Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
07.07.2022, 02:55 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Tanken Subaru gibt E10-Freigabe für alle Modelle ab Baujahr 1991

Motor & Technik


Subaru gibt E10-Freigabe für alle Modelle ab Baujahr 1991

Allen Ottokraftstoffen wird nach dem Willen der Bundesregierung jetzt 10% Bioethanol beigemischt. Für Subaru kein Problem: Alle Modelle ab Baujahr 1991 mit europäischer Spezifikation vertragen problemlos den Kraftstoff mit der erhöhten Bioethanol-Beimischung. Damit bleibt Subaru-Kunden der Weg an die teure SuperPlus-Zapfsäule erspart. Alle Subaru-Modelle können weiterhin den Kraftstoff tanken, der in der Bedienungsanleitung empfohlen wird. Nur Modelle der Baujahre vor 1991 müssen SuperPlus tanken.

Änderungen gibt es auch für Dieselkraftstoff. Die Anhebung des Biodieselanteils in dem Dieselkraftstoff DIN 51628 von 5 auf 7% bedeutet jedoch nicht, dass der Kraftstoff mit höheren Konzentrationen an Biodiesel getankt oder gemischt werden kann. Eine Änderung der Bedienungsanleitung ist in Arbeit.

Bioethanol (Ethylalkohol) wird durch Destillation nach alkoholischer Gärung oder durch vergleichbare biochemische Methoden aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen. Die in der Biomasse enthaltene Stärke wird enzymatisch in Glukose aufgespalten und anschließend mit Hefepilzen zu Ethanol vergoren. In Deutschland kommen für die Produktion vorwiegend Getreide (Weizen, Roggen) oder Zuckerrüben in Frage. Wird das Ethanol aus pflanzlichen Abfällen, Holz, Stroh oder Ganzpflanzen hergestellt, bezeichnet man es auch als Cellulose-Ethanol. Chemisch gesehen gibt es keinen Unterschied zwischen Bioethanol und synthetisch hergestelltem Ethanol (aus fossilen Kohlenstoffträgern).

Das Benzin-Bioethanol-Gemisch ist in den USA als E10 und E85, die jeweils 10 bzw. 85% Bioethanol enthalten, bereits seit Jahren im Einsatz. In Brasilien laufen fast ausschließlich so genannte "Flex-Fuel"-Fahrzeuge, die alle Kraftstoffe vertragen. Hier haben die meisten Mischungen einen Ethanolanteil von 25%. In Deutschland ist der Kraftstoff E10 bislang noch nicht genormt, der Normierungsprozess befindet sich aber in vollem Gange.

Die heimische Produktionskapazität von Bioethanol wurde in den letzten Jahren laufend erweitert. Verlässliche statistische Angaben über den Absatz von Bioethanol liegen nicht vor. Ursache dafür ist die noch fehlende Einbindung der Biokraftstoffe in die entsprechende Mineralölstatistik.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Subaru Allradantrieb Symmetrical AWD im Detail
Subaru Eyesight Fahrerassistenzsystem für Deutschland
Subaru Legacy und Outback mit Autogas-Nachrüstlösung
Subaru Lineartronic CVT: Das neue stufenlose Automatikgetriebe
Der neue Subaru Impreza 2.0D

Lesen Sie mehr aus dem Resort Tanken