Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
21.07.2024, 08:33 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Verkehr Stauprognose für das Wochenende 02. bis 04. März 2007

Verkehr


Stauprognose für das Wochenende 02. bis 04. März 2007

Durch den Beginn der Frühlingsferien in Hamburg erwartet der ADAC nur abschnittsweise Behinderungen auf den Autobahnen. Einige Urlauber werden wohl die Skipisten der Alpen ansteuern oder an die Küste fahren.

Die bescheidenen Schneeverhältnisse in den Alpen bremsen allerdings Tages- und Wochenendausflügler aus. Nur bei schönem Wetter muss man auf den Strecken in die Skigebiete mit verstärktem Verkehrsaufkommen rechnen. Auf folgenden Strecken kann es zeitweise etwas enger werden:

  • A 1 / A 7 Großraum Hamburg
  • A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Kempten
  • A 9 Nürnberg – München
  • A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 99 Umfahrung München
  • A 95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 7 / B 310 Kempten – Füssen

Im Ausland bleiben Autofahrer ebenfalls von langen Staus verschont. Nur auf der Inntal-, Brenner- und Tauernautobahn in Österreich sowie auf den wichtigsten Bundesstraßen in Vorarlberg, Tirol und dem Salzburger Land sollte man etwas längere Fahrtzeiten einplanen.

Gleiches gilt für die direkten Zufahrtswege in die Wintersportgebiete Italiens und der Schweiz.

Quelle: ADAC


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Stauprognose Sommerferien für Deutschland und Ausland
Stauprognose auf den Wintersportrouten D-A-CH
Stauprognose: Zweite Reisewelle der Stausaison aus NRW
Stauprognose für Sommerferien zeigt Extrembedingungen
Stauprognose Sommerreisewelle in Deutschland & Ausland

Lesen Sie mehr aus dem Resort Verkehr