Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
13.07.2024, 05:06 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Lieblingsfriseur.de

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Saab auf der AMI 2006 in Leipzig

Messen


Saab auf der AMI 2006 in Leipzig

Saab 9-3 Cabrio Performance by HirschMit der Premiere neuer Performance-Modelle der Baureihen 9-3 und 9-5 setzt die Premiummarke Saab ihr Highlight bei der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig. In Zusammenarbeit mit dem offiziellen Saab Partner für sportliches Zubehör, der Schweizer Firma Hirsch Performance, wurden auf Basis der leistungsstärksten Aero-Versionen exklusive Fahrzeuge entwickelt, die über ein deutliches Plus an Leistung und Drehmoment verfügen und zukünftig in der offiziellen Preisliste der Saab Deutschland GmbH unter Saab "Performance by Hirsch" geführt werden: 9-3 Sport-Limousine, 9-3 SportCombi und 9-3 Cabriolet mit jeweils 202 kW / 275 PS sowie 9-5 Limousine und SportCombi mit jeweils 220 kW / 300 PS.

Dem deutlichen Sprung in neue Leistungsregionen angepasst wurden Bremsen, Fahrwerke und die Räder-Reifen-Kombinationen. Im Innenraum sorgen edle Detaillösungen aus Leder und AluMINIum für einen einzigartigen, gleichermaßen hochwertigen Auftritt. Das neue Saab "Performance by Hirsch"-Angebot beginnt bei zirka 46.000 Euro (inkl. 16% MwSt.) für die 9-3 Sport-Limousine und reicht in der Spitze bis 57.000 Euro für den 9-5 SportCombi.

Neben dem Mehrwert bei Leistung und Exklusivität kommen die Käufer eines Saab Modells aus dem Programm "Performance by Hirsch" uneingeschränkt in den Genuss aller Vorteile der werkseitigen Saab Garantieleistungen. "Ein Teil unserer Kunden verlangt traditionell nach ausgeprägt sportlichen Fahrzeugen, deren Leistung über die der bekannten Serienmodelle hinausgeht, und möchte gleichzeitig auch Individualität durch eine besondere Ausstattung zum Ausdruck bringen", erklärt Knuth Sexauer, Geschäftsführer der Saab Deutschland GmbH. Und weiter: "Für uns war es deshalb nur konsequent, unsere erfolgreiche Kooperation mit Hirsch Performance weiter auszubauen, die neuen Performance-Modelle gemeinsam zu entwickeln und sie als jeweils komplettes Paket in unser offizielles Angebot aufzunehmen und auszuliefern".

Saab 9-3 SportComi Performance by HirschNeben diesen neuen Performance-Modellen werden – wie bisher – über das Saab Zubehör-Programm weiterhin auch verschiedene individuelle Leistungssteigerungen und Ausstattungen verkauft, die ebenfalls von Hirsch Performance entwickelt werden. Hier können die Kunden ihre ganz persönliche Auswahl treffen und die Teile nachträglich beim Händler installieren lassen. Diese Veredelungs-Möglichkeiten beschränken sich nicht zwangsläufig auf Neufahrzeuge. Auch Gebrauchtwagen können im Rahmen der technischen Möglichkeiten nachträglich aufgerüstet werden.

Für die neuen Saab "Performance by Hirsch"-Modelle 9-3 Sport-Limousine, SportCombi und Cabriolet bietet der 2,8-Liter-Turbo-V6-Motor der serienmäßigen Aero-Versionen eine ausgezeichnete Grundlage für eine Leistungs-Optimierung. Durch Eingriffe in die Motorsteuerung und den Einbau einer Doppel-Auspuffanlage aus Edelstahl (ab Katalysator) wird die maximale Leistung von 184 kW / 250 PS auf 202 kW / 275 PS, das maximale Drehmoment von 350 Nm auf beachtliche 400 Nm gesteigert. Das bedeutet ein Plus von zehn bzw. rund 15 Prozent gegenüber dem Aero. Trotz der leistungssteigernden Eingriffe entsprechen die Motoren unverändert der Euro 4-Abgasnorm.

