Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
06.07.2022, 05:23 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info ŠKODA Superb Sonderausstellung im ŠKODA Museum

Events


ŠKODA Superb Sonderausstellung im ŠKODA Museum

Skoda SuperbVom 21. April bis zum 03. Mai 2015 widmet das ŠKODA Museum in Mladá Boleslav dem neuen ŠKODA Superb eine Sonderausstellung. In der zweiwöchigen Ausstellung "ŠKODA Superb: Im Zeichen von Luxus" können die Besucher in die Gegenwart und Tradition des tschechischen Automobilherstellers eintauchen. Neben dem neuen Flaggschiff der Marke werden die großartigen Superb-Vorgänger aus den 1930er-Jahren gezeigt.

Nach der Weltpremiere im Prager Forum Karlín und dem Messedebüt auf dem Automobilsalon in Genf zeigt sich nun die neue Generation des ŠKODA Superb in den modernen und multifunktionalen Räumlichkeiten des ŠKODA Museums in Mladá Boleslav der Öffentlichkeit. "Die Besucher erwartet eine exklusive Ausstellung, die innovative Technik und modernes Design des neuen ŠKODA Flaggschiffs mit dem Esprit und der Noblesse der legendären ŠKODA Automobile aus den 1930er-Jahren vereint", sagt Andrea Frydlová, Leiterin des ŠKODA Museums.

ŠKODA Superb – dieses Automobil war schon immer der Gradmesser für die Leistungsfähigkeit der Marke. Daher ist der neue ŠKODA Superb ein besonderes Ereignis für ŠKODA. Die Geschichte von ŠKODA ist reich an großartigen Automobilen. Mit dem neuen Flaggschiff knüpft ŠKODA heute wieder überzeugend an diese Tradition an. ŠKODA ist eines der weltweit ältesten Automobilunternehmen. Die Kompetenz basiert auf 120 Jahren Tradition und Erfahrung im Fahrzeugbau, der Handwerks- und Ingenieurskunst der böhmischen, tschechischen Industrie, der Erfahrung einer Top-Mannschaft und der Leistungsfähigkeit der Volkswagen Group.

Heritage und Zukunft der Marke

Der neue ŠKODA Superb ist das erste Automobil im Rahmen der aktuellen Modelloffensive, das an die exklusiven und prachtvollen ŠKODA Automobile der Vorkriegszeit anknüpft: ŠKODA Superb-Limousinen waren in den 1930er- und 1940er-Jahren außergewöhnliche Automobile. Diese Tradition ist eine Verpflichtung für ŠKODA. Die Gründungsväter des Unternehmens, Václav Laurin und Václav Klement, hatten nach der Überzeugung gearbeitet: "Nur das Beste ist gut genug für unsere Kunden". Das ist auch heute Selbstverständlichkeit für ŠKODA – der neue ŠKODA Superb bringt diesen Anspruch in unsere Zeit.

Er zeigt, wo ŠKODA heute (wieder) steht, belegt die Design- und Ingenieurskompetenz der Marke und zeigt ihre dynamische Ausrichtung. Die Ansprüche der Kunden steigen. Immer bessere ŠKODA Automobile sollen diese Kunden ansprechen. Ein ŠKODA soll in seinem Marktsegment immer etwas Besonders sein. Das gilt in besonderer Weise für das ŠKODA Flaggschiff – den ŠKODA Superb.

Ende 1934 fuhr erstmals ein ŠKODA Modell mit dem Namen Superb ins Rampenlicht. Inspiriert ist die Namensgebung durch das lateinische Wort "superbus", was übersetzt unter anderem "schön", "herausragend", "prächtig" heißt. Der 5,50 Meter lange ŠKODA 640 Superb wird von einem 55 PS starken Reihensechszylinder mit 2.492 ccm Hubraum angetrieben. Insgesamt fünf ŠKODA Superb-Typen rollen in den Jahren 1934 bis 1949 vom Band: ŠKODA 640 Superb (1934-1936), ŠKODA Superb (Typ 902; 1936-1937), ŠKODA Superb (Typ 913; 1936-1939), ŠKODA Superb OHV (Typ 924; 1938-1949) und ŠKODA Superb 4000 (Typ 919; 1939-1941). Bis 1949 wurden über 2500 Superbs produziert.

Neben dem neuen ŠKODA Superb sind historische Automobile Highlights der Ausstellung: Der zweifarbig lackierte ŠKODA Superb 640 aus dem Jahre 1935 mit einem Reihensechszylinder zählt zu den ältesten erhaltenen Exemplaren, der ebenso majestätische schwarze Superb 3000 OHV aus dem Jahre 1939 symbolisiert die Tradition der Produktion von repräsentativen ŠKODA Limousinen.

Die Ausstellung findet vom 21. April bis zum 3. Mai im ŠKODA Museum in Mladá Boleslav statt. Sie ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet und im Rahmen der üblichen Eintrittspreise in die Hauptexposition des Museums zugänglich.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

ŠKODA lädt Programmiertalente zum 48-Stunden-Hackathon
ŠKODA Oldtimer und Stars bei der Hamburg-Berlin-Klassik
ŠKODA bei der Oldtimer-Rallye Bodensee-Klassik 2016
ŠKODA Buffet mit Sondermodellreihe JOY mit 3+3 Clever-Paket
ŠKODA 935 Dynamic auf der Schloss Bensberg Classics

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info