Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
26.09.2022, 14:40 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Kauf Toyota Corolla TS

Neuheiten


Toyota Corolla TS

Toyota Corolla TS "TS" steht als Kennzeichnung für spezielle Modelle, die eine starke Verbindung zwischen den Kräften des Motorsports und des Serienproduktes eingehen. Dabei steht neben den entsprechenden Fahrleistungen auch der Fahrspaß und natürlich die Fahrsicherheit im Vordergrund. Nicht nur am TV-Bildschirm während der Formel-1-Übertragungen ist die Begeisterung für die schnellen Renner groß, auch vor der Haustüre oder in der Garage kann ein sportlicher Toyota parken.

Wer über Toyota spricht, der spricht natürlich auch über den Corolla. Sein globaler Anteil am Toyota-Gesamtvolumen beträgt starke 20 Prozent. Mit rund 30 Millionen Einheiten ist der Corolla weltweit das meistverkaufte Auto. Dass hier ein sportliches TS-Modell zum Angebot gehört, ist für das sportlichorientierte Unternehmen selbstverständlich. Die Kerndaten des Corolla TS lauten: 192 PS, Sechsgang-Schaltgetriebe, Leichtmetallfelgen mit 195/55er Reifen und TS-Design-Merkmale.

Optisches Prahlen mit Spoilerwerk ist nicht das Metier von Toyota, wie schon der Yaris TS kommt auch der Corolla TS markant aber unauffällig vorgefahren – ohne dabei auf spezifische Merkmale eines kompakten Sportlers zu verzichten. Das knackig eng abgestufte Sechsganggetriebe ist neben dem 1,8-Liter VVTL-i-Vierzylindermotor mit 192 PS ein wichtiges Bestandteil für Fahrdynamik, die den kraftvollen Antritt des Corolla TS unterstreicht. Hierbei ist die sechste Fahrstufe keinesfalls als drehzahlsenkender Overdrive zu verstehen. Die strammen 192 Pferdestärken mobilisiert der Corolla TS bei 7.600 Umdrehungen pro Minute. Sein herausragendes Leistungsgewicht von weniger als 7 kg/PS lässt den Corolla TS auf "Pole Position" fahren. Seinen Spitzenplatz unterstreicht er mit einem Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 8,4 Sekunden und einer Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h. Dabei gehört der Corolla TS nicht zu den durstigen Kompaktsportlern: 8,3 Liter Super-Kraftstoff pro 100 km ist in seiner Klasse ein Bestwert.

Wer schnell unterwegs ist, muss natürlich sicher verzögern. Scheibenbremsen rundum sind ebenso selbstverständlich wie ABS samt elektronisch gesteuerte Bremskraftverteilung (EBD). Zusätzlich hat der Corolla TS einen Bremsassistent (BA) an Bord. Zudem macht Toyota seinen hohen Anspruch bei der Sicherheit mit dem serienmäßig eingebauten elektronische Stabilitätsprogramm (VSC) und die Antriebsschlupfregelung (TRC) deutlich. Front-, Seiten- und Kopfairbags gehören ebenfalls zum Serienstandard.

Die Preise für den dreitürigen Toyota Corolla TS beginnen ab 22.750 Euro inkl. MwSt.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Toyota Highlander Hybrid: EU-Premiere eines Flagschiffs
Toyota Yaris Cross Hybrid: Kleinwagen und trotzdem SUV
Toyota Proace City: Raumwunder startet in Deutschland
Toyota Prius Plug-in Hybrid mit Euro 6d-Temp EVAP-ISC
Toyota RAV4 ab 29.990 Euro: Familienfest zum Marktstart

Lesen Sie mehr aus dem Resort Kauf