Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
13.08.2022, 12:19 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Subaru XV (2012) - Autokatalog

Subaru XV 2012

Subaru XV (Modell 2012)

Leistung:
84 kW / 114 PS
V max:
179 km/h
CO2:
151 g/km
Preis:
Ab 21.600 €
Hubraum:
1600 cm3
0-100 km/h:
13,1 s
Verbrauch:
6,5 Liter

Der neue Subaru-Crossover XV verbindet die Vorzüge eines SUV mit urbaner Handlichkeit und Eleganz. Serienmäßiger Allradantrieb, üppige Bodenfreiheit und eine entspannende, erhöhte Sitzposition, markante Radhäuser mit attraktiv gestalteten 17-Zoll-Felgen sowie Kraft und Stabilität vermittelnde Schürzen an Front und Heck sind typische SUV-Merkmale. Mit einem Leergewicht von lediglich 1.370-1.435 kg ist er das – teilweise mit deutlichem Abstand – leichteste Fahrzeug der Klasse. Die Kombination aus Boxermotor, serienmäßigem symmetrischen Allradsystem und aufwändigem Fahrwerk – alles typische Subaru-Komponenten – trägt zusätzlich zu dynamischen und äußerst sicheren Fahreigenschaften bei.

Sparsamere Triebwerke (alle Benziner mit serienmäßigem Start-Stopp-System) und hochmoderne Getriebe ermöglichen zusätzlich hohe Umweltverträglichkeit. Der XV 2.0D beispielsweise unterbietet in puncto Normverbrauch (5,6 Liter) und CO2-Emmisionen (146 g) sämtliche Konkurrenten. So bereichert der XV den wachsenden Markt der kompakten SUV um echte Subaru-Werte. Getreu dem Marken-Statement "Confidence in Motion"bietet er Sicherheit und Fahrvergnügen, gepaart mit hohem Nutzwert und zeitgemäßer Öko-Bilanz. Auf diese Weise erfüllt der neue XV ab März 2012 die Bedürfnisse breiter Käuferschichten.

Souverän, sicher, geräumig, komplett ausgestattet

Der 5-Türer ist für den genußvollen, vielseitigen Einsatz in städtischer Umgebung und selbstverständlich – wie alle Subaru-Modelle – auch für ländliche Gegenden und schwierige Straßenverhältnissen konzipiert. Als neues Mitglied der beständig wachsenden Subaru Crossover-Familie gibt sich der trendige XV sowohl sportlich und locker, als auch praktisch und universell begabt.

Der XV ist:

Erhöht: Dank erhöhter Sitzposition reisen die Insassen mit viel Überblick entspannt und bequem. Die Außenhöhe des XV ist – trotz der üppigen Bodenfreiheit von 220 mm – mit nur 1,57 m deutlich geringer als beim Gros der Wettbewerber. Der Boxermotor und der symmetrische Allradantrieb tragen zusätzlich zum niedrigen Schwerpunkt bei. Als typischer Subaru meistert dieser Crossover so zuverlässig und kompromißlos jede Situation.

Sicher: XV-Fahrer profitieren nicht nur von der ausgezeichneten Übersichtlichkeit (beim Comfort und Exclusive sogar mit serienmäßiger Rückfahrkamera) und Handlichkeit, sondern auch vom umfangreichen Know-how der Subaru Ingenieure in Sachen Kollisionsvermeidung und Insassenschutz. Überzeugender Beweis: 5 Sterne im Euro NCAP 2011.

Geräumig: Ungeachtet seiner kompakten Aussenmaße (L/B/H: 445/178/157 cm) bietet der XV seinen Passagieren ausgesprochen großzügige Platzverhältnisse, einen praktischen und variablen Kofferraum sowie überzeugenden Fahrkomfort.

Komplett ausgestattet: 3 Austattungsniveaus – Active, Comfort und Exclusive – lassen keine Wünsche offen. Die Einstiegsvariante Active bietet eine mehr als solide Grundausstattung ab Werk. Diese wird durch die Comfortvariante gezielt aufgewertet und schließlich durch den Exclusive abgerundet, welcher höchsten Ansprüchen gerecht wird.

