Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
06.07.2022, 03:15 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Peugeot Bipper - Autokatalog

Peugeot Bipper

Peugeot Bipper

Leistung:
54 kW / 73 PS
V max:
157 km/h
CO2:
164 g/km
Preis:
Ab 11.888 €
Hubraum:
1360 cm3
Verbrauch:
6,9 Liter

Bipper heißt das neue, speziell für den Stadtverkehr konzipierte Nutzfahrzeug aus dem Hause Peugeot. Der kompakte, innovative Neuzugang mit 3,86 m Länge und ganzen 2,5 m3 Ladekapazität, die bis auf 2,8 m3 erweitert werden können, ergänzt das überarbeitete Nutzfahrzeugprogramm von Peugeot. Den Anfang machte im Juni 2006 der neue Boxer.

Der Bipper ist für Gewerbetreibende gedacht, die ein wendiges, vielseitiges Fahrzeug suchen, für das sich überall leicht ein Platz findet. Dank der asymmetrischen Heckflügeltüren und die seitlichen Schiebetüren lässt es sich auch in engen Parklücken problemlos be- und entladen.

Mit dem neuartigen versenkbaren Beifahrersitz lässt sich der Peugeot Bipper als mobiles Büro nutzen und auch der Laderaum praktisch verlängern, womit er sich im Handumdrehen an unterschiedlichste Ansprüche und Einsatzzwecke anpassen lässt.

Die Motoren – ein 1,4 Liter-Benzinmotor mit 54 kW (73 PS) und ein 1,4 Liter-HDi-Diesel mit 50 kW (68 PS) –, die für ihr besonders sparsames und umweltfreundliches Verhalten dank geringer Emissionswerte – 119 g CO2 pro Kilometer beim 1,4 l HDi-Motor – bekannt sind, können zum Teil an ein für Nutzfahrzeuge eher unübliches automatisiertes Schaltgetriebe gekoppelt werden. Diese Getriebevariante, die für die Dieselversion als Sonderausstattung angeboten wird, bietet besonders im Stadtverkehr unvergleichlichen Fahrkomfort.

Gerade Vielfahrer werden dieses Ausstattungs-Plus, das ein emüdungsarmes Fahren ermöglicht, zu schätzen wissen. Darüber hinaus bietet das automatisierte Schaltgetriebe den unschätzbaren Vorteil einer Verbrauchs- und Emissionsreduzierung.

Beachtlicher Fahrkomfort, modernes Design, robuste Ausführung, hoher Komfort, variables Ladevolumen und niedrige Betriebskosten – mit diesen Qualitäten ist der Bipper bestens gerüstet, sich bei den Nutzfahrzeugen für den Stadtverkehr den Löwenanteil zu sichern.

Außendesign

Peugeot BipperDie kompakte Karosserie mit der dynamisch geschwungenen Linienführung verleiht dem Bipper ein originelles Aussehen, das ihn auf Anhieb sympathisch macht. Gleichzeitig wird auf den ersten Blick klar, dass er sich mit seiner robusten Ausgestaltung in einem bevorzugt städtischen Umfeld nichts vormachen lässt.

Schon die Frontpartie bringt zum Ausdruck, welches Maß an Elan im Bipper schlummert. Der große, charakteristische Kühlergrill und das Markenemblem auf der Motorhaube lassen über die Zugehörigkeit zur Peugeot-Familie keinerlei Zweifel aufkommen.

Die durchgefärbte Frontverkleidung unterstreicht perfekt den Anspruch des Fahrzeugs auf Kraft und Vitalität: Als Kontrapunkt zu den kraftvollen Konturen der Motorhaube demonstriert sie durch ihre großzügige, gewölbte Ausformung mit hohem Schutzanspruch robustes Durchsetzungsvermögen in allen Lebenslagen.

