Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
23.07.2024, 06:54 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Umwelt Wasserstoff-Motor vor Serieneinsatz

Motor & Technik


Wasserstoff-Motor vor Serieneinsatz

BMW Clean EnergyAuf der Konferenz "Tag des Wasserstoffes" am Münchner Flughafen demonstriert die BMW Group ihre Kompetenz bei der Entwicklung des leistungsfähigsten alternativen Antriebs. Dr. Klaus Scheuerer, BMW Beauftragter für Verkehr und Umwelt, legt in seinem Vortrag die Vorteile des Wasserstoff-Verbrennungsmotors zur Umsetzung einer nachhaltigen Mobilität dar.

Der Verbrennungsmotor ist eines der am höchsten entwickelten Industrieprodukte. Über 100 Jahre Entwicklungsarbeit stecken in heutigen Motoren kein Wunder also, dass sich diese Erfahrung nun auch beim Übergang von Benzin und Diesel zu Wasserstoff als Kraftstoff auszahlt, so Herr Dr. Scheuerer.

Im Vergleich zur Brennstoffzelle überzeugt der Wasserstoff-Motor durch sein einfaches und gewohntes Handling, durch sein geringeres Gewicht, seinen niedrigeren Preis und seine höhere Leistung. Gesamtwirkungsgrade von 50 Prozent halten wir in absehbarer Zeit für durchaus erreichbar, so Dr. Klaus Scheuerer. Für den Weg in die Wasserstoff-Welt bietet der Motor zudem die Möglichkeit, je nach Verfügbarkeit mit Wasserstoff oder Benzin zu fahren. Die BMW Group wird noch in dem Lebenszyklus des aktuellen 7ers eine Variante mit Wasserstoff-Antrieb in Kundenhand übergeben.

Unter diesen Rahmenbedingungen ist ein Eintritt in die Wasserstoffwelt in naher Zukunft realisierbar. Jetzt liegt es an der Politik und der Mineralölindustrie diese Chance aufzugreifen und gemeinsam an einer Umsetzung zu arbeiten. Nur mit Wasserstoff als Kraftstoff der Zukunft wird es möglich sein, kohlendioxidfrei zu fahren. Kohlendioxid wird in Fachkreisen für die Erwärmung des Erdklimas mit verantwortlich gemacht.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

BMW DTM-Motor vs. Ur-Motor von 1969
Audi S5-Modelle jetzt mit leistungsstarkem TDI-Motor
ŠKODA KAROQ mit neuer Motor-Getriebeauswahl erhältlich
EU-Projekt: Wasserstoff aus Diesel und Biodiesel herstellen
MINI bringt sieben neue Motor-Varianten

Lesen Sie mehr aus dem Resort Umwelt