Willkommen bei Autosieger.deAutosieger.de - Das Automagazin
Autosieger.de - Das Automagazin
Autoübersicht
Automodelle
Autoratgeber
Autotests
Autonews
Autoservice
Facebook
05.12.2021, 08:52 Uhr

Kooperation

Luftfahrtmagazin.de

Friseur Falb

Deutsche Verkehrswacht

Themen | Kategorien
Autosieger-Nachrichten nach Themen sortiert:


Nachrichten nach Kategorien geordnet:

Auto News


Kauf Peugeot 308 - Einziger Kompakter mit Full-LED-Scheinwerfern serienmäßig

Neuheiten


Peugeot 308 - Einziger Kompakter mit Full-LED-Scheinwerfern serienmäßig

Peugeot 308Das Kompaktsegment ist ebenso beliebt wie wettbewerbsintensiv – vor allem in Deutschland. Jeder dritte Autokäufer entscheidet sich für ein Fahrzeug (Limousine, SUV, Van) dieser Klasse. Beliebteste Karosserieform ist trotz Kompakt-SUV-Boom nach wie vor die klassische Fließhecklimousine. Sie kommt in dieser Klasse auf einen Marktanteil von 45% und liegt damit klar vor kompakten Kombis, Vans und Crossover-Modellen. Betrachtet man das C-Segment nach KBA-Maßstäben, macht die Kompaktklasse (3- und 5-Türer, Kombis, Coupés, Cabrios) allein 25% des Gesamtmarktes aus. In den ersten 7 Monaten 2013 wurden hier laut Kraftfahrt-Bundesamt rund 439.000 Einheiten verkauft.

Der neue 5-türige Peugeot 308 spielt daher eine zentrale Rolle in der Unternehmensplanung: Er soll maßgeblich dazu beitragen, die Absatzzahlen der Löwenmarke zu steigern und auch in der Kompaktklasse den erfolgreich eingeschlagenen Kurs fortzusetzen, die Marke Peugeot höher zu positionieren – nicht nur auf dem deutschen Markt, sondern weltweit.

High-Tech und Luxus serienmäßig

Die zweite Modellgeneration des kompakten 308 verbindet ein klares, zeitloses, nahezu puristisches Design mit hocheffizienten Motoren, die Bestwerte bei Verbrauch und CO2-Emissionen ermöglichen. Moderne Technologien und Assistenzsysteme, die Kunden gewöhnlich nur in höheren Fahrzeugsegmenten erwarten, untermauern eindrucksvoll den neuen Premiumanspruch der Löwenmarke. Hierzu zählen:

  • Full-LED-Scheinwerfer und Navigationssystem Plus serienmäßig bei Ausstattungsniveau Allure sowie LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten für alle Modelle
  • Innovative Fahrerassistenzsysteme wie adaptiver Geschwindigkeitsregler, automatische Gefahrenbremsung, Frontkollisionswarner oder Totwinkel-Assistent
  • Vernetzung mit Online-Diensten über Peugeot Connect Apps sowie Remote Services mittels der Applikation "smart App"
  • Aktives Parksystem Park Assist inklusive Rückfahrkamera für automatisiertes Ein- und Ausparken längs zur Fahrbahn sowie Einparken in quer zur Fahrbahn liegende Parkbuchten (ab 2014)
  • Berührungsempfindlicher Bildschirm mit dem größten Display im Wettbewerbsumfeld (9,7 Zoll Tochscreen)
  • Komfortausstattungen wie optionale Ledersitze mit Massagefunktion oder schlüsselloses Zugangs- und Startsystem inklusive Start-/Stop-Knopf auf der Mittelkonsole

Die in der Ausstattungsstufe Allure serienmäßigen Full-LED-Scheinwerfer des neuen Peugeot 308 sind ein absolutes Novum in dieser Fahrzeugklasse. Peugeot ist der einzige Hersteller, der diese fortschrittliche Lichttechnik ausstattungsgebunden ohne Aufpreis zum Einsatz bringt. Gleiches gilt für den 9,7 Zoll großen Touchscreen, der ab dem zweiten Ausstattungsniveau Active zum Serienumfang des neuen 308 zählt. Mit einer Bildschirmdiagonale von fast 25 cm markiert der vollfarbige, berührungsempfindliche Bildschirm den Bestwert im direkten Wettbewerbsumfeld.

