Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
14.07.2024, 18:59 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Sondermodell Golf R 32 fährt mit Kühlergrill aus Luran S

Info & News


Sondermodell Golf R 32 fährt mit Kühlergrill aus Luran S

BASF VW Golf R 32 FrontgrillKraftvolle Ausstrahlung und unverkennbares Design. So stellt VW das Sondermodell Golf R 32 – ein 250 PS-Bolide – vor. Besonders markantes Wesensmerkmal am Äußeren des Rennboliden: der Kühlergrill. Für die Gestaltung der schwarzen Bereiche der Frontpartie hat sich SLM Kunststofftechnik aus dem ostdeutschen Oebisfelde für Luran S 778 T, eine Styrolkunststoff-Spezialität der BASF, entschieden. Das Material erfüllt die hohen AnForderungen des Automobilherstellers nach hochwertigem Aussehen und guter Stabilität, ohne dass überlackiert werden muss. Insgesamt führt dies zu einem Kostenvorteil gegenüber Blends mit Polycarbonat, die in vergleichbaren Anwendungen eingesetzt werden. Luran S ist ein Acrylnitril-Styrol-Acrylester-Copolymer (ASA) und gehört ins PlasticsPlus-Sortiment des Unternehmensbereiches Styrol-Kunststoffe.

Richtige Eigenschaftskombination

Leuchtend schwarz und das über viele Jahre hinweg – so die AnForderung an das Material, die einen besonders UV-stabilen Werkstoff erForderte. Aufgrund des auf Acrylat basierenden Kautschuks verfügt Luran S über eine wesentlich höhere Beständigkeit gegenüber Vergilbung als herkömmliche Standardkunststoffe. Darüber hinaus erfüllte das Material auch die besonderen AnForderungen an die Chemikalien- und Wärmeformbeständigkeit sowie Farbtiefe. So ist bei anderen Kunststoffen die gewünschte Farbwirkung oft nur durch Lackierung zu erreichen, bei dem verwendeten Luran S 778 T wird auf diesen Arbeitsschritt verzichtet.

Kooperation mit Verarbeiter

Durch die enge Zusammenarbeit von SLM mit den BASF-Technikern bei der Werkzeuggestaltung konnte eine Trägerkonstruktion entwickelt werden, die im Gegensatz zu ihrem Vorgänger nur aus einem Bauteil besteht. "Trotz seiner komplexen Struktur lässt es sich problemlos spritzen. Auch die Forderung von VW nach möglichst leichter Montage haben wir mit dem Bauteil erfüllt", erklärt Thomas Brüsch, Geschäftsführer von SLM-Kunststofftechnik. Neben der Frontpartie für den Golf R 32 stellt SLM auch den Kühlergrill für den neuen Passat aus dem ASA der BASF her. Die Zusammenarbeit von SLM und BASF ist langfristig angelegt: SLM hat sich zum Ziel gesetzt, für anspruchsvolle Anwendungen hochwertige Kunststoffe einzusetzen. Die BASF will gerade mit den Styrolkunststoff-Spezialitäten den mittelständischen Verarbeitern neue, profitable Geschäftsideen aufzeigen.

SLM-Kunststofftechnik

Die SLM-Gruppe ist heute Systemlieferant für Spritzgussteile. Mit rund 100 Mitarbeitern hat sich das Unternehmen fest in der Zulieferindustrie für die Automobil- und Elektronikbranche etabliert.

PlasticsPlus™

Unter dem Dach PlasticsPlus™ bündelt die BASF ein Sortiment an Spezialkunststoffen, das leistungsfähige Styrolkunststoffe, biologisch abbaubare Werkstoffe und Schaumstoffe umfasst. Wo besondere AnForderungen zu erfüllen sind, bieten die Experten und die Produkte von PlasticsPlus in besonderem Maße Vielfalt, Zuverlässigkeit, Partnerschaft und innovative Lösungen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Daihatsu Copen: Limitiertes Sondermodell zum Produktionsende
Nissan Micra, Micra C+C und Note als Sondermodell MORE
Sondermodell Suzuki Jimny Ranger
Sondermodell Nissan X-TRAIL Columbia
Dethleffs 75 Jahre Caravan Sondermodell

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info