Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
25.07.2024, 18:18 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Sicherheit Volvo Fahrtrainings 2007

Autoratgeber


Volvo Fahrtrainings 2007

Die Verkehrsdichte nimmt beständig zu. Neben einem sicheren Fahrzeug ist daher ein geschultes Reaktionsvermögen die beste Voraussetzung für die Vermeidung von Gefahrensituationen im Straßenverkehr. Experten raten Autofahrern aus diesem Grund, sich mit Fahrtrainings auf Extremsituationen vorzubereiten. Volvo – als Automobilhersteller bekannt für die herausragende Sicherheit seiner Fahrzeuge – ist auch auf dem Gebiet der Fahrtrainings überaus aktiv. Der schwedische Hersteller bietet bundesweit zwischen März und September 2007 eine breite Palette qualifizierter und effektiver Fahrtrainings in professionellen Fahrsicherheitszentren. Dazu gehören zahlreiche Intensiv-Trainings sowie SUV- und Wintervorbereitungstrainings, unter anderem am Nürburg- sowie am Hockenheimring. Ein Fahrerlebnis der besonderen Art verspricht das SUV-Training in einer ehemaligen Lavagrube. Als zusätzliches Highlight steht eine Extratour nach Göteborg auf dem Programm.

Mit dem Bewusstsein steuert der Mensch nur einen kleinen Teil seiner Reaktionen. Aufgrund der Vielzahl der zu verarbeitenden Sinneseindrücke erfolgen schnelle Reaktionen besonders in Gefahrensituationen meist intuitiv. Das intuitiv richtige Verhalten in extremen Fahrsituationen ist erlernbar. Es läuft dann im Falle des Falles "ohne Nachdenken" als Automatismus ab und erhöht damit die Sicherheit. Daher bietet Volvo effiziente Fahrtrainings mit unterschiedlichen AnForderungsgraden an. Für Einsteiger ohne Vorkenntnisse stehen die Volvo Intensivfahrtrainings zur Wahl – eines davon exklusiv für Fahrerinnen konzipiert. In Fahrsicherheitszentren in ganz Deutschland, unter anderem am Nürburgring und am Hockenheimring, werden dabei unter professioneller Anleitung alle möglichen Gefahrenszenarien erprobt. Zu den Lerninhalten gehören Lenkübungen mit Slalomfahrten, die richtige Sitz- und Lenkradposition, Übungen zum Umgang mit Über- und Untersteuersituationen bei Kurvenfahrten, Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen und das Abfangen eines schleudernden Fahrzeugs.

Fahrer und Fahrerinnen, die bereits an einem Fahrtraining teilgenommen haben, können ihre Kenntnisse im Aufbau-Intensivfahrtraining vertiefen und erweitern. Nach einer theoretischen Einführung folgen Übungen zum Notbremsen und Ausweichen mit wechselnden Richtungsvorgaben, Kurvenbremsen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen, Erkennen und Bewältigen von Aquaplaning-Situationen sowie ungebremster Spurwechsel vor einem Hindernis, High-Speed-Bremsmanöver mit Einsatz der maximalen Bremsleistung und kombinierte Übungen auf einem Handlingkurs. Zum krönenden Abschluss können die Teilnehmer ihre Fahrkünste auf einer Ovalbahn mit Steilwandkurven erweitern.

Unfälle bei Schnee und Eisglätte könnten häufig durch eine bessere Fahrzeugkontrolle vermieden werden. Neue Möglichkeiten, das Fahrzeug auch bei widrigen Wetterverhältnissen zu beherrschen, vermittelt das Volvo Wintervorbereitungstraining am Nürburgring. Folgende Fahrsituationen werden eingeübt: Bremsen und Ausweichen auf winterlichen Fahrbahnen, Vergleichsbremsen auf unterschiedlichen Belägen, Steigungsfahrten bei unterschiedlicher Griffigkeit, Ausweichen auf glatter Fahrbahn, Kurvenfahrt mit gleichzeitigem Bremsmanöver auf griffiger und glatter Fahrbahn sowie Fahren auf der Dynamikfläche mit und ohne Hindernis.

Vor einer besonders aufregenden Kulisse findet das Volvo SUV-Training statt. In einer ehemaligen Lavagrube unweit des Nürburgrings haben die Teilnehmer die Gelegenheit, alle Einsatzmöglichkeiten eines Volvo XC90 nicht nur kennenzulernen, sondern das Fahrzeug dabei auch sicher zu beherrschen. Gerade bei Offroad-Fahrten sind starke Nerven und spontane Reaktionen gefragt. Auf dem 80.000 Quadratmeter großen Gelände warten folgende HerausForderungen auf die Teilnehmer: Steigung und Gefälle mit unterschiedlichen Winkelgraden, Schräglage mit verschiedenen Winkelgraden, Demonstration von Traktionskontrolle und Allradantrieb, Radwechsel ohne Wagenheber, Überwinden von Hindernissen sowie das Durchfahren eines Handlingparcours.

Als Highlight steht eine Extratour nach Göteborg auf dem Veranstaltungsprogramm. Zum Umfang dieser dreitägigen Reise gehören eine Besichtigung des Volvo Werks Torslanda, Testfahrten mit aktuellen Volvo Modellen auf der Teststrecke des Volvo Cars Demo Center, ein Ausflug in das Volvo Marken & Erlebnis Center, eine Stadtrundfahrt durch Göteborg sowie ein Besuch des Volvo Museums.

Inhaber der kostenlosen Volvo Life Card können sowohl an den Fahrtrainings als auch an der Extratour zu Vorzugspreisen teilnehmen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Neues Volvo Handbuch "Children & Cars – a Safety Manual"
Volvo Fahrtrainings 2006
Volvo Fahrtrainings - vom Nürburgring bis zum Polarkreis

Lesen Sie mehr aus dem Resort Sicherheit