Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
14.07.2024, 19:27 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Zubehör TravelPilot 200 von Blaupunkt

Hifi & Navigation


TravelPilot 200 von Blaupunkt

Blaupunkt TravelPilot 200Mit dem TravelPilot 200 bringt Blaupunkt jetzt einen neuen PND (Portable Navigation Device) auf den Markt, der sehr schnell ortet, ebenso schnell Routen berechnet, sehr zuverlässig und auch dynamisch navigieren kann. Darüber hinaus ist auch das Preis-/Leistungsverhältnis dieses Gerätes sehr attraktiv.

Routenführung leitet beim Umfahren von Staus

Die Zielführung des TravelPilot 200 erlaubt 5 verschiedene Routenoptionen: Kurze und schnelle Wegstrecken sowie optimale, ökonomische und ökologische Routen. Bei letzteren wird ein Optimum aus Weg und Zeit errechnet. Dies kann der Anwender eigenständig auch individuell justieren. Darüber hinaus bewertet das Gerät dank eines integrierten TMC-Empfängers und integrierter TMC-Antenne die aktuelle Verkehrslage anhand der von Rundfunkanstalten ausgestrahlten Daten des Traffic Message Channel TMC und eignet sich somit für das Umfahren von Staus auf Autobahnen und Bundesstraßen. In gut versorgten Empfangsgebieten kann auf die im Lieferumfang enthaltene TMC-Antenne verzichtet werden. Dabei kann der TravelPilot auch bei nicht aktivierter Zielführung Informationen über gemeldete Staus anzeigen und vor Verkehrsstörungen warnen – hilfreich und angenehm insbesondere für Pendler im alltäglichen Berufsverkehr.

Der TravelPilot kann auch assistieren

Schlüsselfunktionen der Fahrerassistenz bietet der TravelPilot 200 allerdings nicht nur hinsichtlich Stauwarnungen und dynamisierter Routenführung. Er ermöglicht ferner eine erleichterte Eingabe von Städtenamen, grafische und akustische Warnhinweise bei Tempolimits und über einen Lichtsensor automatisches und situationsgerechtes Umschalten des Displays auf Tag- und Nachtdarstellung. Darüber hinaus lassen sich auf dem Bildschirm jederzeit auch die gefahrene Geschwindigkeit, voraussichtliche Ankunftszeit und verbleibende Fahrzeit sowie die Entfernung zum Ziel anzeigen.

Einfache und leicht nachvollziehbare Bedienbarkeit

Die Navigationsdaten der verschiedenen Kernländer – zum Beispiel Deutschland, Österreich, Schweiz – sowie der Hauptstraßen Europas sind bereits ebenso im Gerät gespeichert wie so genannte Points of Interest – zum Beispiel Hotels oder Tankstellen. Darüber hinaus lassen sich über ein PC-Programm auch persönliche Sonderziele auf einer SD-Karte abspeichern und als Fahrziel anwählen. Die Bedienergonomie in einem sehr flachen Gehäuse mit auffallend wenigen Bedienelementen ist dank einer sich selbst erklärenden Menüstruktur auch durch die farbliche Unterteilung der Menüebenen sehr übersichtlich gestaltet. Eindeutige Fahrempfehlungen auf dem 3,5-Zoll-Farbdisplay sowie die Ansage von Straßen- oder Autobahnnummern erlauben auch ungeübten Anwendern schnell sicheres und stressfreies Navigieren im Straßenverkehr.

So ist der TravelPilot 200 bestens geeignet für den Vielfahrer, der längere Strecken fährt und Staus gegebenenfalls auch umgehen möchte. Zudem lässt sich das kleine und handliche Gerät schnell montieren und in fremder Umgebung als kompakter Wegweiser nutzen und zum Schutz vor Diebstahl ganz einfach mitnehmen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Video-Navi Blaupunkt TravelPilot 500 erkennt Tempolimits
Blaupunkt Video-Navigation mit dem TravelPilot 700
TravelPilot 300 von Blaupunkt
TravelPilot 100 von Blaupunkt
Blaupunkt TravelPilot Lucca 3.5

Lesen Sie mehr aus dem Resort Zubehör