Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
08.12.2021, 23:03 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Messe Porsche auf der IAA 2013

Messen


Porsche auf der IAA 2013

Auch in diesem Jahr werden Hybrid-Antriebe wieder eine bedeutende Rolle auf der IAA spielen. Die große Begeisterung ist jedoch mittlerweile etwas verflogen, weshalb auch andere Fahrzeuge wieder mehr Beachtung finden. Porsche dürfte dies äußerst gelegen kommen, immerhin feiert man in Zuffenhausen das 50-jährige Jubiläum des Porsche 911.

Auch in diesem Jahr findet wieder die IAA in Frankfurt am Main statt. Zahlreiche Autofans können es kaum erwarten, die größte Automobilmesse der Welt zu besuchen. Die Messebesucher werden wieder Neuheiten aus der Welt der alternativen Antriebe zu sehen bekommen, vor allem aus dem Feld der Elektro- und Hybrid-Antriebe.

Zu den großen Highlights der Messe zählen zweifelsfrei die BMW Modelle i3 und i8. Sie mögen zwar keine wirklichen Neuheiten mehr sein, allerdings haben die Modelle die Serienreife erreicht und rücken somit stärker in den Focus potentieller Käufer.

Elektro- und Hybrid-Themen standen bereits auf zahlreichen Messen im Mittelpunkt. Das Interesse ist daher mittlerweile abgekühlt – besonders im Hinblick auf die Tatsache, dass die neuen Technologien nicht so eingeschlagen haben, wie es sich die Hersteller vor einigen Jahren noch erhofften.

Dementsprechend wird man bei der Konkurrenz aus Stuttgart sicherlich den Mercedes-Benz GLA in den Vordergrund rücken. Zuletzt gingen zwar einige Erlkönig-Bilder durch die Medien, doch nun möchte die Welt wissen, wie das Fahrzeug tatsächlich aussieht.

Porsche stellt 918 Spyder in Serienreife vor

Wenn von deutschen Premiumherstellern gesprochen wird, darf Porsche selbstverständlich nicht ausgelassen werden. Für die Zuffenhausener bietet die IAA die ideale Bühne, um die hauseigenen Sportfahrzeuge in den Mittelpunkt zu rücken.

In diesem Jahr feiert der Porsche 911 seinen 50. Geburtstag, weshalb es sich der Sportwagenhersteller nicht nehmen hat lassen, ein exklusives Sondermodell aufzulegen. Für den limitierten 911er dürften schon einige Bestellungen eingegangen sein, doch angesichts der hohen Bedeutung dieses Jubiläums muss es auf der weltgrößten Automobilmesse selbstverständlich gefeiert werden.

Auch wenn es um Elektro- und Hybridantriebe geht braucht sich Porsche nicht zu verstecken. Mit dem Modell 918 Spyder verfügen die Zuffenhausener über ein Fahrzeug, das in Sachen Hybrid-Antrieb ganz neue Maßstäbe setzt. Auf der IAA vor zwei Jahren gelang dem Autohersteller mit diesem Fahrzeug die große Überraschung: Niemand hatte damit gerechnet, dass gerade Porsche mit einem Hybrid-Supersportwagen an den Start geht.

Inzwischen hat der 918 Spyder die Serienreife erreicht und wird daher erneut auf der Messe zu sehen sein. Bei seiner Premiere wirkte das Fahrzeug noch äußerst plastisch, besonders die Farbkombination aus Grau und Grün entsprach nicht ganz dem typischen Porsche-Design. Mit Spannung bleibt abzuwarten, in welchen Farben die Serienversion präsentiert wird. Der Preis hingegen steht schon fest: Wer den Supersportwagen erwerben möchte, muss mindestens 750.000 Euro auf den Tisch legen.

Lust auf Porschefahren bekommen?

Nicht nur der 918 Spyder, sondern auch die meisten anderen Fahrzeugmodelle des Sportwagenherstellers sind als Neufahrzeuge relativ kostspielig und sprengen das Budget zahlreicher Autoliebhaber. Der eigene Porsche bleibt für viele leider nur ein Traum.

Wer die Faszination Porsche trotzdem einmal selbst erleben möchte, hat zum Beispiel bei Anbietern wie Jochen Schweizer die Möglichkeit Ausfahrten im Porsche sowie auch in anderen Sportfahrzeugen zu attraktiven Preisen zu buchen.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Porsche 911 GT3 Touring - 6-Gang statt Heckflügel (IAA)
Porsche Motorsportgeschichte auf der Techno Classica
Porsche 911 R Premiere auf dem Genfer Autosalon
Porsche mit zwei Weltpremieren auf dem Genfer Autosalon
Der neue Porsche 911 Turbo und 911 Turbo S

Lesen Sie mehr aus dem Resort Messe