Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
28.09.2022, 02:48 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Test Schutzwirkung von Volvo Sitzen erhält Bestnoten

Test & Wertung


Schutzwirkung von Volvo Sitzen erhält Bestnoten

Volvo Sitze mit dem Schleudertrauma-Schutzsystem WHIPS bieten Fahrzeug-Insassen einen effektiven Schutz vor Verletzungen. Dies hat jetzt eine internationale Untersuchung in Zusammenarbeit mit dem Verkehrstechnischen Institut des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) erneut bestätigt. Dabei wurden 177 Sitze verschiedener Hersteller auf ihre Schutzwirkung bei einem Unfall untersucht. Die Sitze der Modelle Volvo S40, Volvo V50, Volvo S60, Volvo V70, Volvo S80 und Volvo XC 90 erhielten in allen Prüfkriterien die Bestnote "gut".

Bei der GDV-Untersuchung wurden die Sitze auf ihre Schutzwirkung bei einem Heckaufprall und dem daraus resultierenden Risiko eines Schleudertraumas hin untersucht. Auffahrunfälle machen in Deutschland mit 54 Prozent den größten Anteil bei Kollisionen mit Personenschäden aus. Geprüft wurde die Belastung des Körpers bei einem Aufprall mit 32 km/h auf ein stehendes Fahrzeug. Außerdem untersuchten die Experten die Sitz- und Kopfstützengeometrie in Hinblick auf die Verstellbarkeit für Insassen unterschiedlicher Körpergröße. Bei beiden Tests und in der Gesamtwertung erhielten die Sitz-Kopfstützenkombinationen von Volvo die Bestnote "gut". In der Untersuchung registrierte der GDV zugleich erhebliche Defizite bei der Sicherheit. So wurden 51 der 177 getesteten Sitze als "schlecht", 46 als "mäßig" und 47 als "akzeptabel" bewertet. Lediglich bei 33 Sitzen stellten die Experten eine uneingeschränkt gute Schutzwirkung fest.

Die Testergebnisse zu dem von Volvo patentierten WHIPS werden in einer weiteren aktuellen Untersuchung des amerikanischen Insurance Institut for Highway Safety (IIHS) bestätigt, in der 44 SUV untersucht wurden. Nur sechs Sitzsysteme wurden als gut bewertet, wobei der Volvo XC90 auch hier die Bestnote erzielte. Das Whiplash Protection System wurde 1998 von Volvo eingeführt und zählt seit dem Jahr 2000 zur Serienausstattung aller Volvo Modelle. WHIPS reduziert das Risiko einer Halswirbelverletzung um 33 Prozent und das von Langzeitschäden um 53 Prozent.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Test