo bleibt kostengünstigstes Auto in Deutschland

Lesen Sie mehr aus dem Resort Leasing