Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
13.07.2024, 05:10 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sport 6 Le Mans-Sieger bilden Audi Fahrerteams für Le Mans

Motorsport


6 Le Mans-Sieger bilden Audi Fahrerteams für Le Mans

Mit zwei hochkarätigen und starken Fahrerteams startet Audi am 17./18. Juni bei den 24 Stunden von Le Mans. Am Steuer der beiden Audi R10, die von rund 650 PS starken V12 TDI-Motoren angetrieben werden, sitzen sechs Routiniers, die den französischen Langstrecken-Klassiker alle schon einmal gewonnen haben und gemeinsam 17 Le Mans-Siege vorweisen können.

Eine Mannschaft bilden Frank Biela (D), Emanuele Pirro (I) und Marco Werner (D). Das Cockpit des anderen Audi R10 teilen sich Dindo Capello (I), Le Mans-Rekordsieger Tom Kristensen (DK) und Allan McNish (GB).

"Unser Ziel war es, für beide R10 zwei gleichwertige Mannschaften zusammenzustellen", erklärt Audi Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich. "Dabei konnten wir aus sechs Le Mans-Siegern wählen, die für Audi schon in den verschiedensten Kombinationen erfolgreich waren. Wir haben uns für eine Zusammensetzung entschieden, die unserer Meinung nach für beide Fahrzeuge optimal ist."

In derselben Besetzung wie in Le Mans starten das Team von Audi Sport North America am 18. März auch beim 12-Stunden-Rennen in Sebring (Florida), das für Audi Sport als Generalprobe für die 24 Stunden von Le Mans dient. Gleichzeitig ist das bedeutendste Sportwagen-Rennen der USA der Auftakt der American Le Mans-Serie 2006 (ALMS).


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sport