3 sparsame Motoren

Subaru XVFür den neuen XV stehen 2 Boxer-Benziner mit 1.6 bzw. 2.0 Liter Hubraum zur Verfügung, die 84 kW/ 114 PS beziehungsweise 110 kW/ 150 PS leisten. Sie verfügen serienmäßig über eine Kraftstoff sparende Start-Stopp-Automatik ("Stop & Go"). Auf Wunsch sorgt bei diesen Motorisierungen das stufenlose Lineartronic-Getriebe für gesteigerten Komfort ohne Zugkraftunterbrechung und gleichzeitig reduziertem Verbrauch.

Eine besonders kraftvolle und sparsame Antriebsalternative ist der weltweit einzigartige 2.0-Liter Boxer-Diesel. Das Common-Rail-Triebwerk (Einspritzdruck bis 1.800 bar) entwickelt bei 3.600/min eine Höchstleistung von 108 kW (147 PS). Das maximale Drehmoment von 350 Nm steht bereits ab 1.600/min zur Verfügung. Mit 9,3 Sekunden für den Spurt auf 100 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 198 km/h ist der Selbstzünder die gegenwärtig potenteste und zugleich die sparsamste Motorisierung für den XV. In Verbindung mit dem 60-Liter Kraftstofftank ermöglicht er bei ökonomischer Fahrweise Reichweiten von über 1.000 Kilometern.

Innenraum

Durch die weit vorne platzierte A-Säule vermittelt der Fahrgastraum ein äußerst großzügiges, angenehmes Raumgefühl. Der im Verhältnis zur Fahrzeuglänge sehr weite Radstand von 263,5 cm verschafft den Passagieren im Fond in seiner Klasse rekordverdächtig viel Kniefreiheit, die Füße finden unter den Vordersitzen ebenfalls reichlich Platz. Gezielt ausgeformte Türen bieten eine maximal nutzbare Breite auf Schulter- und Ellenbogenhöhe. Der besseren Übersichtlichkeit dienen ein tief angebrachtes Armaturenbrett und Dreieckfenster vor den Außenspiegeln. Die erhöhte Sitzposition und nahtlose Übergänge von den Schwellern zum Fussboden erleichtern das Ein- und Aussteigen. Der Boden und die innere Dachstruktur des Gepäckabteils wurden auf optimale Raumausnutzung ausgelegt, der Ersatz des Reserverads durch ein Reifenreparaturset vergrößert die nutzbare Höhe zusätzlich. Eine Hälfte des Bodens lässt sich geneigt mit Bändern an speziellen Haken befestigen, wodurch Dank der verringerten Höhe der inneren Ladekante das Be- und Entladen schwerer oder sperriger Objekte erleichtert wird. Unter dem Gepäckraumboden befindet sich ein Fach von 15 L Inhalt für kleinere Gegenstände, die auf diese Weise vor neugierigen Blicken geschützt sind und nicht auf dem Boden herumrutschen.

Neue Sitze, die sich unabhängig von der Position der Passagiere besonders gut dem Körper anpassen, aber auch Erschütterungen wirksam dämpfen, sorgen für komfortableres Reisen. Dank dem erhöhten Hüftpunkt ist man in den Fauteuils bequem aufgehoben. Die vorderen Kopfstützen lassen sich nicht nur in der Höhe, sondern auch in der Neigung anpassen. Die Fond-Kopfstützen sind zur Verbesserung der Sicht nach hinten versenkbar. Eine Fülle weiterer Merkmale sind auf einen aktiven Lebensstil des XV-Fahrers zugeschnitten. Beispiele hierfür sind das völlig neue Informations-/Entertainmentsystem und zahlreiche in Griffweite befindliche praktische Stauräume für Schlüssel, Brieftaschen, Handys, MP3-Player und andere Reiseuntensilien. Darüber hinaus gibt es in der Mittelkonsole Halter für Stifte, Karten, Quittungen usw.