Die Klarglasreflektoren oberhalb und in Verlängerung der Frontschürze reichen bis auf die halbe Höhe der Kotflügel. Mit ihrem speziellen Design tragen sie zur ansprechenden Ausstrahlung der Bipper-Front bei und schaffen gleichzeitig einen harmonischen Übergang zwischen Motorhaube, Kotflügeln und Frontschürze. Auch die in Verlängerung der Frontpartie stark konturierten Radhäuser sind sorgfältig auf die Seitenpartien abgestimmt und unterstreichen den eigenständigen Charakter des Fahrzeugs.

Die für ein so kompaktes Fahrzeug relativ große Frontscheibe betont ebenfalls das schnittige Naturell des Bipper. Ihre hohe Position ermöglicht den Insassen beste Sicht und lässt viel Licht ins Fahrzeuginnere.

In der Gestaltung der leicht gewölbten, komplett durchgehenden Seitenpartien kommt der zeitgemäße Stil des Bipper perfekt zum Ausdruck. Die klaren Linien der vollkommen glatten Seitenelemente lassen bereits erkennen, dass das Platzangebot im Innenraum optimal ausgereizt wurde. Außerdem entsteht so eine besonders große glatte Fläche zum Anbringen von Werbeschriftzügen.

Peugeot BipperDie optionalen seitlichen Schiebetüren fügen sich durch ihre ebenmäßige Form harmonisch in die Seitenpartien des Bipper. Lediglich Türgriffe und Führungsschienen (auf Höhe der Schulterlinie) deuten darauf hin. Für diese Schiebetüren sind eingeklebte, bündig abschließende Scheiben erhältlich, die bestens mit den seitlichen Rundungen des Bipper harmonieren.

Die wuchtigen hinteren Radhäuser, die optisch über eine dezente Designlinie mit den vorderen Radhäusern verbunden sind, bilden mit ihrer ausladenden Form einen markanten Kontrast zu den ansonsten glatten Seitenflächen.

Der hintere Stoßfänger reicht vom Radkasten über die stoßsicher auf halber Höhe angebrachten Heckleuchten bis zu den Heckflügeltüren. Er ist in einem Stück aus durchgefärbtem Material gefertigt und unterstreicht so die robuste Ausgestaltung des Bipper. Dass er sehr tief unterhalb der intelligent konzipierten Hecktüren angeordnet ist, ermöglicht eine äußerst bequeme Beladung des Fahrzeugs über die gesamte Höhe und Breite. Darüber hinaus ist der Laderaum natürlich auch über die seitlichen Schiebetüren gut zugänglich.

In Sachen Umweltschutz erreicht er mit seiner aerodynamischen Linienführung einen Luftwiderstandsbeiwert Cw von nur 0,31 (Cw x A: 0,828) – Garant für niedrigen Kraftstoffverbrauch.

Abmessungen und Ladekapazität

Von Profis für Profis: Das neue Nutzfahrzeug von Peugeot wurde für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche eines Gewerbebetriebs konzipiert.

Der 3,86 m lange Bipper besticht in erster Linie durch kompaktes Auftreten. Mit einer Breite von lediglich 1,68 m eignet er sich hervorragend für den Stadtverkehr.

Auch bei montierter Dachreling beträgt die Höhe nur 1,78 m, womit auch die Einfahrt in Tiefgaragen kein Problem darstellt. Ist auf die Dachreling ein Dachträger montiert, kann damit eine Last von bis zu 100 kg transportiert werden.

Im Inneren sorgt der quaderförmige Laderaum für ein üppiges Nutzvolumen. Eine Innenraumlänge von 1,52 m, eine maximale Innenhöhe von 1,18 m und 1,05 m Breite zwischen den Radkästen ergeben insgesamt 2,5 m3 Ladekapazität.

Mit dem absenkbaren Multifunktions-Beifahrersitz kann das Nutzvolumen ohne Beifahrer nochmals vergrößert werden. So verlängert sich der Innenraum bis zum Armaturenbrett um knapp einen Meter auf insgesamt 2,49 m. Die Gesamtkapazität beträgt in dieser Konfiguration 2,80 m3. Darin lässt sich mit dem Bipper bis zu 610 kg Nutzlast transportieren.

