Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
02.12.2021, 05:41 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Info Rosi Mittermaier und Christian Neureuther fahren Subaru Tribeca

Info & News


Rosi Mittermaier und Christian Neureuther fahren Subaru Tribeca

Rosi Mittermaier und Christian Neureuther fahren Subaru TribecaRosi Mittermaier (die Gold-Rosi) und Christian Neureuther, fahren jetzt einen neuen Subaru Tribeca. Jens Becker, Managing Director der Subaru Deutschland GmbH, übergab am 04. Dezember im Autohaus Heigl in Farchant den Schlüssel für den geländegängigen 5+2-Sitzer an die Legenden des deutschen Skisports.

Das sportliche Ehepaar war und ist von Subaru und dem serienmäßigen Allradantrieb überzeugt und begeistert. Schon im Sommer 1981 schlossen die beiden Sympathieträger einen ersten Werbevertrag mit Subaru und brachten der jungen Firma Subaru, die damals auf dem deutschen Markt debütierte, einen kräftigen Bekanntheitsschub. Im Mai 2001 lebte die Verbindung zwischen Subaru und den beiden Ski-Heroen wieder auf. Sofort stimmten Mittermaier-Neureuther zu, als Subaru-Chef Jens Becker ihnen eine Partnerschaftsvereinbarung unterbreitete. Mit dem Tribeca fahren die Ski-Legenden jetzt das neue Flaggschiff des weltgrößten Herstellers von Allrad-Pkw.

Der Subaru Tribeca ist 4,86 Meter lang, 1,88 Meter breit und 1,69 Meter hoch. Trotz seiner beachtlichen Abmessungen wirkt der Tribeca nicht massig, sondern elegant. Seine Bodenfreiheit von 21,5 Zentimetern macht den 5+2-Sitzer auch für leichtes Gelände durchaus tauglich. Beide Sitzreihen im Fond lassen sich vollständig wegklappen und schaffen so einen ebenen Laderaum mit einem Ladevolumen von maximal 1.617 Litern. Unter der Haube steckt ein Sechszylinder-Boxermotor, der aus exakt drei Litern Hubraum 180 kW (245 PS) bei 6.600/min entwickelt. Das kultivierte Triebwerk verhilft dem Subaru-Flaggschiff zu respektablen Fahrleistungen: In 9,7 Sekunden erledigt der Tribeca den Sprint von 0 auf 100 km/h, schafft 195 km Höchstgeschwindigkeit und begnügt sich mit 12,3 Litern Super pro 100 Kilometer.

Den wichtigsten Anspruch an ein fahrerorientiertes Auto setzt das neue Subaru-Flaggschiff überzeugend um: einsteigen und sich wohl fühlen. Sicherheit auf höchstem Niveau gehört zur Subaru-Tradition. Zweistufige Front-Airbags, Seitenairbags und seitliche Vorhang-Airbags, 4-Kanal-ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung EBD und die Fahrdynamikregelung Vehicle Dynamics Control gibt es serienmäßig. Ein vorbildliches Sicherheitsniveau, das Mittermaier-Neureuther zu schätzen wissen.


Diesen Beitrag empfehlen

Lesen Sie mehr aus dem Resort Info