Das Power- und Drehmoment-Plus sorgt für ausgezeichnete Elastizitäts- und Beschleunigungswerte, die – neben dem spürbaren Mehrwert beim Fahrspaß – im automobilen Alltag kürzere und damit sichere Überholvorgänge ermöglichen. Der Durchzug im mittleren Drehzahlbereich, traditionell eine Stärke aller Saab Pkw, kommt bei den Modellen "Performance by Hirsch" besonders deutlich zum Ausdruck. So beschleunigt die 9-3 Sport-Limousine in 6,3 Sekunden von null auf 100 km/h, den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h absolviert sie in nur 6,5 Sekunden (0,4 bzw. 1,4 Sekunden schneller als der Aero). Alle Beschleunigungswerte sind vorläufige Angaben.

"Über diese positiven Eigenschaften verfügen alle Saab Performance-Modelle: Es zählen nicht primär die nackten Leistungsangaben, sondern die ausgewogene Leistungscharakteristik der Triebwerke und die punktgenaue Abrufbarkeit der Leistung im Alltagsgebrauch für den ambitionierten Fahrer", erklärt René Hirsch. Der Schweizer Unternehmer und sein Team hatten sich bereits vor Jahren mit einem einzigartigen Know-how in der Motoren-Technologie und höchstem Qualitätsanspruch bei der Entwicklung von Zubehörteilen als weltweit führend in der Veredelung von Saab Fahrzeugen empfohlen. Damit bot sich René Hirsch als offizieller Saab Partner an – eine Gemeinschaft, die 2002 begann. Sämtliche Komponenten, von der Motorleistungssteigerung bis zur Leichtmetallfelge, werden exklusiv gefertigt und in aufwändigen Prozessen sorgfältig aufeinander abgestimmt. Dabei steht Hirsch Performance uneingeschränkt hinter der Philosophie von Saab, die keine Kompromisse hinsichtlich Sicherheit, Qualität und Understatement zulässt.

Das kommt auch bei der optischen Gestaltung der Performance-Fahrzeuge zum Ausdruck. René Hirsch: "Die Karosserie der 9-3 Performance-Modelle wird gegenüber dem vergleichbaren Aero nochmals um jeweils zehn Millimeter tiefer gelegt, was den Fahrzeugen im Zusammenspiel mit den Räder-Reifen-Kombinationen den Auftritt eines Sportlers im Maßanzug gibt." Die Reifen der Größe 235/40 R18 sind auf speziell für die Performance Modelle entworfene 18-Zoll-Felgen im Fünf-Speichen-Design montiert. Eine perfekte, der Leistung angepasste Verzögerung ermöglichen an der Vorderachse installierte innen belüftete Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 345 Millimetern (Serie: 312 mm).

Zum Ausstattungspaket der Saab "Performance by Hirsch"-Modelle, das auf dem Aero-Interieur aufbaut, gehören bei den 9-3 Modellen Pedale aus AluMINIum mit rutschfesten Gumminoppen, Armaturenbrett teilweise mit Lederbezug und eine AluMINIum-Leiste über dem Handschuhfach.

9-5 Limousine und 9-5 SportCombi stellen die Leistungsspitze im Saab Performance-Programm dar: Die Spezialisten von Hirsch steigern das 2,3-Liter-Vierzylinder-Triebwerk mit Turboaufladung auf 220 kW / 300 PS und übertreffen damit das Aero-Serienmodell (191 kW / 260 PS) um über 15 Prozent. Gleichzeitig klettert das maximale Drehmoment von 350 auf 400 Nm (plus rund 15 Prozent). Was muss für diese zusätzliche "Muskelkraft" getan werden? Eingebaut werden ein massiv größerer Ladeluftkühler, ein erweitertes Ansaugsystem, ein komplett neues Abgassystem mit Katalysator und Sportauspuffanlage. Der Benzindruck wird ebenfalls erhöht und die Motorsoftware auf die neuen Bedingungen abgestimmt.