Peugeot i-Cockpit: Bedienkomfort auf neuem Niveau

Das innovative Peugeot i-Cockpit ist ein klares Alleinstellungsmerkmal in diesem Segment. Es eröffnet ein völlig neues Fahrgefühl in der Kompaktklasse und grenzt den neuen Peugeot 308 klar von den Wettbewerbern ab. Das Peugeot i-Cockpit orientiert sich konsequent an den Bedürfnissen des Autofahrers und ermöglicht die optimale Kontrolle des Fahrzeugs und aller Funktionen. Das kompakte Lenkrad (351 mm x 329 mm) ist das kleinste Volant in dieser Klasse. Es liegt exzellent in der Hand und gibt dem Fahrer eine direkte, präzise Rückmeldung. Von dem oberhalb des Lenkrads und damit im natürlichen Blickfeld des Fahrers angebrachten Kombiinstrument lassen sich die fahrrelevanten Informationen jederzeit und ohne Ablenkung vom Verkehrsgeschehen ablesen.

Die Instrumente verfügen über eine Black-Panel-Funktion. Sind die Anzeigen nicht aktiviert, weist das Kombiinstrument ganz im Stil der automobilen Oberklasse nur eine matte, völlig homogene, schwarze Oberfläche auf. Zentrales Bedieninstrument ist der großformatige Touchscreen. Anders als die meisten Wettbewerber verzichtet Peugeot im Cockpit nahezu vollständig auf Tasten, Regler und Knöpfe und schafft damit ein einzigartiges, technologisch geprägtes Ambiente.

Mit einem Klick auf den berührungsempfindlichen, hochauflösenden Bildschirm im 16:9-Format (800 x 480 Pixel) steuert der Autofahrer über große grafische Symbole völlig intuitiv unter anderem Klimaautomatik, Navigation oder das Multimediasystem. Auch die Fahrerassistenzsysteme oder das per Bluetooth gekoppelte smartphone lassen sich bequem über den 9,7 Zoll großen Touchscreen bedienen.

Euro-6-Offensive mit revolutionärer BlueHDi-Technologie

Zur Markteinführung umfasst die Motorenpalette des neuen 308 drei besonders effiziente Benziner und zwei drehmomentstarke, sparsame Dieseltriebwerke mit Leistungen von 60 kW (82 PS) bis 115 kW (156 PS). Die beiden 1,6-Liter-Benziner erreichen Höchstgeschwindigkeiten von 203 bzw. 213 km/h. Der 1.6 l e-HDi mit 85 kW (115 PS) verbraucht mit serienmäßigem Rußpartikelfiltersystem FAP sowie STOP & START-System und rollwiderstandsoptimierten Reifen nur 3,7 Liter Diesel je 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von lediglich 95 g/km. Im Frühjahr 2014 werden unter anderem der neue 3-Zylinder-Turbobenziner und verschiedene BlueHDi-Versionen eingeführt. Letztere senken den Verbrauch auf bis dato in der Kompaktklasse einzigartige 3,1 Liter Diesel, was CO2-Emissionen von nur noch 82 g/km entspricht. Alle neuen Motoren erfüllen die ab September 2014 gültige Abgasnorm Euro 6.

Mit Einführung der BlueHDi-Technologie in der gesamten Dieselpalette ab Ende 2013 untermauert Peugeot erneut seine führende Position in Sachen Umwelteffizienz. BlueHDi ist im Marktvergleich das effizienteste System zur Reinigung der Dieselabgase von Schadstoffen wie Stickoxiden (NOx) und Partikeln. Bei BlueHDi handelt es sich um die einzigartige Kombination aus Oxidationskatalysator, Selektiver Katalytischer Reduktion (SCR) und Rußpartikelfiltersystem FAP.

Dieser neue Ansatz, bei dem das SCR-System vor dem Partikelfilter mit Additiv positioniert wird, ermöglicht eine Absenkung der Stickoxidemissionen (NOx) um bis zu 90%, eine Verringerung der Anzahl der Partikel um 99,9% und eine Optimierung der Verbrauchs- und CO2-Werte um bis zu 4% im Vergleich zu Euro-5-Dieselmotoren. Eine vergleichbare Technik kann bislang kein Wettbewerber bieten.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für Baureihe 308: 5,8 – 3,6 CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 134 – 95 Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren.


Diesen Beitrag empfehlen


Ähnliche Artikel zum Thema

Peugeot 208 Signature: Sondermodell des Fünftürers
Der neue PEUGEOT 5008
Peugeot 208 - Neue Einstiegsmotorisierung
Peugeot 3008 ab sofort bestellbar
Peugeot 108 Sondermodell-Style

Lesen Sie mehr aus dem Resort Kauf