Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.12.2021, 04:00 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Tipps Sinnvoller Gebrauch der Klimaanlage in der feucht-kalten Jahreszeit

Autotipps


Sinnvoller Gebrauch der Klimaanlage in der feucht-kalten Jahreszeit

Beschlagene ScheibeBeschlagene Scheiben stellen ein Sicherheitsrisiko dar. Diese Gefahr steigt in der nassen, kalten Jahreszeit. Dann ist die Luft generell feuchter als in Frühjahr und Sommer. Außerdem tragen wir durch Kleidung, Schuhe und Schirme immer wieder Feuchtigkeit in den Innenraum des Fahrzeugs. So verbleibt Wasser im Auto, das sich etwa auf Fußmatten sammelt. Ist der Wagen voll besetzt, wird die Beschlagbildung durch den menschlichen Atem zusätzlich verstärkt. Schnell für klare Sicht sorgt die Klimaanlage. Sie trocknet die Luft im Innenraum, die Scheiben werden schnell wieder frei. Wenn man gleich auf Umluftbetrieb stellt, geht dies noch schneller.

Wer bei beschlagenen Scheiben folgende Tipps der Thermo Management-Experten von Behr Hella Service beherzigt, kommt gut und sicher durch den Winter:

  • Klimaanlage einschalten*
  • Luftstrom ausschließlich auf die Windschutzscheibe richten
  • Umlufttaste betätigen
  • Gebläse und Heizung auf die höchste Stufe stellen
  • Umluftbetrieb nach kurzer Zeit wieder ausschalten und Gebläseschalter auf mittlere Stufe stellen.

Klimaanlage auch im Winter regelmäßig betreiben

Beim Heizungsbetrieb mit eingeschalteter Klimaanlage wird die Luft nicht nur erwärmt, sondern gleichzeitig auch getrocknet. Dies trägt zu einem gesünderen Raumklima bei. Um zu gewährleisten, dass der Klimakompressor stets mit Öl versorgt wird und die Dichtungen im gesamten System nicht austrocknen, sollte die Klimaanlage auch im Winter jede Woche für einige Minuten betrieben werden. Dies hilft mögliche Beschädigungen zu vermeiden, und die Klimaanlage ist für den Start ins Frühjahr gut gerüstet.

*Hinweis: Bei einigen Modellen verschiedener Hersteller schaltet die Klimaautomatik das System automatisch ab, wenn die Außentemperatur unter einen bestimmten Wert (zirka +4°C) sinkt.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Tipps