Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
24.07.2024, 22:47 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Kauf SEAT Altea Freetrack: 2.0 TDI jetzt mit Alladantrieb

Motor & Technik


SEAT Altea Freetrack: 2.0 TDI jetzt mit Alladantrieb

SEAT Altea FreetrackSEAT erweitert seine Palette für den Altea Freetrack und bietet jetzt auch für die 2.0 TDI Motorisierung mit 103 kW/ 140 PS eine Allradversion an: Damit stehen 3 Aggregate für den Allrad-Freetrack zur Auswahl – 2 Diesel und ein Benziner, die selbst auf anspruchsvollstem Terrain mit exzellenter Performance und herausragendem Fahrspaß überzeugen.

Der 103 kW/ 140 PS starke 2.0 TDI erweist sich auch in der Allrad-Version des Altea Freetrack als kraftvoller Sportler – mit einem Sprint in 10,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und einer Höchstgeschwindigkeit von 193 km/h. Trotz dieser souveränen Fahrleistungen liegt der kombinierte Verbrauch bei lediglich 6,5 Liter auf 100 km. Der niedrige CO2-Emissionswert von 171 g/km (kombiniert) wird auch dank des wartungsfreien Partikelfilters erreicht, der Stickoxide reduziert und Rußpartikel ausfiltert.

Der 2.0 TDI ist an ein 6-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt. Die Kraftübertragung auf die Hinterachse erfolgt mittels eines hydromechanischen Systems, das elektronisch über eine Haldex-Kupplung gesteuert wird. Die elektronische Steuerung ist so konfiguriert, dass sich das System unter normalen Bedingungen wie ein Vorderradantrieb verhält.

Komplett-Ausstattung

Die Serien-Ausstattung des Altea Freetrack lässt kaum noch Wünsche offen: Mit an Bord sind beispielsweise ABS, ESP mit TCS und hydraulischem Bremsassistenten (HBA), Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, Reifenkontrollanzeige, Fensterheber vorne und hinten elektrisch, Geschwindigkeitsregelanlage, Bordcomputer, Audiosystem mit CD/MP3-Laufwerk, Multifunktionslenkrad mit Radiofernbedienung, 2-Zonen-Climatronic, 17 Zoll Leichtmetallräder mit 225/50 R17 Bereifung und vieles mehr.

Optional ist für den Altea Freetrack unter anderem das neue SEAT Navigationssystem mit einem 6,5-Zoll-Touchscreen (VGA-Auflösung 800 x 400) verfügbar. Herzstück des Systems ist eine 30-GB-Festplatte für eine deutlich schnellere Routenberechnung.

Die unverbindliche Preisempfehlung für den Altea Freetrack 2.0 TDI (103 kW/ 140 PS) beträgt 28.490 Euro.

Speziell zu diesem Artikel könnte Sie interessieren:


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

SAMSUNG und SEAT arbeiten an Vernetzung aller SEAT Modelle
SEAT Alhambra mit neuem TDI Motor
SEAT Leon FR erhält zusätzliche Motorisierungen
SEAT Exeo und Exeo ST mit 2.0 TDI CR und 7-Stufen Multitronic
SEAT Alhambra erhält neue Motor- und Getriebevarianten

Lesen Sie mehr aus dem Resort Kauf