Bereits beim Grundkonzept wurde auf einen möglichst bequemen Ein- und Ausstieg geachtet. So wurden nicht nur die Türausschnitte maximal ausgelegt, die oben in einem steileren Winkel verlaufende Rahmen der Vordertüren schaffen viel Platz zwischen Karosserie und Türoberkante. Selbst wenn die Türen nicht ganz geöffnet sind, bleibt genügend Freiraum um mit dem Oberkörper durch die Türöffnung zu gelangen. Außerdem wurde der Abstand zwischen Innenraumboden und Oberkante der Türschweller MINImiert, so dass Fahrer und Beifahrer beim Ein- und Aussteigen ihre Beine weniger weit anheben bzw. ausstrecken müssen.

Design

Subaru XVDas beim XV angewandte "Protren"-Designkonzept leitet sich aus "Professional Tool" und "Trendy Design" her. So verbindet der XV elegante, fließende Formen mit einem hohen Aufbau und Fahrzeugflanken, die ein zusätzliches Gefühl von Sicherheit vermitteln.

Die Silhouette betont den geräumigen Fahrgastraum, während kreativ gestylte Felgen und Anbauteile den Freizeitcharakter unterstreichen. Mit markentypischen Merkmalen wie dem sechseckigen Kühlergrill und den an die Augen eines Falken erinnernden Scheinwerfern, ist das sportlich-elegante Fahrzeug auf den ersten Blick als Subaru erkennbar.

Die XV-Designer setzen mit strategischen Unterbrechungen und Schattenspielen neue stylistische Akzente. Das Resultat ist ein sportlich-dyna­misches Erscheinungsbild, das die Räder noch größer wirken lässt, als sie sind. Bei den Dieselmodellen erfolgt die Luftzufuhr zum Intercooler nicht mehr über die bisher typische Subaru-Hutze, sondern durch diskrete Kanäle unter der Haube. Speziell geformte Kanten an den vorderen und hinteren Stossfängern verbessern die Aerodynamik und senken den Treibstoffverbrauch.

Das Design des Interieurs vermittelt ein üppiges Raumgefühl, Behaglichkeit und Komfort. Einen Beitrag zur betont luxuriösen Note liefern die hochwertigen Materialien, wobei Leder, Metall und Stoff mit ihren unterschiedlichen haptischen und emotionalen Eigenschaften perfekt miteinander kombiniert werden. Das Multifunktionsdisplay MFD wurde weit oben im mittleren Teil des Armaturenbretts angeordnet und ist damit sehr gut einsehbar.

Die zur Verfügung stehenden Informationen ermuntern den Fahrer, die Möglichkeiten des XV besser zu nutzen und umweltbewusst zu fahren. In der Active Version bietet das MFD den Passagieren praktische Informationen wie Aussentemperatur, Zeit usw. in sehr intuitiver Form. So gibt die Verbrauchsanzeige bei Bedarf den momentanen oder den durchschnittlichen Treibstoffverbrauch sowie die verbleibende Reichweite an. Angaben über Reisezeit und Durchschnittsgeschwindigkeit liefern Anhaltspunkte für eine sichere und ökonomische Fahrweise. Bei den XV Modellen mit Stop & Go-System (alle Benziner) zeigt das Display zudem die einzelnen und summierten Stillstandzeiten des Motors an.

Mit einem großen 4,3-Zoll-LCD-Farbbildschirm informiert das MFD bei der Comfort und Exclusive-Variante noch umfänglicher und übersichtlicher. Es bietet zahlreiche Funktionen, die ein "intelligenteres" Fahren begünstigen. Das Eco-Driving-Display hilft dem Fahrer, mit sechs verschiedenen Anzeigen wie dem "Eco-Gauge" und "Eco-Value-Screens" den Treibstoffverbrauch zu senken. Außerdem werden beim Stop & Go-System nicht nur die Standzeiten, sondern auch der eingesparte Treibstoff angezeigt. Wann immer dies nötig ist, bedient das MFD den Fahrer mit wichtigen Einblendungen, zum Bespiel über die Zeit, die man schon unterwegs ist, über Umwelteinflüsse wie die Aussentemperatur oder Glatteisgefahr sowie über den Zustand der verschiedenen Fahrzeugsysteme. Auf dem MFD erscheinen auch die Bilder der beim Comfort und Exclusive serienmäßigen Rückfahrkamera. In der je nach Ausführung weiss (Active) oder rot (Comfort und Exclusive) beleuchteten Instrumentenkombination befindet sich ein zusätzlicher LCD-Monitor für wichtige Informationen wie Ganganzeige, Treibstoffvorrat usw.

