Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
15.07.2024, 22:15 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info 8.000.000ster Volkswagen Motor in Chemnitz vom Band gelaufen

Info & News


8.000.000ster Volkswagen Motor in Chemnitz vom Band gelaufen

Der 8.000.000ste Volkswagen Motor aus Sachsen lief heute in Chemnitz vom Band. Die 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Motorenwerkes der Volkswagen Sachsen GmbH unterstreichen erneut ihre Kompetenz für anspruchsvolle Motoren.

Seit November 2005 wird in Chemnitz die innovative TSI Motorenbaureihe von Volkswagen produziert. Die Chemnitzer Belegschaft ist Exklusivlieferant für Motoren mit Doppelaufladung. Diese Motoren verfügen über je einen Kompressor und Abgasturbolader. Auch der Jubiläumsmotor ist ein 1,4 Liter TSI Motor mit 125 kW (170 PS) und Benzindirekteinspritzung. Bei geringem Hubraum wird durch intelligente Aufladung ein optimierter Drehmomentverlauf erzeugt, der zu hoher Leistung bei verringertem Kraftstoffverbrauch führt.

Die Chemnitzer Belegschaft hatte bereits mit den FSI Motoren (Benzindirekteinspritzer) neue innovative Motorentechnik exklusiv in Serie gebaut. Dr. Frank Löschmann, Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Sachsen GmbH, betonte, dass dies ein großer Vertrauensbeweis des Vorstandes von Volkswagen gegenüber den Chemnitzer Volkswagen Mitarbeitern sei. "Die weitere Entwicklung unserer Fachkompetenz im Motorenbau wollen wir gemeinsam mit regionalen Partnern im Bereich der Forschung und Entwicklung vorantreiben und unsere Produktivität über Prozessoptimierungen auch 2007 weiter verbessern", so Dr. Löschmann.

"Unsere Mitarbeiter verfügen über ein exzellentes Know-how im Motorenbau", erklärte der Leiter des Standortes Chemnitz, Heinrich Nottbohm, angesichts des Jubiläums. Mit dieser Mannschaft sei die Motorenfertigung Chemnitz sicher auf Kurs Zukunft.

Positiv äußerte sich auch der Vorsitzende des Betriebsrates, Rene Utoff. Er dankte den vielen Millionen Kunden, die sich bisher für die Motoren aus Chemnitz entschieden haben. "Wir werden auch in Zukunft besonders auf dem Gebiet innovativer Antriebssysteme unsere HerausForderung suchen", ergänzte der Betriebsratschef.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Nissan Leaf - Im britischen Werk Sunderland 50.000ster vom Band gelaufen
50.000ster Volvo C70 der 2. Generation
1.000.000ster smart fortwo vom Band gelaufen
1.000.000ster Peugeot 207 wurde übergeben
500.000ster BMW X3 vom Band gelaufen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info