Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
04.12.2021, 09:03 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Skoda auf der Essen Motorshow 2006

Messen


Skoda auf der Essen Motorshow 2006

Skoda Roomster Scout¦koda feiert bei der Essen Motorshow vom 01. bis zum 10. Dezember mit dem Roomster Scout eine Weltpremiere. Damit steht der ¦koda Stand 107 in Halle 3 ganz im Zeichen der neuen "Pfadfinder" des tschechischen Herstellers. Denn auch der Octavia Scout ist in Essen zum ersten Mal in Deutschland zu sehen.

Der Roomster Scout unterscheidet sich von der Serienversion vor allem durch seine neuen Designelemente, die ihn auf 4.219 mm x 1.695 mm x 1.650 mm wachsen lassen. Er ist damit bei gleichem Radstand 14 mm länger, 11 mm breiter und 43 mm höher als der Roomster. Der Scout wird ebenso wie die Basisversion mit Frontantrieb geliefert.

Der Roomster Scout steht serienmäßig auf 17-Zoll-Leichtmetallrädern, die exklusiv für dieses Modell entwickelt wurden. Darüber hinaus verleiht das Scout-Paket dem Roomster das Image eines modernen Freizeitautomobils. Dazu gehören die Beplankung und der silberne Unterfahrschutz des hinteren Stoßfängers sowie "SunSet", ein höherer Tönungsgrad der hinteren Fensterscheiben.

Skoda Roomster ScoutAngeboten werden zwei Benzinmotoren, der 1,4-Liter 16V mit 63 kW/ 86 PS und der 1,6-Liter 16V mit 77 kW/ 105 PS, sowie zwei Diesel-Aggregate, der Dreizylinder 1,4-Liter TDI (59 kW/ 80 PS) und der Vierzylinder 1,9-Liter TDI (77 kW/ 105 PS). Dieselpartikelfilter können ab Werk geordert werden. Das Sechsgang-Automatikgetriebe Tiptronic steht für den 1,6-Liter Motor zur Verfügung.

Die bereits in Paris vorgestellte 4x4-Version Octavia Combi Scout startet in Deutschland mit einem Preis von 26.590 Euro als Benziner mit dem 2-Liter FSI-Motor (110 kW/ 150 PS) und von 28.290 Euro als Diesel mit dem 2-Liter TDI-Aggregat (103 kW/ 140 PS) und serienmäßigem Partikelfilter.

Neben der Präsentation der kompletten Produktreihe mit Fabia, Roomster, Octavia und Superb, haben sich an den Wochenenden (02./03. Dezember und 09./10. Dezember) der mehrfache Deutsche Rallyemeister Matthias Kahle und sein Copilot Peter Göbel auf dem ¦koda-Stand angesagt. Die beiden frisch gebackenen Sieger der Deutschen Rallye-Serie werden bei Ihren Autogrammstunden von den attraktiven Cheerleadern der Cologne Centurions begleitet.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

ŠKODA VISION X Studie kombiniert CNG, Benzin, Elektro
ŠKODA FABIA in neuem Design auf dem Genfer Autosalon
ŠKODA Urban Crossover-Studie VISION X erstmals in Genf
ŠKODA KODIAQ Weltpremiere auf dem Autosalon in Paris
ŠKODA Showcar und 6 Modelle auf der Auto China Peking

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info