Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
06.12.2022, 12:52 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Kauf Renault Master mit neuen Dieselmotoren erhältlich

Neuheiten


Renault Master mit neuen Dieselmotoren erhältlich

Renault MasterMit den neuen, wirtschaftlichen Dieselmotoren ENERGY dCi 100 und ENERGY dCi 125 wird der Renault Transporter Master noch sparsamer: Der robuste Kastenwagen benötigt mit dem durchzugsstarken Common-Rail-Selbstzünder in den beiden Leistungsstufen mit 74 kW/ 100 PS und 92 kW/ 125 PS lediglich 7,4 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer, was CO2-Emissionen von 195 g/km entspricht. Basis für den moderaten Verbrauch sind moderne Effizienztechnologien von Renault wie das serienmäßige Start & Stop-System und das Energy smart Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie (Rekuperation).

Die neuen ENERGY-Motoren für den Master basieren auf dem 2010 präsentierten 2,3-Liter-Selbstzünder. Die konsequente Weiterentwicklung macht den 4-Zylinder zum Vorbild für Effizienz in der Transporterklasse. Im Vergleich zur ersten Evolutionsstufe sank der Verbrauch um 1,0 Liter Kraftstoff pro 100 Kilometer, gleichzeitig reduzierte sich der CO2-Ausstoß um 26 g/km. Der Master ermöglicht mit den neuen ENERGY-Motorisierungen in Verbindung mit dem 105 Liter fassenden Kraftstofftank eine durchschnittliche Reichweite von 1.418 Kilometer.

Wegweisende Technik für maximale Effizienz

Grundlage für die herausragende Effizienz des neuen Renault Master sind unter anderem die serienmäßige Start & Stop-Automatik sowie das Generator-Management zur Rückgewinnung von Bewegungsenergie beim Bremsen und im Schubbetrieb (Energy smart Management).

Beim Antrieb setzt Renault auf das Downsizing-Konzept. Dahinter stehen besonders kompakte, aber dennoch leistungsstarke Motoren mit Turboaufladung, die sparsam im Verbrauch sind und nur geringe Emissionen ausstoßen. Der 2,3-Liter-Selbstzünder produziert durch ein geringeres Hubvolumen weniger Reibungsverluste als die früheren 2,5-Liter-Triebwerke, was in Kombination mit optimierten Turboladern zu einem insgesamt günstigeren Wirkungsgrad führt.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Renault EZ-POD: Autonomes 2-Sitzer-Elektro-Mikromobil
Renault Twingo als limitierte Edition "le coq sportif"
Renault Symbioz Demo Car: Autonomes Elektroauto
Renault Mégane R.S. startet neu mit Allradlenkung 4CONTROL
Renault Koleos - Multitalent-SUV mit neuen Highlights

Lesen Sie mehr aus dem Resort Kauf