Komfort

Sämtliche Modelle sind mit einer vollautomatischen Klimaanlage versehen, bei den Comfort und Exclusive Versionen können Fahrer und Beifahrer ihre Wunschtemperatur sogar individuell einstellen (inkl. Anzeige auf dem MFD). Da zusätzliches Dämm-Material die Wärmeabstrahlung vom Motorraum zum Interieur reduziert, muss die Klimaanlage weniger arbeiten, was zur Reduzierung des Treibstoffverbrauchs beiträgt.

Subaru XVBei der Active Version ist ein qualitativ hochwertiges Audiosystem mit CD-Player und 4 Lautsprechern eingebaut. Die Comfort und Exclusive Versionen sind mit einer Premium-Anlage mit 6 Lautsprechern ausgerüstet, die zusätzlich über eine Bluetooth® Schnittstelle und über einen iPod-Anschluss verfügt.

Das bei der Exclusive Version serienmässige Navigationssystem sorgt mit Angaben zur gewünschten Route und multimedialem Unterhaltungsangebot für entspanntes Fahren. Es verfügt über eine Spracherkennungsfunktion und Schnittstellen für Bluetooth-kompatible Geräte sowie Anschlüsse für iPod und weitere digitale Medienspeicher, die per USB verbunden werden können. Das System lädt über RDS-TMC laufend aktuelle Informationen über Verkehrsbeeinträchtigungen herunter und schlägt Ausweichrouten vor. Kartenaktualisierungen können über das Internet erworben oder auf SD-Cards beim Subaru-Händler bezogen werden. Der Bluetooth-Freisprech- und Mitteilungsservice ermöglicht einee drahtlose Verbindung mit Audiogeräten sowie eine berührungslose Bedienung von Handys. Der USB-Anschluss befindet sich in der Mittelkonsole und dient zur Musik- und Videowiedergabe bzw. zur Verbindung mit einem iPhone oder iPod.

Motorenangebot

Der Subaru XV wird in 3 Motorvarianten angeboten: als Benziner mit 1.6 und 2.0 Liter Hubraum sowie als 2-Liter-Turbodiesel, selbstverständlich allesamt in Boxerbauweise und auf dem neusten technischen Stand. Alle Benziner-Boxer verfügen über eine serienmäßige Start-Stopp-Automatik "Stop & Go".

Die neu eingeführte dritte Generation des 4-Zylinder-Benzinmotors zeichnet sich durch homogene Kraftentfaltung, spontanes Ansprechen und geringen Treibstoffverbrauch bei unvermindertem Temperament aus. Damit erfüllt er auf ideale Weise die Wünsche der heutigen Kundschaft, bewahrt aber gleichzeitig die traditionellen Vorzüge des Boxerprinzips wie leichte, kompakte Bauweise, tiefer Schwerpunkt und herausragende Laufkultur.

Die noch ausgewogenere Leistungsentfaltung und die Verbrauchsreduktion sind das Ergebnis zahlreicher Maßnahmen. So ist der Benziner-Boxer nun als Langhuber ausgelegt, was sich positiv auf den Drehmomentverlauf im unteren bis mittleren Drehzahlbereich sowie auf die Qualität der Verbrennung auswirkt. Veränderungen am Motorblock sowie kompaktere Zylinderköpfe sorgen dafür, dass die Einbaubreite trotzdem nicht zunimmt. Die Modifikationen an den Köpfen dienten nicht nur zur Verringerung ihrer Größe. Mittels kompakterer Brennräume, entsprechend angepasster Kolbenböden, geringerer Ventilwinkel, optimierter Kanäle und größerer Variabilität bei den Steuerzeiten wurde auch die Verbrennung verbessert, was sich positiv auf Leistung, Abgasqualität und Verbrauch auswirkt.