Mit solchen "Muskeln" ausgestattet, sind ausgezeichnete Beschleunigungswerte abrufbar. Ein Beispiel: die 9-5 Performance-Limousine spurtet von null auf 100 km/h in 6,3 Sekunden, der serienmäßige Aero braucht dafür 0,6 Sekunden länger. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 260 km/h (10 km/h schneller als das Serienmodell). Wie bei der Baureihe 9-3, entsprechen auch die 9-5 Performance-Modelle der Abgasnorm Euro 4.

Zur Optimierung des Fahrwerks werden bei 9-5 Limousine und SportCombi andere Stoßdämpfer und Federn eingebaut, die eine Tieferlegung der Karosserie um zehn Millimeter und eine verbesserte Fahrdynamik mit sich bringen. Die Bremsscheiben an der Hinterachse bleiben unverändert (300 mm Durchmesser), während an der Vorderachse innen belüftete 345 Millimeter große Bremsscheiben zum Einsatz kommen. 18-Zoll-Performance-Felgen aus AluMINIum tragen Reifen der Größe 235/40 R18W.

Mit dem zum Jahresende 2005 auf dem Markt eingeführten Facelifting der 9-5 Baureihe gingen umfangreiche Veränderungen beim Exterieur und Interieur einher. Die Fahrzeuge zeichnen sich außen und innen vor allem durch das progressive Design aus. Der serienmäßige Innenraum des Aero wartet mit metallisch-technisch anmutenden Oberflächen ("Tech-Design") auf und vermittelt – wie schon der Außenauftritt des Fahrzeugs – Sportlichkeit pur. Mit dem Performance-Angebot steigt Saab jetzt noch eine Stufe höher: AluMINIum-Pedale mit rutschfesten Gumminoppen, Schaltabdeckung im Stile des Armaturenbretts und Türgriffe mit Lederbezug sind zusätzliche Ausstattungs-Features.

Das Programm Saab "Performance by Hirsch" führt, weder bei 9-3 noch 9-5, zu Einschränkungen hinsichtlich der Auswahl zusätzlicher Ausstattungen: Hier können die Käufer unverändert alles bestellen, was in der Preisliste optional angeboten wird. Beispielsweise ein Fünfgang-Automatik-Getriebe für die 9-5 Modelle, eine 6-Gang-Automatik Saab Sentronic für die 9-3 Versionen, verschiedene Info- und Entertainment-Systeme und ein Schiebe-/Hubdach aus Glas.

Das hohe Maß an passiver Sicherheit bleibt unverändert und ist in den jeweiligen Segmenten beispielhaft. So erreichten die Saab 9-5 Modelle, die 9-3 Sport-Limousine und das 9-3 Cabriolet die höchstmögliche Bewertung von fünf Sternen im schwierigen EuroNCAP-Crashtest. Adaptive Airbags für Fahrer und Beifahrer, in die Vordersitze integrierte Seiten-Airbags sind allen Modellen eigen, 9-3 Sport-Limousine und 9-3 SportCombi verfügen zudem über Kopf-Airbags, die von der A- bis zur C-Säule reichen. Das 9-3 Cabriolet ist mit Überrollbügeln ausgestattet, die bei einem Unfall in Bruchteilen von Sekunden ausfahren und die Insassen bei einem Überschlag schützen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Der neue Saab 9-5 SportCombi auf dem Genfer Autosalon
Erster Elektro-Saab 9-3 ePower auf der Pariser Autoshow
Der neue Saab 9-5 auf der IAA 2009
Der neue Saab 9-5 auf der IAA 2009 in Frankfurt
Saab auf dem Genfer Autosalon 2009

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info