Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
04.12.2022, 23:33 Uhr

Artikel des Tages

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Audi und Frentzen gehen nach einer DTM-Saison getrennte Wege

Motorsport


Audi und Frentzen gehen nach einer DTM-Saison getrennte Wege

Audi und Heinz-Harald Frentzen (39) gehen nach nur einer DTM-Saison in Zukunft wieder getrennte Wege. Der ehemalige Formel 1-Pilot hatte seinen Audi A4 DTM am Sonntag beim DTM-Finale in Hockenheim nach einer Kollision vorzeitig abgestellt und erklärt, er wäre in der Saison 2006 vom Audi Sport Team Abt Sportsline nicht voll unterstützt und innerhalb der Audi Mannschaft nicht akzeptiert worden.

In einem Gespräch zwischen Audi Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich und Heinz-Harald Frentzen konnte am Montag keine Basis für eine Erfolg versprechende weitere Zusammenarbeit gefunden werden.

Frentzen war erst kurz vor Beginn der Saison 2006 von Audi verpflichtet worden. Insgesamt bestritt er für das Audi Sport Team Abt Sportsline 10 DTM-Rennen. Beim Saisonauftakt in Hockenheim und in Barcelona stand er jeweils als Dritter auf dem Podium. Mit 24 Punkten beendete er die Saison auf dem 7. Gesamtrang.

"Leider ist es Heinz-Harald auch bei Audi nicht gelungen, ein DTM-Rennen zu gewinnen", erklärte Audi Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich. "Audi Sport und die Einsatz-Mannschaft des Audi Sport Team Abt Sportsline haben sich mit voller Kraft dafür eingesetzt, dass Heinz-Harald gute Leistungen zeigen konnte. Es ist schade, dass die Zusammenarbeit nach nur einer Saison nun endet."


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Audi-Pilot Nico Müller holte 2. DTM-Sieg in Misano
Hockenheimring: Audi holt Dreifachsieg mit René Rast
Rallycross Kapstadt: Audi-Pilot Ekström holt Vizetitel
DTM Spielberg: Unerwarteter Dreifachsieg von Audi
DTM in Italien: Audi holte die meisten Punkte in Misano

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info