Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
23.07.2024, 23:33 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Reifen Sommerreifen 165/70 R 14 im Test

Test & Wertung


Sommerreifen 165/70 R 14 im Test

Besonders empfehlenswert:
  1. Bridgestone B 330 Evo: Sehr ausgewogener Sommerreifen mit Bestnote auf trockener Fahrbahn, besonders gut auch auf Nässe. Relativ hoher Rollwiderstand.
  2. Continental EcoContact 3: Sehr ausgewogener komfortabler Sommerreifen, besonders gut auf trockener und nasser Fahrbahn; Keine ausgeprägten Schwächen.
  3. Michelin Energy E3A: Sehr ausgewogener Sommerreifen mit Bestnote auf trockener Fahrbahn, gut auch auf Nässe; Etwas lautes Außengeräusch.
  4. Kleber Viaxer AS: Sehr ausgewogener Sommerreifen mit guten Leistungen in allen Disziplinen; Keine ausgeprägten Schwächen.
  5. Pirelli P 3000 Energy: Sehr ausgewogener Sommerreifen mit guten Leistungen in fast allen Disziplinen; Leichte Schwächen im Komfort (etwas lauteres Innengeräusch), relativ hoher Rollwiderstand.

Empfehlenswert:

  1. Firestone F 590 FS: Bestnote auf trockener Fahrbahn; Im Vergleich zu den Besten etwas schwächer auf Nässe, hoher Rollwiderstand; Abwertung wegen der Nässe-Note.
  2. Vredestein T-Trac: Keine ausgeprägten Stärken, relativ geringer Verschleiß; Leichte Schwächen auf trockener Fahrbahn, recht lautes Außengeräusch. Abwertung wegen der Trocken-Note.

Bedingt empfehlenswert:

  1. Uniroyal Rallye 680: Bestnote auf nasser Fahrbahn (vor allem beim Bremsen); Hoher Verschleiß. Abwertung wegen der Verschleiß-Note.
  2. Fulda Diadem Linero: Leisestes Außengeräusch, geringer Verschleiß; Schwach auf Nässe; Abwertung wegen der Nässe-Note.
  3. Goodyear GT 3: Recht komfortabler Reifen mit Bestnote beim Rollwiderstand, geringer Verschleiß; Schwach auf Nässe, etwas lautes Außengeräusch; Abwertung wegen der Nässe-Note.
  4. Barum Brillantis: Gut auf nasser Fahrbahn, geringer Rollwiderstand; Schwach auf trockener Fahrbahn, hoher Verschleiß; Abwertung wegen der Trocken- und Verschleiß-Note.
  5. Goodyear Vector 5: Ganzjahresreifen mit M+S-Markierung, geringer Verschleiß; Schwach auf trockener und nasser Fahrbahn; Abwertung wegen der Trocken- und Nässe-Note.
  6. Hankook K 701: Keine ausgeprägten Stärken; Hoher Verschleiß; Abwertung wegen der Verschleiß-Note.
  7. Matador Stella MP 15: Keine ausgeprägten Stärken; Schwach auf trockener Fahrbahn, hoher Rollwiderstand und Verschleiß; Abwertung wegen der Trocken- und Nässe-Note.
  8. Avon CR 322: Keine ausgeprägten Stärken; Schwächen in fast allen Disziplinen, Schnelllauf-Test nur nach DIN bestanden; Abwertung wegen Schnelllauf-Test.

Nicht empfehlenswert:

  1. Rotex H 415: Komfortabler Reifen mit Bestnoten beim Rollwiderstand und Verschleiß; Sehr schwach auf Nässe, Schnelllauf nur nach DIN; Abwertung wegen Schnelllauf-Test und Nässe-Note.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Sommerreifen unter 3 mm Profiltiefe sollten runter
Sommerreifen-Test weckt Zweifel an EU-Label für Reifen
ACE-Sommerreifen-Test 2009
16 Sommerreifen im Test - Die richtige Mischung spart Kraftstoff
Sommerreifen-Test 2005

Lesen Sie mehr aus dem Resort Reifen