Die Zylinderköpfe sind auf der Einlaß- und Auslaßseite mit einer variablen Ventilsteuerung versehen, so dass sich die Gasströme präzise beeinflussen lassen. Der Antrieb der zwei obenliegenden Nockenwellen pro Zylinderreihe erfolgt über eine Kette. Das System ist im Gegensatz zum Zahnriemen wartungsfrei. Rollengelagerte Kipphebel sind nur eine von vielen Maßnahmen, um die innere Reibung im Motor zu verringern. So wurde, wo immer möglich, das Gewicht der beweglichen Teile reduziert. Einen positiven Einfluss auf Verbrennung und Reibung hat das verbesserte Schmier- und Kühlsystem.

Die 1.6-Liter-Einstiegsversion und der 2-Liter sind bis auf kleinere Details baugleich. Als 1.6-Liter-Variante erreicht der 4-Zylinder eine Höchstleistung von 84 kW (114 PS) 5.600/min, die flach verlaufende Drehmomentkurve erreicht ihr Maximum von 150 Nm bei 4.000/min. Die entsprechenden Werte der 2.0-Variante sind 110 kW (150 PS) bei 6.200/min und 196 Nm bei 4.200/min.

Bereits das kleinere Aggregat verleiht dem nur 1.370 kg schweren XV lebhaftes Temperament (0 - 100 km/h in 13,1 s, Spitze 179 km/h). Der hubraumstärkere Benziner bringt es sogar auf 10,5 s und 187 km/h. In Verbindung mit dem serienmäßigen Start/Stopp-System beträgt der Gesamtverbrauch beim 1.6-Liter lediglich 6,5 l/100 km, entsprechend gering ist auch der CO2-Ausstoß von 151 g/km. Beim 36 PS stärkeren 2-Liter lauten die Werksangaben 6,9 l/100 km bzw. 160 g/km.

Subaru XVDer speziell für den europäischen Markt entwickelte Boxer Diesel hat bereits in anderen Subaru Modellen für Begeisterung gesorgt. Dieseltypisch ist er nicht nur durchzugsstark und betont sparsam, dank seiner einzigartigen Bauweise läuft er zugleich leise und vibrationsarm. Das wegen seines Turboladers mit variabler Geometrie ausgesprochen spontane und spritzige Aggregat vermag auch in punkto Sauberkeit zu überzeugen. Zu diesem Zweck benutzt Subaru einen geschlossenen Dieselpartikelfilter (DPF), einen Oxidationskatalysator und ein Abgasrückführungssystem (AGR). Der DPF ist zusammen mit dem Turbolader unten am Motor montiert. Diese Anordnung begünstigt nicht nur die Funktion, sondern trägt auch zum niedrigen Schwerpunkt des ganzen Antriebsstrangs bei.

Das Common-Rail-Triebwerk (Einspritzdruck bis 1.800 bar) gibt bei 3.600/min eine Höchstleistung von 108 kW (147 PS) ab. Das maximale Drehmoment von 350 Nm steht bereits zwischen 1.600 und 2.400/min zur Verfügung. Mit 9,3 Sekunden für den Spurt auf 100 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 198 km/h ist der Turbodiesel die gegenwärtig potenteste, zugleich aber auch die sparsamste Motorisierung für den XV. Der Gesamtverbrauch im Normzyklus liegt bei nur 5.6 Litern auf 100 km, und die CO2-Emissionen betragen 146 g/km.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Subaru XV (2012)

Technische Daten des Subaru XVTechnische Daten

Fahrzeugklasse:SUV
Leistung:84 kW / 114 PS
Hubraum:1600 cm3
0-100 km/h:13,1 s
Höchstgeschwindigkeit:179 km/h
Drehmoment:150 Nm
Verbrauch:6,5 Liter
Schadstoffklasse:Euro 5
CO2-Emission:151 g/km
Abmessungen (LxBxH):4450 x 1780 x 1570 mm
Leergewicht:1370 kg
Basispreis:Ab 21.600 Euro

Für das technische Datenblatt des Subaru XV wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Alle Fahrzeuge von Subaru in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Subaru in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Subaru XV finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Samstag, 16. Juni 2012
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Subaru





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]