Peugeot BipperDer Laderaum ist von hinten über 2 asymmetrisch geschnittene (60/40) Flügeltüren zugänglich, die eine Zuladung über die gesamte Höhe und Breite erlauben. Beide Türhälften öffnen standardmäßig in einem Winkel von 90°, mit Hilfe der versenkbaren Zugstäbe sogar bis zu 180°. Um die moderne Linienführung des Bipper zu wahren, schließen die für diese Flügeltüren optional erhältlichen Scheiben bündig ab. Dank der durchdachten Konzeption der Türen und des hinteren Stoßfängers ist die Ladekante nur 527 mm hoch.

Über die 2 optionalen seitlichen Schiebetüren ist das Be- und Entladen auch in engen Parklücken problemlos möglich. Zur Sicherung des Ladeguts wird auch eine getrennte Verriegelung für Führerhaus und Laderaum über eine Funkfernbedienung mit 3 Knöpfen bzw. einen Druckschalter am Armaturenbrett angeboten.

6 fest im Laderaumboden verankerte Verzurrösen garantieren den sicheren Halt der Nutzlast. Je nach Bestimmungsland sind für die Wand zwischen Führerhaus und Laderaum unterschiedliche Trennlösungen verfügbar:

  • Serienmäßig wird eine vertikale Trennung mit einem 9-sprossigen Gitter angeboten.
  • Alternativ ist auch eine Blech- oder Glaswand für den Bipper erhältlich, die das Cockpit komplett vom Laderaum abtrennt und zusätzlich für besseren Geräusch- und Wärmekomfort sorgt.
  • Ebenfalls zum Angebot gehören eine kombinierte Variante – Blech im unteren und Gitter im oberen Teil – sowie ein zweiteiliges variables Gitter mit einem beweglichen Teil auf der Beifahrerseite, das den absenkbaren Multifunktions-Beifahrersitz sinnvoll ergänzt.
Innenraum: praktisch und komfortabel

In der Fahrgastzelle wird Komfort groß geschrieben: Im modernen, lichtdurchfluteten und funktionalen Interieur findet sich jeder schnell und problemlos zurecht.

Das analog zum Außendesign anmutig geschwungene Armaturenbrett dürfte auch den höchsten Ansprüchen von Vielfahrern genügen. Seine robuste Gestaltung umfasst eine umfangreiche Ausstattung mit Kombiinstrument aus 4 Rundinstrumenten, einer Multifunktionsanzeige, diversen Warnleuchten und einer Mittelkonsole. In dieser befinden sich je nach Sonderausstattung die Bedienelemente für Lüftung und Klimaanlage, das Autoradio und die Telefon-Freisprechanlage.

Auch hier wurde der Ergonomie ein hoher Stellenwert eingeräumt: Die Bedienelemente liegen besonders griffgünstig, die Anzeigen fallen direkt in den Blick. Dementsprechend ist auch das Lenkrad in Höhe und Tiefe verstellbar, und der Schalthebel befindet sich – wie bei allen neuen Nutzfahrzeugen von Peugeot – auf Höhe des Armaturenbretts und sorgt so für noch mehr Raum in der Fahrgastzelle. Dieses benutzerfreundliche Ambiente wird ergänzt durch eine großzügige Raumwirkung und ein Gefühl von Sicherheit. So sorgen die hohe Sitzposition und die große Frontscheibe für hervorragende Sicht auf die Straße. Auf ihren bequemen und bequem gestalteten Sitzen mit Stoffbezügen vom Typ "Transcodage" genießen Fahrer und Beifahrer optimale Fahrt- und Arbeitsbedingungen.

Für seinen Einsatz im gewerblichen Umfeld ist die Fahrerkabine des Bipper mit zahlreichen Funktionalitäten und Ablagemöglichkeiten ausgestattet: absenkbarer Multifunktions-Beifahrersitz, diverse Fächer, Schreibunterlage am Armaturenbrett, verschließbares Handschuhfach, Türfächer und vieles mehr.

