Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
29.05.2022, 05:09 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Verkehr Sommerstaus auf Deutschlands Autobahnen verdoppelt

Verkehr


Sommerstaus auf Deutschlands Autobahnen verdoppelt

Sommerstaus DeutschlandAlle Jahre wieder dasselbe Bild zur Hauptreisezeit: Auf Deutschlands Autobahnen staut sich der Verkehr. Laut einer Statistik des ADAC hat sich die Zahl der Sommerstaus von 1996 bis 2006 verdoppelt.

Noch vor 10 Jahren zählte der Automobilclub in den Sommermonaten rund 450 Staus mit mehr als 10 km änge. Im vergangenen Jahr waren es bereits 967. Besonders eng wird es immer wieder auf folgenden Autobahnen:

  • A 1 Lübeck – Hamburg – Bremen – Köln
  • A 3 Oberhausen – Frankfurt – Nürnberg
  • A 7 Flensburg – Hamburg – Würzburg – Kempten
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 Berlin – Nürnberg – München

Auf diesen Strecken wurden 2006 mehr als zwei Drittel aller Blechlawinen gezählt. Eine sinnvolle Maßnahme zur Verringerung der Sommerstaus auf Deutschlands Autobahnen ist nach Ansicht des ADAC die Entzerrung der Sommerferientermine. Der ADAC appelliert daher an die KultusMINIsterkonferenz, bei der anstehenden Neuregelung der Ferienregelung für 2011 und die Folgejahre den Ferienkorridor möglichst breit anzulegen. Derzeit drängen sich alle Sommerferien der Bundesländer in einem Zeitraum von 82 Tagen, früher waren es bis zu 91 Tage. Darüber hinaus ist es notwendig, dass sich die bevölkerungsreichen Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern nicht zu stark überlagern.

Quelle: ADAC


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Verkehr