Das Fahrwerk

Peugeot BipperDas moderne Fahrwerk des Bipper garantiert höchste Wendigkeit im Stadtverkehr und ein - unabhängig vom Beladungszustand – stets tadelloses Fahrverhalten. Die McPherson-Vorderachse ist mit einem in der Achse montierten Feder-Dämpfer-System ausgestattet. Die Hinterachse mit gezogenen Lenkern und Torsionsstab ist über elastische Dämpferelemente an der Karosserie befestigt, die Abrollgeräusche und Vibrationen reduzieren. Auf dieser Basis kann der Bipper bis zu 610 kg Nutzlast transportieren – und das bei MINImalen Auswirkungen auf die Fahrzeughöhe.

Serienmäßig bekommt der Bipper Reifen der Größe 175/70 R14. Die um 15 mm höher gelegten Versionen mit Baustellen-Paket werden mit 15 Zoll-Reifen vom Typ 185/65 R15 ausgeliefert. Das im hinteren Teil des Bodenblechs untergebrachte Reserverad entspricht immer der übrigen Bereifung.

Der Bipper verfügt serienmäßig über eine hydraulische Servolenkung für problemloses Manövrieren in der Stadt oder über Land. Der Wendekreis beträgt lediglich 10,2 m.

Bremsenseitig ist der Bipper an der Vorderachse mit Scheibenbremsen der Größe 257 x 22 mm bzw. 284 x 22 mm (bei automatisiertem Schaltgetriebe) ausgestattet, jeweils mit 54 mm Kolbendurchmesser. An der Hinterachse sorgen Trommelbremsen der Größe 203 x 38 mm bzw. 228 x 40 mm (bei automatisiertem Schaltgetriebe) für zuverlässige Verzögerung.

Das serienmäßige ABS macht das Fahrwerk des Bipper noch effizienter und gewährleistet seine gute Lenkbarkeit.

Motorvarianten

Für die flotte Fortbewegung des Bipper mit und ohne Zuladung, in Stadt und Umland, sorgen 2 ebenso sparsame wie umweltfreundliche Aggregate aus dem Hause PSA Peugeot Citroën.



Diesen Fahrzeugbericht empfehlen

 

Peugeot Bipper

Technische Daten des Peugeot BipperTechnische Daten

Fahrzeugklasse:Transporter
Leistung:54 kW / 73 PS
Hubraum:1360 cm3
0-100 km/h:k.A.
Höchstgeschwindigkeit:157 km/h
Drehmoment:118 Nm
Verbrauch:6,9 Liter
Schadstoffklasse:Euro 4
CO2-Emission:164 g/km
Abmessungen (LxBxH):3864 x 2019 x 1712 mm
Leergewicht:1145 kg
Basispreis:Ab 11.888 Euro

Für das technische Datenblatt des Peugeot Bipper wurde, soweit möglich, die Basisausführung zugrunde gelegt.


Tipp  Tipp: Versicherung dieses Fahrzeugs errechnen!
Autosieger-Videos Autosieger-Videos
Videos zu Fahrzeugen, Motorsport, Fahrerportraits und Interviews.
Peugeot-Autohaus in Ihrer Nähe  Peugeot-Autohaus in Ihrer Nähe
Alle Fahrzeuge von Peugeot in einer Autoshow ansehen  Alle Fahrzeuge von Peugeot in einer Autoshow ansehen

Weitere Informationen zu dem Modell Peugeot Bipper finden Sie meist in unseren aktuellen Themen.

Datum Datum:  Mittwoch, 09. April 2008
Homepage des Autohersteller Homepage des Autohersteller:  Peugeot





Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen.
Quelle: Autohersteller, wenn nicht anders angegeben.
nach oben
nach oben
[ zur Autokatalog-Übersicht ]